Vitovent 100-D Typ H00E A45 - Viessmann

410,00 €*

% 600,95 €* (31.77% gespart)
Jetzt zusätzlich 3 Neukundenrabatt sichern - alternativ von unserer Tiefpreisgarantie profititieren.

Sofort verfügbar, Lieferzeit 5 Tage

Produktnummer: LB10316
Herstellernummer: Z014868

Ihre Vorteile nach der Bestellung

  • mehr Gewährleistung bei Herstellern
  • alle Nachweise kostenfrei
  • lebenslanger Ansprechpartner
  • Telefonhilfe für Handwerker

mehr Erfahren

Produktinformationen "Vitovent 100-D Typ H00E A45 - Viessmann"

 Heutige Modernisierungsmaßnahmen und Neubauten weisen eine deutlich dichtere Gebäudehülle auf als Gebäude, die noch vor einigen Jahren errichtet wurden. Fenster werden mehrfach verglast, Wände gedämmt und Dächer zusätzlich isoliert.

Dadurch kann der natürliche Luftaustausch durch die Gebäudeaußenwände nicht mehr erfolgen und die Luft „steht“ im Wohnungsinneren. Die Folge ist eine hohe Schadstoffbelastung sowie Luftfeuchtigkeit in den Räumen, die zu gesundheitsschädlicher Schimmelbildung führen kann.

Doch was kann dagegen unternommen werden?

Das Vitovent 100-D dezentrale Lüftungsgerät, Typ H00E A45, hergestellt vom Unternehmen Viessmann, versorgt Ihren Wohnraum zuverlässig mit Frischluft und ist in der Lage bis zu 46 m3/h Luft zu transportieren. Der durchgehende Betrieb des Lüftungssystems stellt einen konstanten Austausch von verbrauchter gegen frische Luft sicher, gewinnt Wärme aus der abgeführten Luft wieder und reguliert die Luftfeuchtigkeit.

Als dezentrale Lösung, die keine Lüftungskanäle benötigt, eignet sich der Vitovent 100-D dabei sowohl für Einfamilien- als auch für Mehrfamilienhäuser und wird besonders oft eingesetzt in Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmern.

 

Hinweis: Die Lüftungsgeräte Vitobent 100-D können nur paarweise betrieben werden bzw. ein Lüftungs-System besteht immer aus mindestens 2 Lüftungsgeräten und einem Bedienteil, um einen Über- bzw. Unterdruck im Wohnraum zu vermeiden. Das bedeutet, dass Sie mindestens zwei dezentrale Lüftungsgeräte Vitovent 100-D Typ H00E A45 benötigen. 

Die Vorteile des Viessmann Vitovent 100-D Typ H00E A45

  • Individuelle Steuerung des Luftwechsels in Lüftergruppen über zentrale Bedienung mit Touch- oder LED-Display
  • Gleichzeitige Wärme- und Feuchterückgewinnung über integrierten, reinigbaren Keramikwärmespeicher
  • Energiekosteneinsparung durch Rückgewinnung der Heizenergie bis zu 91%
  • Innen- und Außenwandblenden sind unauffällig, geräusch- und strömungsoptimiert
  • Durchlüftungsmodus für die Kühlung in der Sommernacht einstellbar
  • Einfache Installation mit Standard-Kernbohrung Ø 162 mm
  • Werkzeuglose Wartung vom Wohnraum aus möglich
  • Ideal für Allergiker dank gefilterter Außenluft
  • Geschlossene Fenster bieten erhöhte Sicherheit gegen Einbruch und schützen vor Straßenlärm

Die Funktionen der dezentralen Lüftung Vitovent 100-D Typ H00E A45 von Viessmann

Viessmann-Vitovent-100-D-H00E-A45-Einbaubeispiel

Funktionsweise: Wechselbetrieb von zwei Geräten

Mit dem dezentralen Wohnungslüftungssystem Vitovent 100-D können Einzelräume, Teile einer Wohnung (Lüftungszonen) oder die ganze Wohnung nahezu ohne Wärmeverluste be- und entlüftet werden.

Je zwei Lüfter arbeiten dazu im Wechselbetrieb: Während das eine Gerät frische Luft in den Raum saugt, befördert das andere verbrauchte Luft nach draußen.

  • Die in der Abluft enthaltene Wärmeenergie wird dabei durch einen integrierten Keramikwärmetauscher geleitet und dort zwischengespeichert.
  • Nach ca. 70 Sekunden (abhängig von der Lüftungsstufe) wechseln die Lüfter ihre Ventilatordrehrichtung. Nun fördert das Gerät, welches gerade verbrauchte Luft vom Innenraum nach draußen transportiert hat, Frischluft in den Wohnraum und umgekehrt.
  • Die im Wärmetauscher-Element gespeicherte Wärmeenergie wird dabei an die von außen kommende Frischluft übertragen. Dadurch erreicht ein Vitovent 100-D-Lüftungssystem einen sehr hohen Wärmerückgewinnungsgrad von bis zu 91% und garantiert eine merkliche Heizkosteneinsparung.

Hinweis: Im warmen Sommer lässt sich die Wärmerückgewinnung umgehen bzw. abschalten, um nachts gezielt kühle Außenluft in den Wohnraum zu befördern.

Zusätzlich ermöglichen die geschlossenen Fenster einen größeren Schutz vor Einbruch.

Kontrollierte frische Luft einfach per App

Neben einem zentralen Bedienelement mit Touch- oder LED-Display lässt sich das Lüftungssystem ebenso über die neue Vitovent App per Smartphone, Tablet, Amazon Alexa, Google Assistant oder Spracheingabe steuern.

Mit der innovativen Steuermöglichkeit können die folgenden Einstellungen vorgenommen und abgerufen werden:

  • Sollwerte für Luftfeuchtigkeit und Temperatur in bis zu drei Lüftungszonen können festgelegt werden.
  •  Informationen über den Gerätestatus, z.B. Filterwechsel, werden angezeigt.

Luftdurchlass hält den Verkehrslärm draußen

Das neue Fensterlaibungsset bei welchem der Luftdurchlass nahezu unsichtbar und in die Fensterlaibung integriert wird, dämmt wirksam den Schall und hält weitestgehend den Verkehrslärm von draußen ab.

Systemaufbau des Vitovent 100-D Typ H00E A45 von Viessmann

Das dezentrale Lüftungssystem setzt sich aus den folgenden Bauteilen zusammen:

Viessmann-Vitovent-100-D-H00E-A45-Bestandteile

Die Steuerung der Lüftereinheit Viessmann Vitovent 100-D Typ H00E A45

Die Steuerung des Lüftungsgeräts erfolgt bequem über ein Bedienteil Ihrer Wahl:

  • Bedienteil Touch: Komfort-Lösung mit 6 Betriebsarten und Touch-Display für bis zu 6 Vitovent 100-D (Typ H00E A45). Ermöglicht eine individuelle Konfiguration für jeden Raum, oder für die gesamte Wohnung.
  • Bedienteil LED: Basis-Lösung für Grundfunktionen mit LED-Anzeige.
  • Bedienteil WiFi: Verbindung und Steuerung mehrere Lüfter über eine WLAN-Verbindung.
  • Bedienung über die Vitovent App

Der Luftwechsel kann so individuell angepasst und verschiedene Betriebsarten eingestellt werden.

Beispiel: Betriebsarten mit der Touch-Lüftungssteuerung

  1. Steuerung der Lüftungsstufen
  2. Eco-Modus mit Wärmerückgewinnung
  3. Stoßlüften-Modus zur Abtragung von Lastspitzen bei kurzzeitig erhöhter Luftfeuchtigkeit
  4. Schlaf-Modus mit kurzzeitig abgeschaltetem Lüfter
  5. Durchlüften-Modus mit durchgehend einer Lüftungsrichtung, z.B. zur Innenraumkühlung
  6. Urlaubs-Modus, Feuchteschutz bei niedrigstem Stromverbrauch
  7. Automatik-Modus – zonenweise Steuerung nach Temperatur- und Luftfeuchtigkeitswerten möglich (Feuchte- und Temperatursensor muss separat gekauft werden)

Die Montage des Vitovent 100-D Typ H00E A45 von Viessmann

Das Gerät wird mit Hilfe einer runden Wandhülse (Zubehör) direkt in der Außenwand ohne Lüftungskanäle eingesetzt und eignet sich so besonders für die Modernisierung:

  1. Einbaupositionen unter Berücksichtigung der Mindestabstände bestimmen.
  2. Wandöffnung durch Kernlochbohrung (Standard-Kernbohrung Ø 162 mm) oder Montagestein erstellen.
  3. Lüftungsrohr in die Öffnung einsetzen und befestigen.
  4. Leitungen durch Schlitze oder Leitungskanäle von der Bedieneinheit bis zur Wandhülse verlegen.
  5. Außenwandblende von außen anbringen.
  6. Wärmetauschereinheit mit dem Insektenfilter zuerst in das Lüftungsrohr einsetzen.
  7. Optional: Wärme- und Temperatursensor einbauen.
  8. Ventilator in das Lüftungsrohr schieben und elektrisch anschließen (einfache, ring- und sternförmige Verkabelung möglich)
  9. Optional: Schalldämm-Set zuschneiden und einsetzten.
  10. Innenwandblende mit Filter anbauen.

Hinweis: Lesen Sie sich für eine ausführliche Montageanleitung die Dokumente des Lüftungsherstellers ausführlich durch.

Die Wartungsarbeiten am Vitovent 100-D Typ H00E A45 von Viessmann

Für die einfache Wartung sind die Geräte vom Innenraum aus zugänglich, ohne dass dazu Werkzeug benötigt wird:

Bauteil

Wartungsintervall

Durchzuführende Arbeit

Innenwandblende

¼-jährlich

Oberflächen mit einem feuchten Tuch reinigen.

Filter

Monatlich

Verschmutzten oder defekten Filter austauschen.

Hinweis: Im Lüftungsgerät kann ein Staubfilter (G3) oder ein Pollenfilter (F7) eingesetzt sein.

Ventilator

Jährlich

Ventilator mit einem Pinsel reinigen oder mit dem Staubsauger absaugen.

Wärmetauschereinheit

Jährlich

Wärmetauschereinheit mit dem Staubsauger absaugen und unter fließendem warmen Wasser reinigen.

Bedienteil

Monatlich

Oberfläche mit einem Mikrofasertuch reinigen.

Der Lieferumfang des Vitovent 100-D Typ H00E A45 von Viessmann

Im Lieferumfang der kontrollierten Lüftungsanlage sind die folgenden Elemente enthalten:

  • Lüftungsgerät bestehend aus Ventilator und Keramikspeicher
  • Innenwandblende, weiß
  • Grobfilter (G3)
  • BUS-Verbindungsstecker

Zur Installation benötigen Sie zusätzlich:

  • Viessmann Wandhülse rund 500 mm oder 700 mm (rund)
  • Viessmann Unterputz-Netzeil oder Hutschienen-Netzteil
  • Viessmann Außenwandblende Kunststoff oder Edelstahl (Standard oder Design)
  • Viessmann Bedienteil Touch, LED oder WiFi
  • Optional: Viessmann Laibungsset für Fensterlaibung

Technische Daten des Viessmann Vitovent 100-D Typ H00E A45

Bezeichnung

Vitovent 100-D, Typ H00E A45, Dezentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung

Artikelnummer

Z014868

Einsatzgebiete

Neubau, Modernisierung, Geschosswohnung

Montageart

Installation in der Außenwand ohne Luftkanäle

Luftvolumenstrom [m³/h]

bis 46

Wärmebereitstellungsgrad [%]

bis 91

Effizienz (DIBt) – Wärmebereitstellungsgrad, korrigiert [%]

81

Spezifische elektrische Leistungsaufnahme [W/(m3 /h)]

0,17

Max. Elektrische Leistungsaufnahme [W]

10,2

Nennspannung [V]

42

Elektrisches Wirkverhältnis

> 10

Ventilator

Axialventilator

Schutzart

IP 42

Zulässige Außenlufttemperatur [°C]

-20 bis 40

Zulässige Raumlufttemperatur [°C]

15 bis 35

Zulässige Raumluftfeuchte
-          Absolute Feuchtigkeit %
-          Dauerhaft %
-          Kurzzeitig g/kg

 
< 12
< 70
< 90

Mindestdurchmesser Kernbohrung [mm]

162

Schalldruckpegel [dB(A)]
-          Grundlüftung (Lüftungsstufe 1)
-          Reduzierte Lüftung (Lüftungsstufe 2)
-          Normale Lüftung (Lüftungsstufe 3)
-          Intensivlüftung (Lüftungsstufe 4)

 
11
19
28
33

Wandstärke [mm]

ab 325

Abmessungen Breite x Höhe x Tiefe (Innenblende)

200 x 200 x 45

Gewicht [kg]

4,6

Material, Farbe

Kunststoff ASA, weiß

Filterklasse nach EN 779

G3

Energieeffizienzklasse nach EU-Verordnung Nr. 1254/2014

A – A+

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


January 16, 2020 00:00

Unkomplizierte Montage

Wirklich gutes Lüftungsgerät für unseren Neubau. Bei der Montage gab es keine Probleme und der Kundenservice von Luftbude war hilfreich bei der Auswahl.

Accessory Items

%
Viessmann Steuerung Vitovent 100-D Bedienteil Touch
Die Wohnraumlüftung der Reihe Vitovent 100-D von Viessmann ist in der Lage, einen optimalen Lufthaushalt in Ihrem Gebäude herzustellen. Die Lüftungsgeräte bekämpfen effektiv Feuchteschäden, Schadstoffanreicherungen und hohe CO2-Konzentrationen. Um diese Lüfter in Betrieb nehmen zu können, wird jedoch eine Lüftungssteuerung benötigt. Das Bedienteil mit Touch-Display von Viessmann stellt dazu die optimale Lösung dar: Das Produkt wurde zur zentralen Bedienung von Vitovent 100-D-Lüftungsgeräten im Wohnraum entwickelt. Der Luftwechsel kann von der Steuereinheit nach Installation individuell je Raum oder für die gesamte Wohnung angepasst werden. Das Bedienteil hat einen Bildschirm, der drucksensitiv ist. Bedienen Sie per Fingertipp dieses Display und stellen Sie die verschiedene Betriebsarten unkompliziert ein. Vorteile der Bedieneinheit Touch von Viessmann für Vitovent 100-D Steuerung von bis zu 3 unabhängig regelbaren Ventilatorgruppen (Lüftungszonen): ermöglicht eine individuelle Konfiguration für jeden Raum, oder für die gesamte Wohnung Komfortable Touchbedienung über Display Zentrale Bedieneinheit für bis zu 6 dezentrale Lüftungsgeräte Vitovent 100-D (Typ H00E A45) bzw. 3 Lüftergruppen Einstellung von vielfältigen Betriebsmodi für eine optimal angepasste Wohnraumlüftung Integrierte Filterwechselanzeige mit 4-Stufen-Anzeige Lüftungssteuerung mit der Viessmann Bedieneinheit Touch für Vitovent 100-D Bevor die Lüftungsmodi eingestellt und damit der Lüftungsbetrieb beginnen kann, muss das Bedienteil zunächst eingerichtet werden: Drücken Sie „Start“, um die Einrichtungen zu beginnen. Wählen Sie die Systemsprache aus. Stellen Sie im nächsten Schritt mit Hilfe der Pfeiltasten die zutreffende Uhrzeit ein. Ordnen Sie der 1. Lüftergruppe „Gruppe 1“ den Wohnraumtyp zu. Wählen Sie die Anzahl der sich in Gruppe 1 befindenden Lüfter-Einheiten mit Hilfe der Pfeiltasten aus. Wiederholen Sie die Gruppenkonfiguration für die Gruppen 2 und 3, falls diese vorhanden sind. Haben Sie diese Einstellungen abgeschlossen, können Sie ihre Lüftungsanlage über das Bedienteil nach Ihrem Belieben steuern. Viessmann bietet dazu die folgenden Einstellungen an, um Ihr Lüftungskomfort so einfach und effizient wie möglich zu halten: Lüfterstufen Über die Pfeiltasten auf dem Display können die Lüfterstufen mit einem unterschiedlichen Luftvolumenstrom eingestellt werden. ECO-Modus Das System wechselt paarweise in einem zeitlichen Intervall von 50 - 70 Sekunden (abhängig von der Lüfterstufe) die Luftförderrichtung. Dadurch wird die Wärmerückgewinnung gewährleistet. Durchlüften-Modus Für eine schnelle Durchlüftung der Wohneinheit läuft das System durchgehend und ohne Wärmerückgewinnung in eine Richtung. Hinweis: Um die Lüftungsrichtung zu ändern, drücken Sie erneut auf das Symbol „Durchlüften-Modus“. Schlaf-Modus Das System schaltet sich für 1 Stunde ab. Nach Ablauf dieser Zeit wird der zuletzt aktivierte Modus erneut aktiviert. Sommer-Modus Um kühle Luft in der Wohnung zu halten, ist im Sommer-Modus von 7:00 – 21:00 Uhr der Eco-Modus aktiv. Dabei ist der Wärmetauscher „umgekehrt“ und die warme Luft wird außen gehalten. Von 21:00 – 7:00 Uhr wird anschließend automatisch auf den Durchlüften-Modus umgestellt, um das Haus mit kühler Nachtluft zu versorgen. Party-Modus Es wird auf maximaler Lüftungsleistung durchlüftet, um den Mehrbedarf an Frischluft bei erhöhter Personenbelegung im Gebäude sicherzustellen. Stoßlüften-Modus Im Stoßlüften-Modus läuft das System 15 Minuten bis max. 5 Stunden bei höchster Stufe im Wärmerückgewinnungs-Modus. Zeit-Modus Im Zeit-Modus können Sie für jeden Wochentag jeweils zu drei Zeiten einen Modus festlegen. Zeiträume: 00:00 bis 08:00, 08:00 bis 16:00 und 16:00 bis 24:00 Urlaubs-Modus Optimale Belüftung leerer Räume bei reduzierter Lüftungsstufe und niedrigstem Stromverbrauch. Weitere Einstellungen über die Bedieneinheit Touch von Viessmann Direkt über die Touch-Lüftungssteuerung sind eine Reihe an weiteren Einstellungsmöglichkeiten verfügbar, um den optimalen Betrieb in jedem Haushalt sicherzustellen: Gruppeninformation Zeigt die den Lüftergruppen zugewiesenen Räume an. Filterstatus Gibt den aktuellen Filterstatus in 4 Verschmutzungsgraden wieder. Uhrzeit einstellen Ermöglicht die Anpassung der integrierten Systemuhrzeit. Systeminformationen Zeigt alle Systeminformationen an, wie Softwareversion, Lüftungsverhalten des Systems und Lüftungsverhalten aller Gruppen. Zurücksetzen Setzt alle Reglungen auf die werkseitigen Einstellungen zurück. Sprachauswahl Wechselt auf eine andere Systemsprache. Regelung sperren Nach der einmaligen Vergabe einer PIN wird der Wohnungswirtschafts-Modus aktiviert. Danach kann die Lüftung nicht mehr ausgeschaltet werden und der Feuchteschutz wird gewährleistet.    Hinweis: Alternativ ist ein weiteres, besonders einfach zu nutzendes LED-Bedienteil für die Grundfunktionen erhältlich. Darüber lassen sich Lüftungsstufen, Eco-Modus und Durchlüften-Modus ansteuern und den Filterstatus anzeigen. Montage der Bedieneinheit Touch Vitovent 100-D von Viessmann Die Bedieneinheit Touch von Viessmann wurde zur Installation in einer tiefen U nterputzdose oder Mehrkammer-Elektronikdose (bauseits) entworfen. Der Einbau erfolgt  während bzw. nach der Montage des Lüftungsgerätes zentral in der Wand. Die Spannungsversorgung und BUS-Verbindung zum Lüftungsgerät erfolgt dabei mit einer Datenleitung LiYY. Die Verkabelung entsteht ring- oder sternförmig. Lieferumfang der Viessmann Bedieneinheit Touch Vitovent 100-D Die Bestandteile der Lüftungssteuerung lauten wie folgt: Bedieneinheit Touch Basis für Bedieneinheit Wandrahmen Wichtig: Um das Bedienelement einsetzten zu können, müssen mindestens zwei Lüftungsgeräte der Art Vitovent 100-D von Viessmann, ein Unterputz- oder Hutschienen-Netzteil und eine Installationsdose zusätzlich erworben werden. Der Hersteller bietet daneben weitere Zusatzprodukte (z.B. Schalldämmset) an, um Ihr Lüftungskomfort zu maximieren. Technische Daten Bedieneinheit Touch Vitovent 100-D von Viessmann Bezeichnung Bedienteil Touch für Vitovent 100-D Artikelnummer ZK02709 Betriebsspannung [V] 42 Leistungsaufnahme [W] 2 Schutzart IP30 Batterie CR 2032 Zulässige Umgebungstemperaturen [°C] 0 bis 40 Werkstoff Gehäuse Kunststoff Farbe weiß Verschmutzungsgrad 2 Abmessungen (ohne Rahmen) [mm] 50 x 50 x 46

258,41 €* 374,85 €* (31.06% gespart)
%
Vitovent Montageelement für Fensterlaibung - Viessmann
  Montageelement Fensterlaibung für Vitovent von Viessmann  

203,45 €* 295,12 €* (31.06% gespart)
%
Viessmann Steuerung Vitovent Bedienteil Wifi
Die Lüftersteuerung WiFi ist in der Lage, mehrere dezentrale Lüftungsgeräte des Typs Vitovent 050/100-D von Viessmann zu verbinden und so das gesamte Wohnraumlüftungssystem zu steuern. Vorteile des Vitovent Bedienteils WiFi von Viessman auf einen Blick Integrierter Temperatur-, VOC- und Feuchtesensor zur automatisierten Wohnraumlüftung Bedienung über ViAir D App Diverse Lüftungsmodi zur komfortablen Be- und Entlüftung Lüfterstufen können zusätzlich direkt am Bedienteil angepasst werden. Sprachsteuerung kompatibel Eingebaute Filterwechselanzeige Unkomplizierte Wartung: Reinigung der Oberflächen nach Bedarf mit einem feuchten Tuch Lüftungssteuerung mit dem Viessmann Bedienteil WiFi Vitovent Das Produkt von Viessmann kann über unterschiedliche Wege angesteuert werden. Neben der Bedienung über das Display kann ebenfalls eine App auf mobilen Endgeräten oder das System Amazon Alexa sowie Google Assitant verwendet werden. Hinweis: Zur Verwendung der Applikation wird eine aktive WLAN-Verbindung benötigt. Pro WLAN-Netzwerk kann nur eine Steuerung eingeschaltet sein. Dabei kann eine Reihe an unterschiedlichen Lüftungsmodi ausgewählt werden, um ein individuell passendes Raumklima in Ihrem Gebäude herstellen zu können: Auto-Modus Über den Automatik-Modus kann das System vollautomatisch nach Temperatur und Feuchtigkeit gesteuert werden. Eco-Modus Die Lüftungsgeräte wechseln paarweise in einem zeitlichen Intervall von 50 - 70 Sekunden, abhängig von der gewählten Lüfterstufe, die Luftförderrichtung. Wärmerückgewinnung ist aktiviert. Durchlüften-Modus Die Lüftungsgeräte laufen durchgehend in eine Richtung. Die Wärmerückgewinnung ist deaktiviert. Party-Modus Die Lüftungsgeräte werden ohne Zeitbegrenzung auf höchster Stufe betrieben. Stoßlüften-Modus Die Lüftungsgeräte werden für max. 5 Stunden auf höchster Stufe betrieben. Danach kehren die Geräte in den Ausgangsmodus zurück. Schlaf-Modus Der Betrieb der Lüftungsgeräte pausiert für 1 Stunde. Sommer-Modus -          07.00 bis 21.00 Uhr: Eco-Modus aktiv -          21.00 bis 07.00 Uhr: Durchlüften-Modus aktiv Dient der Kühlung Ihrer Wohnräume. Die Zeiten können um bis zu 3 Stunden verschoben werden. Urlaubs-Modus Reduzierte Lüftungsstufe und niedrigster Stromverbrauch. Optimale Belüftung leerer Räume Zeitmodus Für jeden Wochentag kann jeweils für 3 Zeiträume ein Modus festgelegt werden. Zeiträume: 00:00 bis 08:00, 08:00 bis 16:00 und 16:00 bis 24:00 Wohnungs-wirtschaftsmodus Zum Feuchteschutz wird das Deaktivieren der Lüftung verhindert.   Neben den Lüftungsmodi kann eine Reihe an weiteren Einstellungen über die Bedieneinheit vorgenommen werden: Filterstatus Zeigt den Filterstatus in 4 Verschmutzungsgraden an. Filterwechselanzeige Signalisiert einen erforderlichen Filterwechsel. Luftqualitätsindikator Es kann angezeigt werden, welche Luftqualität aktuell vorherrscht.   Neben der Steuerung der Lüfter über die App, lassen sich auch auf der Bedienoberfläche grundlegende Einstellungen durchführen: Montage des Bedienteils WiFi Vitovent von Viessmann Für die Montage der Lüftungssteurung wird ein BUS-Leitungssystem verwendet. Diese kann entweder sternförmig oder in Reihe zu den Lüftungsgeräten verlegt werden. Die zum Lüfter führende Kabelleitungen müssen flexibel, z.B. LiYY-Kabel, und keine Massivdraht-Kabel sein, um Kabelbrüche zu vermeiden. Abhängig vom verwendeten Netzteil können bis zu 6 Lüfter angeschlossen werden: Unterputz-Netzteil Hutschienen-Netzteil Vom Montageort der Steuerung muss eine Datenleitung pro Lüftungseinheit und ein Netzkabel 230 V zum Verteilerkasten verlegt werden. Als Nächstes wird am Montageort der Steuereinheit ein Wandausbruch in Normhöhe für die Unterputzdose erstellt. Anschließend wird das Anschlusskabel der Lüfter und das Netzkabel in die Unterputzdose geführt. Daraufhin soll die Unterputzdose in den Wandausbruch eingesetzt werden. Dann wird das Netzkabel an das Netzteil und das Anschlusskabel der Lüfter an die Bedieneinheit angeschlossen. Schließen Sie daraufhin das Netzteil an die Bedieneinheit an und platzieren Sie es in der Unterputzdose. Der Tragring wird an der Unterputzdose befestigt, sodass die Beschriftung OBEN nach links bzw. rechts zeigt. Zuletzt wird die Bedieneinheit und der Rahmen in den Tragring eingesteckt. Vom Montageort der Steuerung muss eine Datenleitung pro Lüftungseinheit und ein Kabel 42 V (2x1,5 mm²) zum Hutschienen-Netzteil im Verteilerkasten verlegt werden. Als Nächstes wird am Montageort der Steuereinheit ein Wandausbruch in Normhöhe für die Unterputzdose erstellt. Anschließend wird das Anschlusskabel der Lüfter und das Kabel vom Hutschienen-Netzteil aus dem Verteilerkasten in die Unterputzdose geführt. Daraufhin soll die Unterputzdose in den Wandausbruch montiert werden. Dann wird das Anschlusskabel der Lüfter und das Kabel vom Hutschienen-Netzteil an die Bedieneinheit angeschlossen. Nun wird der Tragring an der Unterputzdose befestigt, sodass die Beschriftung OBEN nach links bzw. rechts zeigt und die Bedieneinheit sowie der Rahmen in den Tragring eingesteckt. Als letztes wird das Hutschienen-Netzteil auf der Hutschiene im Verteilerkasten montiert und das Netzkabel an das Netzteil angeschlossen.   Information: Wird die Verwendung von mehr als 6 Lüftungsgeräten  gewünscht, wird mit einem weiteren Netzteil ausgeholfen. Dieses zweite Netzteil muss dabei immer an den letzten Lüfter der Reihe angeschlossen werden. Nach der Montage der Netzteile muss der DIP-Schalter eingestellt werden. Jedes Lüftungsgerät verfügt über diesen an der Oberseite. Er ermöglicht die Kommunikation zwischen Steuerung und Lüfter und legt die Lüftungszone sowie die Startrichtung der Wohnraumbelüftung fest. Lieferumfang des Viessmann Vitovent Bedienteil WiFi Das Produkt wird mit den folgenden Komponenten geliefert: Bedieneinheit Basis für Bedieneinheit Wandrahmen Hinweis: Um die Lüftungssteuerung erfolgreich einsetzten zu können, ist es sinnvoll, mehrere dezentrale Lüftungsgeräte, ein Unterputz- oder Hutschienen-Netzteil und eine Installationsdose zusätzlich zu kaufen. Technische Daten des Vitovent Bedienteil WiFi von Viessmann Abhängig vom Lüftungsgerät:   Vitovent 100-D Vitovent 050-D Eingangsspannung [V] 42 DC 12 DC Steuerungsausgabe [W] RS 485 AB PWM Max. Anzahl Lüfter 12 4 / 6   Allgemeingültig: Bezeichnung Bedienteil WiFi für Vitovent 050/100-D Artikelnummer ZK04640 Betriebsspannung [V] 42 Leistungsaufnahme [W] < 1 Schutzart IP30 Schutzklasse II Batterie – Zulässige Umgebungstemperaturen [°C] 0 bis 40 Werkstoff Gehäuse Kunststoff Farbe weiß Verschmutzungsgrad 2

247,74 €* 359,38 €* (31.06% gespart)