Viessmann Steuerung Vitovent 100-D Bedienteil Touch

Hersteller-Nummer  ZK02709

309,95 €

451,01 €
Ihr Vorteile als Luftbude-Kunde

Tiefpreis Garantie
Kostenfreie Planung
Vermittlung Handwerker
Alle Nachweise
Sofort-Hilfe Hotline

Bedienteil Touch für Vitovent 100-D von Viessmann


Die Wohnraumlüftung der Reihe Vitovent 100-D von Viessmann ist in der Lage, einen optimalen Lufthaushalt in Ihrem Gebäude herzustellen. Die Lüftungsgeräte bekämpfen effektiv Feuchteschäden, Schadstoffanreicherungen und hohe CO2-Konzentrationen.

Um diese Lüfter in Betrieb nehmen zu können, wird jedoch eine Lüftungssteuerung benötigt.

Das Bedienteil mit Touch-Display von Viessmann stellt dazu die optimale Lösung dar:
Das Produkt wurde zur zentralen Bedienung von Vitovent 100-D-Lüftungsgeräten im Wohnraum entwickelt. Der Luftwechsel kann von der Steuereinheit nach Installation individuell je Raum oder für die gesamte Wohnung angepasst werden.

Das Bedienteil hat einen Bildschirm, der drucksensitiv ist. Bedienen Sie per Fingertipp dieses Display und stellen Sie die verschiedene Betriebsarten unkompliziert ein.

Vorteile des Bedienteil Touch

Lüftungssteuerung mit der Viessmann Bedieneinheit Touch für Vitovent 100-D

Bevor die Lüftungsmodi eingestellt und damit der Lüftungsbetrieb beginnen kann, muss das Bedienteil zunächst eingerichtet werden:

  1. Drücken Sie „Start“, um die Einrichtungen zu beginnen.
  2. Wählen Sie die Systemsprache aus.
  3. Stellen Sie im nächsten Schritt mit Hilfe der Pfeiltasten die zutreffende Uhrzeit ein.
  4. Ordnen Sie der 1. Lüftergruppe „Gruppe 1“ den Wohnraumtyp zu.
  5. Wählen Sie die Anzahl der sich in Gruppe 1 befindenden Lüfter-Einheiten mit Hilfe der Pfeiltasten aus.
  6. Wiederholen Sie die Gruppenkonfiguration für die Gruppen 2 und 3, falls diese vorhanden sind. 

Haben Sie diese Einstellungen abgeschlossen, können Sie ihre Lüftungsanlage über das Bedienteil nach Ihrem Belieben steuern. Viessmann bietet dazu die folgenden Einstellungen an, um Ihr Lüftungskomfort so einfach und effizient wie möglich zu halten:

Lüfterstufen
Über die Pfeiltasten auf dem Display können die Lüfterstufen mit einem unterschiedlichen Luftvolumenstrom eingestellt werden.
ECO-Modus Das System wechselt paarweise in einem zeitlichen Intervall von 50 - 70 Sekunden (abhängig von der Lüfterstufe) die Luftförderrichtung. Dadurch wird die Wärmerückgewinnung gewährleistet.
Durchlüften-Modus Für eine schnelle Durchlüftung der Wohneinheit läuft das System durchgehend und ohne Wärmerückgewinnung in eine Richtung.

Hinweis: Um die Lüftungsrichtung zu ändern, drücken Sie erneut auf das Symbol „Durchlüften-Modus“.
Schlaf-Modus Das System schaltet sich für 1 Stunde ab. Nach Ablauf dieser Zeit wird der zuletzt aktivierte Modus erneut aktiviert.
Sommer-Modus Um kühle Luft in der Wohnung zu halten, ist im Sommer-Modus von 7:00 – 21:00 Uhr der Eco-Modus aktiv. Dabei ist der Wärmetauscher „umgekehrt“ und die warme Luft wird außen gehalten.

Von 21:00 – 7:00 Uhr wird anschließend automatisch auf den Durchlüften-Modus umgestellt, um das Haus mit kühler Nachtluft zu versorgen.
Party-ModusEs wird auf maximaler Lüftungsleistung durchlüftet, um den Mehrbedarf an Frischluft bei erhöhter Personenbelegung im Gebäude sicherzustellen.
Stoßlüften-Modus Im Stoßlüften-Modus läuft das System 15 Minuten bis max. 5 Stunden bei höchster Stufe im Wärmerückgewinnungs-Modus.
Zeit-Modus Im Zeit-Modus können Sie für jeden Wochentag jeweils zu drei Zeiten einen Modus festlegen.

Zeiträume: 00:00 bis 08:00, 08:00 bis 16:00 und 16:00 bis 24:00
Urlaubs-Modus Optimale Belüftung leerer Räume bei reduzierter Lüftungsstufe und niedrigstem Stromverbrauch.

Weitere Einstellungen über die Bedieneinheit Touch von Viessmann

Direkt über die Touch-Lüftungssteuerung sind eine Reihe an weiteren Einstellungsmöglichkeiten verfügbar, um den optimalen Betrieb in jedem Haushalt sicherzustellen:

Gruppeninformation
Zeigt die den Lüftergruppen zugewiesenen Räume an.
FilterstatusGibt den aktuellen Filterstatus in 4 Verschmutzungsgraden wieder.
Uhrzeit einstellen Ermöglicht die Anpassung der integrierten Systemuhrzeit.
Systeminformationen Zeigt alle Systeminformationen an, wie Softwareversion, Lüftungsverhalten des Systems und Lüftungsverhalten aller Gruppen.
ZurücksetzenSetzt alle Reglungen auf die werkseitigen Einstellungen zurück.
SprachauswahlWechselt auf eine andere Systemsprache.
Regelung sperren Nach der einmaligen Vergabe einer PIN wird der Wohnungswirtschafts-Modus aktiviert. Danach kann die Lüftung nicht mehr ausgeschaltet werden und der Feuchteschutz wird gewährleistet.

Hinweis: Alternativ ist ein weiteres, besonders einfach zu nutzendes LED-Bedienteil für die Grundfunktionen erhältlich. Darüber lassen sich Lüftungsstufen, Eco-Modus und Durchlüften-Modus ansteuern und den Filterstatus anzeigen.
Betriebsspannung [V]
42
Leistungsaufnahme [W] 2
SchutzartIP30
BatterieCR 2032
Zulässige Umgebungstemperaturen [°C]0 bis 40
Werkstoff GehäuseKunststoff
Farbeweiß
Verschmutzungsgrad2
Abmessungen (ohne Rahmen) [mm]50 x 50 x 46

Die Bedieneinheit Touch von Viessmann wurde zur Installation in einer tiefen Unterputzdose oder Mehrkammer-Elektronikdose (bauseits) entworfen. Der Einbau erfolgt während bzw. nach der Montage des Lüftungsgerätes zentral in der Wand.

Die Spannungsversorgung und BUS-Verbindung zum Lüftungsgerät erfolgt dabei mit einer Datenleitung LiYY. Die Verkabelung entsteht ring- oder sternförmig.

  • Bedieneinheit Touch
  • Basis für Bedieneinheit
  • Wandrahmen

Haben Sie das Produkt günstiger gesehen?


Zögern Sie nicht und fragen Sie bei uns nach!

309,95 €

451,01 €
bis 10 Jahre Garantie
Lebenslanges Umtauschrecht

Lieferzeit 5 Tage

PDF Angebot erstellen
PDF Angebot für diesen Artikel erstellen (Klick) Tipp: Legen Sie mehrere Artikel in den Warenkorb und fordern Sie dort das Angebot an. Registrierte Benutzer können ein individualisiertes Angebot herunterladen.
Noch nicht entschieden?

Produktnummer: LB10308
Herstellernummer: ZK02709

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


January 21, 2020 00:00

Super einfach

Einfache Bedienung und top Qualität. Die schnelle Lieferung war auch schön.

Ihr Vorteile als Luftbude-Kunde

Tiefpreis Garantie
Kostenfreie Planung
Vermittlung Handwerker
Alle Nachweise
Sofort-Hilfe Hotline

Bedienteil Touch für Vitovent 100-D von Viessmann


Die Wohnraumlüftung der Reihe Vitovent 100-D von Viessmann ist in der Lage, einen optimalen Lufthaushalt in Ihrem Gebäude herzustellen. Die Lüftungsgeräte bekämpfen effektiv Feuchteschäden, Schadstoffanreicherungen und hohe CO2-Konzentrationen.

Um diese Lüfter in Betrieb nehmen zu können, wird jedoch eine Lüftungssteuerung benötigt.

Das Bedienteil mit Touch-Display von Viessmann stellt dazu die optimale Lösung dar:
Das Produkt wurde zur zentralen Bedienung von Vitovent 100-D-Lüftungsgeräten im Wohnraum entwickelt. Der Luftwechsel kann von der Steuereinheit nach Installation individuell je Raum oder für die gesamte Wohnung angepasst werden.

Das Bedienteil hat einen Bildschirm, der drucksensitiv ist. Bedienen Sie per Fingertipp dieses Display und stellen Sie die verschiedene Betriebsarten unkompliziert ein.

Vorteile des Bedienteil Touch

Lüftungssteuerung mit der Viessmann Bedieneinheit Touch für Vitovent 100-D

Bevor die Lüftungsmodi eingestellt und damit der Lüftungsbetrieb beginnen kann, muss das Bedienteil zunächst eingerichtet werden:

  1. Drücken Sie „Start“, um die Einrichtungen zu beginnen.
  2. Wählen Sie die Systemsprache aus.
  3. Stellen Sie im nächsten Schritt mit Hilfe der Pfeiltasten die zutreffende Uhrzeit ein.
  4. Ordnen Sie der 1. Lüftergruppe „Gruppe 1“ den Wohnraumtyp zu.
  5. Wählen Sie die Anzahl der sich in Gruppe 1 befindenden Lüfter-Einheiten mit Hilfe der Pfeiltasten aus.
  6. Wiederholen Sie die Gruppenkonfiguration für die Gruppen 2 und 3, falls diese vorhanden sind. 

Haben Sie diese Einstellungen abgeschlossen, können Sie ihre Lüftungsanlage über das Bedienteil nach Ihrem Belieben steuern. Viessmann bietet dazu die folgenden Einstellungen an, um Ihr Lüftungskomfort so einfach und effizient wie möglich zu halten:

Lüfterstufen
Über die Pfeiltasten auf dem Display können die Lüfterstufen mit einem unterschiedlichen Luftvolumenstrom eingestellt werden.
ECO-Modus Das System wechselt paarweise in einem zeitlichen Intervall von 50 - 70 Sekunden (abhängig von der Lüfterstufe) die Luftförderrichtung. Dadurch wird die Wärmerückgewinnung gewährleistet.
Durchlüften-Modus Für eine schnelle Durchlüftung der Wohneinheit läuft das System durchgehend und ohne Wärmerückgewinnung in eine Richtung.

Hinweis: Um die Lüftungsrichtung zu ändern, drücken Sie erneut auf das Symbol „Durchlüften-Modus“.
Schlaf-Modus Das System schaltet sich für 1 Stunde ab. Nach Ablauf dieser Zeit wird der zuletzt aktivierte Modus erneut aktiviert.
Sommer-Modus Um kühle Luft in der Wohnung zu halten, ist im Sommer-Modus von 7:00 – 21:00 Uhr der Eco-Modus aktiv. Dabei ist der Wärmetauscher „umgekehrt“ und die warme Luft wird außen gehalten.

Von 21:00 – 7:00 Uhr wird anschließend automatisch auf den Durchlüften-Modus umgestellt, um das Haus mit kühler Nachtluft zu versorgen.
Party-ModusEs wird auf maximaler Lüftungsleistung durchlüftet, um den Mehrbedarf an Frischluft bei erhöhter Personenbelegung im Gebäude sicherzustellen.
Stoßlüften-Modus Im Stoßlüften-Modus läuft das System 15 Minuten bis max. 5 Stunden bei höchster Stufe im Wärmerückgewinnungs-Modus.
Zeit-Modus Im Zeit-Modus können Sie für jeden Wochentag jeweils zu drei Zeiten einen Modus festlegen.

Zeiträume: 00:00 bis 08:00, 08:00 bis 16:00 und 16:00 bis 24:00
Urlaubs-Modus Optimale Belüftung leerer Räume bei reduzierter Lüftungsstufe und niedrigstem Stromverbrauch.

Weitere Einstellungen über die Bedieneinheit Touch von Viessmann

Direkt über die Touch-Lüftungssteuerung sind eine Reihe an weiteren Einstellungsmöglichkeiten verfügbar, um den optimalen Betrieb in jedem Haushalt sicherzustellen:

Gruppeninformation
Zeigt die den Lüftergruppen zugewiesenen Räume an.
FilterstatusGibt den aktuellen Filterstatus in 4 Verschmutzungsgraden wieder.
Uhrzeit einstellen Ermöglicht die Anpassung der integrierten Systemuhrzeit.
Systeminformationen Zeigt alle Systeminformationen an, wie Softwareversion, Lüftungsverhalten des Systems und Lüftungsverhalten aller Gruppen.
ZurücksetzenSetzt alle Reglungen auf die werkseitigen Einstellungen zurück.
SprachauswahlWechselt auf eine andere Systemsprache.
Regelung sperren Nach der einmaligen Vergabe einer PIN wird der Wohnungswirtschafts-Modus aktiviert. Danach kann die Lüftung nicht mehr ausgeschaltet werden und der Feuchteschutz wird gewährleistet.

Hinweis: Alternativ ist ein weiteres, besonders einfach zu nutzendes LED-Bedienteil für die Grundfunktionen erhältlich. Darüber lassen sich Lüftungsstufen, Eco-Modus und Durchlüften-Modus ansteuern und den Filterstatus anzeigen.
Betriebsspannung [V]
42
Leistungsaufnahme [W] 2
SchutzartIP30
BatterieCR 2032
Zulässige Umgebungstemperaturen [°C]0 bis 40
Werkstoff GehäuseKunststoff
Farbeweiß
Verschmutzungsgrad2
Abmessungen (ohne Rahmen) [mm]50 x 50 x 46

Die Bedieneinheit Touch von Viessmann wurde zur Installation in einer tiefen Unterputzdose oder Mehrkammer-Elektronikdose (bauseits) entworfen. Der Einbau erfolgt während bzw. nach der Montage des Lüftungsgerätes zentral in der Wand.

Die Spannungsversorgung und BUS-Verbindung zum Lüftungsgerät erfolgt dabei mit einer Datenleitung LiYY. Die Verkabelung entsteht ring- oder sternförmig.

  • Bedieneinheit Touch
  • Basis für Bedieneinheit
  • Wandrahmen

Haben Sie das Produkt günstiger gesehen?


Zögern Sie nicht und fragen Sie bei uns nach!

Noch nicht entschieden?

Produktnummer: LB10308
Herstellernummer: ZK02709

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


January 21, 2020 00:00

Super einfach

Einfache Bedienung und top Qualität. Die schnelle Lieferung war auch schön.

Accessory Items

Vitovent 100-D Feuchte und Temperatursensor - Viessmann
  Feuchte und Temperatursensor Vitovent 100-D von ViessmannDurch die gemessenen Temperatur- und Luftfeuchtigkeitswerte ist mit dem Sensor eine vollautomatische Steuerung eines Bereichs möglich. Der Sensor erkennt die Feuchtigkeit und Temperatur automatisch, woraufhin die Lüftungsanlage eingeschaltet wird. Die Montage erfolgt über ein einfaches Steckprinzip.  

95,00 €
%
Viessmann Vitovent 100-D Typ H00E A45
Heutige Modernisierungsmaßnahmen und Neubauten weisen eine deutlich dichtere Gebäudehülle auf als Gebäude, die noch vor einigen Jahren errichtet wurden. Fenster werden mehrfach verglast, Wände gedämmt und Dächer zusätzlich isoliert. Dadurch kann der natürliche Luftaustausch durch die Gebäudeaußenwände nicht mehr erfolgen und die Luft „steht“ im Wohnungsinneren. Die Folge ist eine hohe Schadstoffbelastung sowie Luftfeuchtigkeit in den Räumen, die zu gesundheitsschädlicher Schimmelbildung führen kann. Doch was kann dagegen unternommen werde Das Vitovent 100-D dezentrale Lüftungsgerät, Typ H00E A45, hergestellt vom Unternehmen Viessmann, versorgt Ihren Wohnraum zuverlässig mit Frischluft und ist in der Lage bis zu 46 m3/h Luft zu transportieren. Der durchgehende Betrieb des Lüftungssystems stellt einen konstanten Austausch von verbrauchter gegen frische Luft sicher, gewinnt Wärme aus der abgeführten Luft wieder und reguliert die Luftfeuchtigkeit. Als dezentrale Lösung, die keine Lüftungskanäle benötigt, eignet sich der Vitovent 100-D dabei sowohl für Einfamilien- als auch für Mehrfamilienhäuser und wird besonders oft eingesetzt in Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmern.   Hinweis: Die Lüftungsgeräte Vitobent 100-D können nur paarweise betrieben werden bzw. ein Lüftungs-System besteht immer aus mindestens 2 Lüftungsgeräten und einem Bedienteil, um einen Über- bzw. Unterdruck im Wohnraum zu vermeiden. Das bedeutet, dass Sie mindestens zwei dezentrale Lüftungsgeräte Vitovent 100-D Typ H00E A45 benötigen.    Sets im Überblick Die Bestandteile der einzelnen Sets sind im folgenden aufgelistet: Komplettset   Lüftungsgerät bestehend aus Ventilator und Keramikspeicher Innenwandblende, weiß Grobfilter (G3) BUS-Verbindungsstecker Wandhülse (je nach Wahl: 500mm / 700mm) Außenwandblende (je nach Wahl: Kunststoff weiß, Edelstahl, Fensterlaibung) Fertigstellungsset   Lüftungsgerät bestehend aus Ventilator und Keramikspeicher Innenwandblende, weiß Grobfilter (G3) BUS-Verbindungsstecker Vorbereitungsset     Wandhülse (je nach Wahl: 500mm / 700mm) Außenwandblende (je nach Wahl: Kunststoff weiß, Edelstahl, Fensterlaibung)     Die Vorteile des Viessmann Vitovent 100-D Typ H00E A45 Individuelle Steuerung des Luftwechsels in Lüftergruppen über zentrale Bedienung mit Touch- oder LED-Display Gleichzeitige Wärme- und Feuchterückgewinnung über integrierten, reinigbaren Keramikwärmespeicher Energiekosteneinsparung durch Rückgewinnung der Heizenergie bis zu 91% Innen- und Außenwandblenden sind unauffällig, geräusch- und strömungsoptimiert Durchlüftungsmodus für die Kühlung in der Sommernacht einstellbar Einfache Installation mit Standard-Kernbohrung Ø 162 mm Werkzeuglose Wartung vom Wohnraum aus möglich Ideal für Allergiker dank gefilterter Außenluft Geschlossene Fenster bieten erhöhte Sicherheit gegen Einbruch und schützen vor Straßenlärm Die Funktionen der dezentralen Lüftung Vitovent 100-D Typ H00E A45 von Viessmann Funktionsweise: Wechselbetrieb von zwei Geräten Mit dem dezentralen Wohnungslüftungssystem Vitovent 100-D können Einzelräume, Teile einer Wohnung (Lüftungszonen) oder die ganze Wohnung nahezu ohne Wärmeverluste be- und entlüftet werden. Je zwei Lüfter arbeiten dazu im Wechselbetrieb: Während das eine Gerät frische Luft in den Raum saugt, befördert das andere verbrauchte Luft nach draußen. Die in der Abluft enthaltene Wärmeenergie wird dabei durch einen integrierten Keramikwärmetauscher geleitet und dort zwischengespeichert. Nach ca. 70 Sekunden (abhängig von der Lüftungsstufe) wechseln die Lüfter ihre Ventilatordrehrichtung. Nun fördert das Gerät, welches gerade verbrauchte Luft vom Innenraum nach draußen transportiert hat, Frischluft in den Wohnraum und umgekehrt. Die im Wärmetauscher-Element gespeicherte Wärmeenergie wird dabei an die von außen kommende Frischluft übertragen. Dadurch erreicht ein Vitovent 100-D-Lüftungssystem einen sehr hohen Wärmerückgewinnungsgrad von bis zu 91% und garantiert eine merkliche Heizkosteneinsparung. Hinweis: Im warmen Sommer lässt sich die Wärmerückgewinnung umgehen bzw. abschalten, um nachts gezielt kühle Außenluft in den Wohnraum zu befördern. Zusätzlich ermöglichen die geschlossenen Fenster einen größeren Schutz vor Einbruch. Kontrollierte frische Luft einfach per App Neben einem zentralen Bedienelement mit Touch- oder LED-Display lässt sich das Lüftungssystem ebenso über die neue Vitovent App per Smartphone, Tablet, Amazon Alexa, Google Assistant oder Spracheingabe steuern. Mit der innovativen Steuermöglichkeit können die folgenden Einstellungen vorgenommen und abgerufen werden: Sollwerte für Luftfeuchtigkeit und Temperatur in bis zu drei Lüftungszonen können festgelegt werden.  Informationen über den Gerätestatus, z.B. Filterwechsel, werden angezeigt. Luftdurchlass hält den Verkehrslärm draußen Das neue Fensterlaibungsset bei welchem der Luftdurchlass nahezu unsichtbar und in die Fensterlaibung integriert wird, dämmt wirksam den Schall und hält weitestgehend den Verkehrslärm von draußen ab. Systemaufbau des Vitovent 100-D Typ H00E A45 von Viessmann Das dezentrale Lüftungssystem setzt sich aus den folgenden Bauteilen zusammen: Die Steuerung der Lüftereinheit Viessmann Vitovent 100-D Typ H00E A45 Die Steuerung des Lüftungsgeräts erfolgt bequem über ein Bedienteil Ihrer Wahl: Bedienteil Touch: Komfort-Lösung mit 6 Betriebsarten und Touch-Display für bis zu 6 Vitovent 100-D (Typ H00E A45). Ermöglicht eine individuelle Konfiguration für jeden Raum, oder für die gesamte Wohnung. Bedienteil LED: Basis-Lösung für Grundfunktionen mit LED-Anzeige. Bedienteil WiFi: Verbindung und Steuerung mehrere Lüfter über eine WLAN-Verbindung. Bedienung über die Vitovent App Der Luftwechsel kann so individuell angepasst und verschiedene Betriebsarten eingestellt werden. Beispiel: Betriebsarten mit der Touch-Lüftungssteuerung Steuerung der Lüftungsstufen Eco-Modus mit Wärmerückgewinnung Stoßlüften-Modus zur Abtragung von Lastspitzen bei kurzzeitig erhöhter Luftfeuchtigkeit Schlaf-Modus mit kurzzeitig abgeschaltetem Lüfter Durchlüften-Modus mit durchgehend einer Lüftungsrichtung, z.B. zur Innenraumkühlung Urlaubs-Modus, Feuchteschutz bei niedrigstem Stromverbrauch Automatik-Modus – zonenweise Steuerung nach Temperatur- und Luftfeuchtigkeitswerten möglich (Feuchte- und Temperatursensor muss separat gekauft werden) Die Montage des Vitovent 100-D Typ H00E A45 von Viessmann Das Gerät wird mit Hilfe einer runden Wandhülse (Zubehör) direkt in der Außenwand ohne Lüftungskanäle eingesetzt und eignet sich so besonders für die Modernisierung: Einbaupositionen unter Berücksichtigung der Mindestabstände bestimmen. Wandöffnung durch Kernlochbohrung (Standard-Kernbohrung Ø 162 mm) oder Montagestein erstellen. Lüftungsrohr in die Öffnung einsetzen und befestigen. Leitungen durch Schlitze oder Leitungskanäle von der Bedieneinheit bis zur Wandhülse verlegen. Außenwandblende von außen anbringen. Wärmetauschereinheit mit dem Insektenfilter zuerst in das Lüftungsrohr einsetzen. Optional: Wärme- und Temperatursensor einbauen. Ventilator in das Lüftungsrohr schieben und elektrisch anschließen (einfache, ring- und sternförmige Verkabelung möglich) Optional: Schalldämm-Set zuschneiden und einsetzten. Innenwandblende mit Filter anbauen. Hinweis: Lesen Sie sich für eine ausführliche Montageanleitung die Dokumente des Lüftungsherstellers ausführlich durch. Die Wartungsarbeiten am Vitovent 100-D Typ H00E A45 von Viessmann Für die einfache Wartung sind die Geräte vom Innenraum aus zugänglich, ohne dass dazu Werkzeug benötigt wird: Bauteil Wartungsintervall Durchzuführende Arbeit Innenwandblende ¼-jährlich Oberflächen mit einem feuchten Tuch reinigen. Filter Monatlich Verschmutzten oder defekten Filter austauschen. Hinweis: Im Lüftungsgerät kann ein Staubfilter (G3) oder ein Pollenfilter (F7) eingesetzt sein. Ventilator Jährlich Ventilator mit einem Pinsel reinigen oder mit dem Staubsauger absaugen. Wärmetauschereinheit Jährlich Wärmetauschereinheit mit dem Staubsauger absaugen und unter fließendem warmen Wasser reinigen. Bedienteil Monatlich Oberfläche mit einem Mikrofasertuch reinigen. Der Lieferumfang des Vitovent 100-D Typ H00E A45 von Viessmann Je nach Wahl des jeweiligen Sets (Vorbereitung-/ Fertigstellungs-/ Komplettset) besteht der Lieferumfang aus folgenden Elemente: Lüftungsgerät bestehend aus Ventilator und Keramikspeicher Innenwandblende, weiß Grobfilter (G3) BUS-Verbindungsstecker Wandhülse (je nach Wahl: 500mm / 700mm) Außenwandblende (je nach Wahl: Kunststoff weiß, Edelstahl, Fensterlaibung)   Zur Steuerung benötigen Sie zusätzlich: Viessmann Unterputz-Netzeil oder Hutschienen-Netzteil Viessmann Bedienteil Touch, LED oder WiFi   Technische Daten des Viessmann Vitovent 100-D Typ H00E A45 Bezeichnung Vitovent 100-D, Typ H00E A45, Dezentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung Artikelnummer Z014868 Einsatzgebiete Neubau, Modernisierung, Geschosswohnung Montageart Installation in der Außenwand ohne Luftkanäle Luftvolumenstrom [m³/h] bis 46 Wärmebereitstellungsgrad [%] bis 91 Effizienz (DIBt) – Wärmebereitstellungsgrad, korrigiert [%] 81 Spezifische elektrische Leistungsaufnahme [W/(m3 /h)] 0,17 Max. Elektrische Leistungsaufnahme [W] 10,2 Nennspannung [V] 42 Elektrisches Wirkverhältnis > 10 Ventilator Axialventilator Schutzart IP 42 Zulässige Außenlufttemperatur [°C] -20 bis 40 Zulässige Raumlufttemperatur [°C] 15 bis 35 Zulässige Raumluftfeuchte-          Absolute Feuchtigkeit %-          Dauerhaft %-          Kurzzeitig g/kg  < 12< 70< 90 Mindestdurchmesser Kernbohrung [mm] 162 Schalldruckpegel [dB(A)]-          Grundlüftung (Lüftungsstufe 1)-          Reduzierte Lüftung (Lüftungsstufe 2)-          Normale Lüftung (Lüftungsstufe 3)-          Intensivlüftung (Lüftungsstufe 4)  11192833 Wandstärke [mm] ab 325 Abmessungen Breite x Höhe x Tiefe (Innenblende) 200 x 200 x 45 Gewicht [kg] 4,6 Material, Farbe Kunststoff ASA, weiß Filterklasse nach EN 779 G3 Energieeffizienzklasse nach EU-Verordnung Nr. 1254/2014 A – A+

Varianten ab 209,00 €
417,00 € 687,82 € (39.37% gespart)

Weitere Produkte des Herstellers

Viessmann Vitoair CS PRO 1500 S-R-CO C4class Z025639
VIESSMANN Vitoair CS PRO 1500S-R-CO C4class Typ: NO VALUE FOUND Vitoair CS PRO 1500S-R-CO C4class, 230 V / 50 Hz, 1~, EC-Gleichstromventilator, Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher Kompaktlüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung und stetig modulierenden Außenluft-Zuluft-Bypass inkl. vorprogrammierter und fertig verdrahteter Regelung. Lüftungsgerät mit Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher als bodenstehendes Gerät für Innenaufstellung oder mit optionalen Dachaufsatz als Außenaufstellung. Verfügbar in zwei Geräteversionen: Version "L" mit Zuluft- (ZUL/SUP)/ Abluftanschluss (ABL/ETA) links, Version "R" mit Zuluft- (ZUL/SUP)/ Abluftanschluss (ABL/ETA) rechts. Die Geräteanschlüsse Außenluft (AUL/ODA)/ Fortluft (FOL/EHA) sowie Zuluft (ZUL/SUP)/ Abluft (ABL/ETA) sind seitlich des Gerätes positioniert (Die Versionsansicht betrachtet von der Gerätevorderseite /Serviceseite) und für den Rundrohranschluss mit Bundkragen ausgestattet. Geeignet für den Einsatz in gewerblichen Einrichtungen und Geschosswohnungsbau, jeweils für Innen- und Außenaufstellung. Eingebautes hydraulisches Changeover-Register (Heiz-/Kühlfunktion), als Nachwärmer zur Frostschutzsicherung des Wärmetauschers bei niedrigen Außenlufttemperaturen und Nachtemperierung bei hohen Außenlufttemperaturen einsetzbar. Im Lieferumfang enthalten ist ein Wasser-Temperatursensor TJP 10-K, 2 x 2 m für die Montage des Sensors bei der externen Mischergruppe. - Minimale Installationsfläche durch kompakte Bauweise - Schneller Filterwechsel durch einfache Zugänglichkeit über die Fronttüren (Revisionsöffnung) - Auf jeden Gerätetyp abgestimmtes optionales Zubehör, z. B. Schalldämpfer - Einfache Inbetriebnahme mittels MobileApp mit integriertem WLAN (Plug & Play) - Einfache Projektierung mittels intuitivem AHU-Online-Selection Tool - Hygienisch einwandfrei durch VDI 6022 Zertifizierung - Geprüfte Effizienz und Performance durch EUROVENT Zertifizierung Das Kompaktlüftungsgerät ist ausgestattet mit: - Im Gerät integrierter Schaltschrank mit Hauptdrehschalter/Revisionsschalter in den Farben gelb/rot - Vorprogrammiertem und fertig verdrahtetem Regler-System im kompakten Schaltschrank integriert - Abschließbare Türverschlüsse. - Kondensatwanne aus Edelstahl mit integriertem Gefälle gem. Vorgaben der VDI 6022 - Revisionsöffnungen auf der Gerätevorderseite vollständig öffenbar für den einfachen Zugang zu allen Gerätekomponenten und optimaler Reinigungs- und Wartungsmöglichkeit. - Temperaturfühler: Außenluft (AUL/ODA), Abluft (ABL/ETA), Fortluft (FOL/EHA) und Temp.-Sensor TJK 10-K 6 m für Montage in Zuluftleitung (ZUL/SUP). Ganzheitliche Überwachung des Betriebszustandes durch Temperaturfühler. - Effiziente EC-Gleichstromventilatoren IE4 - MobileApp (für iOS & Android) zur einfachen Inbetriebnahme und Gerätewartung. Zertifikate, Prüfungen und Richtlinien: - Kompaktlüftungsgerät zertifiziert nach VDI 6022, Hygiene Zertifikat. - Luftfilter zertifiziert nach VDI 6022, Hygiene Zertifikat. - Hygiene-Anforderungen gemäß ÖNorm H6021, SWKI VA104 - Kompaktlüftungsgeräte Euroventzertifiziert. - AHU-Online-Selection-Tool Euroventzertifiziert. - Kompaktlüftungsgeräte mit CE-Kennzeichnung gemäß VDE geprüft. - ErP ready: ErP 2018 Gehäusekennwerte nach EN 1886: - Klasse Wärmedurchgang: T2 (M) - Klasse Wärmebrücken: TB2 (M) - Klasse Gehäusefestigkeit: D2 (M) - Gehäuse Leckrate bei -400Pa: L1 (M) - Gehäuse Leckrate bei +700Pa: L1 (M) - Filter-Bypass-Leckage ist k = 0.5 % bei F9 (M) Selbsttragendes Gehäuse aus Aluzink-Blech, allseitig isoliert mit 50 mm Mineralwolle zur optimalen Wärme- und Schalldämmung. Gehäuse außen korrosionsbeständig pulverbeschichtet, VitoGraphit, Korrosionsklasse C4 (Küsten- und Industrieatmosphäre mit mäßiger Salzbelastung). Taschen-Filter: - Filterklasse Außenluft (AUL/ODA): ISO ePM1 55 % (F7) - Filterklasse Abluft (ABL/ETA): ISO ePM10 65 % (M5) - Optional, Filterklasse Außenluft (AUL/ODA): ISO ePM1 80 % (F9) - Optional, Filterklasse Abluft (ABL/ETA): ISO ePM10 65 % (M5) Info: Taschen-Filter sind gemäß ISO 16890 geprüft. Info: Die Taschen-Filter erfüllen die VDI 6022 Hygiene-Anforderungen. Filter verfügen über einen Filterrahmen, Abdichtung mittels Dichtstreifen. Filterüberwachung für einen bedarfsgerechten Filterwechsel mittels integrierten Drucksensoren. Ventilatoren: - Energieeffiziente EC-Gleichstromventilatoren gemäß IE4 - Ventilatormodule sind durch Schwingungsdämpfer gegen Körperschall entkoppelt Wärmerückgewinnung: - Hocheffizienter Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher aus korrosionsfestem Aluminium AI99. - Wärmerückgewinnung nach EN 308 > 81 % trocken für max. Energierückgewinnung Außenluft-Zuluft-Bypass: - stetig-modulierender Bypass als aktiver Frostschutz und freie Kühlung im Sommer Siphon (Option): - Bei Geräten mit Standard-Wärmetauschern wird 1 Stk. Siphon benötigt. - Für Geräte mit internen oder externen Nachkühlregister, zweiter Siphon (Option) notwendig. Vereisungsschutz-Funktion: - 1) Integrierter stetig-modulierender Bypass in Außenluft (AUL/ODA) -Zuluft (ZUL/SUP) - 2) Optionales, im Gerät integriertes Nachheizregister (elektrisch oder hydraulisch) - 3) Optionales, im Kanal positioniertes Vorheizregister (elektrisch) - 4) Angepasste fan-speed Funktion (ZUL/SUP-fan und ABL/ETA-fan) Eine zusätzliche automatisierte Vereisungsschutz-Maßnahme ist die synchrone Reduktion der Ventilatoren. Weiterführend wird das Lüftungsgerät abgeschaltet (Notaus). Konnektivität und Plattformen: A) Regler, funktionsfertig verdrahtet: Kompaktlüftungsgeräte mit funktionsfertig verdrahtetem Regler, vorab parametrisiert. WLAN-Stick beigelegt zur schnellen Inbetriebnahme und Wartung per MobileApp. Durch Anschluss des integrierten LAN-Ports an das Internet kann die optionale WebApp verwendet werden. Absperrklappen/Jalousieklappen, Trockensiphonheizung, Nachheiz-/Nachkühlregister und dazugehörige Mischergruppe sind durch den im Kompaktlüftungsgerät integrierten Regler ansteuerbar (Zubehör erforderlich). Parametrisierbarer Regler: - Vorparametrierter und fertig verdrahteter Regler. - Nach Bedarf über MobileApp anpassbar. - 4 Ventilatorstufen einstellbar, davon 2 mit Temperatur-Offset - Wochenprogramm mit je zwei Schaltzeiten pro Tag, je Ventilatorstufe. - Bedarfsabhängige Steuerung (CO2, Feuchte, VOC) - Freie Sommer-Nacht-Kühlung über Außenluft (AUL)-Zuluft (ZUL)-Bypass. - Effiziente Energiesparfunktionen Parameter speicher- und wiederherstellbar. Konfiguration des Reglers auf einen Computer exportierbar. Ventilatorregelung beim Regler: - Standardmäßig als Volumenkonstantregelung (CAV) parametrisiert. - Druckkonstantregelung (VAV) mit Zubehör möglich - %-Ventilatorleistungen sind manuell einstellbar/auswählbar. Regelungsarten mit Regler: - Temperaturregelung mit separatem PID-Regler der einzelnen Sequenzen. - Ablufttemperatur (Standard) - konstante Zulufttemperatur - Ablufttemperaturgeführte Zulufttemperatur (Standard auswählbar) Mit Zubehör (Optionen) sind folgende Temperaturregelungsarten möglich: - Außentemperaturgeführte Zulufttemperatur - Raum-Zuluft-Kaskade - Außentemperaturabhängiges Umschalten zwischen Zuluft- und Raumtemperaturregelung - Außentemperaturabhängiges Umschalten zwischen Zuluft- und Ablufttemperaturregelung - Außentemperaturgeführte Raumtemperatur - Außentemperaturgeführte Ablufttemperatur B) Einbindung elektrische Feldgeräte (Stellantriebe/ Sensoren) & Zusatzfunktionen: Optional können Feldgeräte mit dem integrierten Regler wahlweise über KNX-PL-Link (Plug&Play Zweidraht-Bus mit integrierter Stromspeisung), Analoge Eingänge (AI), Analoge Ausgänge (AO) oder Digitale Eingänge (DI) eingebunden werden. Feldgerät mit KNX-PL-Link (Option) wie z.B. Raumbediengerät und Raum-Sensoren können über KNX-PL-Link mit dem Regler eingebunden werden. Feldgeräte mit 0-10 V Analogsignal-Ausgabe wie z.B. optional erhältliche Kanal-Feuchtigkeits-Sensor oder Kanal-CO2-Sensor können über einen Analog-Input (AI) des Reglers eingebunden werden. Feldgeräte die auf 0-10 V Stellsignale ansprechen wie z.B. optional erhältliche Stellantrieb für Ventile oder Luftklappen können über analogen Ausgang (AO) des Reglers eingebunden werden. Feldgeräte mit potentialfreien Kontakten wie z.B. optional erhältliche Kanal-Rauch-Sensor KR24 können über einen Digitalen-Input (DI) des Reglers eingebunden werden. Digitaleingänge sind zwischen NC (normal close) und NO (normal open) umschaltbar. Zusätzliche Funktionen sind mittels Digitaleingang / Ausgang konfigurierbar: z.B. Digitaleingang (DI) des Feueralarms vom optionalen Rauchmelder, Digitaleingang (DI) externer Stopp, Digitaleingang (DI) Umschalten der Ventilatorstufen, Digitalausgang (DO) Ausgabe der Sammelstörungen, etc. Raumbediengerät (optional): 8 Tasten Raumbedienteil mit hinterleuchtetem LCD-Display zur Aufputz (AP)-Installation. Verfügbare Geräteversionen: a) "Bedienteil mit Temperatursensor" und b) "Bedienteil mit Temperatur-/Feuchtesensor". Funktionen: Anzeige von Raumtemperatur, Betriebsart, Wochenschaltuhr, Alarm- und Wartungsmeldungen sowie Uhrzeiteinstellungen. Farbe: Signalwhite (RAL 9003) Anschluss elektrisch: Plug&Play Zweidraht KNX-PL-Link Schnittstelle (10 mA) für Datenaustausch und Versorgungsspannung zugleich. Abmessungen: L:89 x B:21 x H:133 mm C) Kommunikation Regler mit LAN-Port zur Einbindung in die Viessmann WebApp (Option) oder Verwendung der TCP/IP basierten Kommunikationsschnittstellen. Einbindung in eine GLT (Gebäudeleittechnik) mittels Kommunikationsschnittstelle BacNet (TCP/IP) und ModBus Slave (RTU) durch den integrierten LAN-Port. Optionales Gateway ModBus (RTU) zu ModBus (TCP/IP) mittels ModBus (TCP/IP) Kommunikationsschnittstelle für die z.B. GLT-Einbindung vorhanden. Einbindbar in die Viessmann Vitocontrol (Option). Digital Services: MobileApp (erhältlich für Android und iOS): Inbetriebnahme, Wartungsarbeiten, allgemeine Statusabfragen und für die Tätigung von weiteren Einstellungen vor Ort. Mittels MobileApp ist die Einstellung der Betriebsart, Einstellung des Volumenstroms, Einstellung der Optionen, Anpassung von Standardeinstellungen, Darstellung aktueller Sensorwerte, aktuelle Statusabfragen, einfache Inbetriebnahme, einfache Wartungsarbeiten, genereller Status-check etc. möglich. Die Service- und Parametrierebene ist passwortgeschützt (Passwort änderbar). - MobileApp: Vitoair PRO AHU-Online-Selection-Tool Detaillierte Auslegung des passenden Kompaktlüftungs-Systems (Lüftungsgerät, Schalldämpfer, interne/externe Optionsprodukte etc.) auf den Betriebspunkt des individuellen Bauprojektes. Gerätevergleich von verschiedenen Lösungskonzepten mit jeweiliger Ausgabe der dazugehörigen Stückliste und Projektdetails als PDF zur vereinfachten Projektdokumentation. - www.vitoairpro-select.viessmann.com Technische Daten: Geräteabmessungen: Länge: 2375 mm Breite: 798 mm Höhe: 1285 mm Einbringungsmaße (inkl. Palette): Länge: 2550 mm Breite: 950 mm Höhe: 1465 mm Anschlüsse Bundkragen Kanalanschluss DN400: Anschluss Kondensatablauf-Wärmetauscher: 1"-Außengewindeanschluss, mit beigelegten Zubehör-Fitting auf DN 32 (Außengewinde) anpassbar. Anschluss Kondensatablauf für Change-Over-Register (CO): 1/2"-Außengewindeanschluss, mit beigelegten Zubehör-Fitting auf DN 32 (Außengewinde) anpassbar. Gewicht: 271 kg Liefereinheit: 1-teilig Ventilator - Zuluftstrom: - Ventilatortyp: EC-Gleichstromventilator IE4 - Motortyp (Regelung): stufenlos - Nennleistung max: 500 Watt Ventilator - Abluftstrom: - Ventilatortyp: EC-Gleichstromventilator IE4 - Motortyp (Regelung): stufenlos - Nennleistung max: 500 Watt Elektrischer Geräteanschluss: - Frequenz: 50 Hz - Nennspannung: 230 V - Nennleistung: 1,05 kW - Phase: 1N~, PE - Empfohlene Sicherung: 1 x 10 A Bitte regionale Vorschriften beachten - Schutzart: IP34 - Fabrikat: Viessmann Vitoair CS PRO - Geräte-Typ: 1500S-R-CO C4class Bestell-Nr.: Z025639Artikel: FS 4. Luftrichtung: Be- oder Entlüftung. Spannungsart: Wechselstrom. Bemessungsspannung: 230 V. Netzfrequenz: 50 Hz. Maximalbelastung (induktive Last): 0,35 A. Schutzart: IP 20. Einbauart: Aufputz. Farbe: perlweiß, ähnlich RAL 1013. Gewicht: 0,4 kg. Gewicht mit Verpackung: 0,7 kg. Breite: 128 mm. Höhe: 74 mm. Tiefe: 46 mm. Breite mit Verpackung: 130 mm. Höhe mit Verpackung: 78 mm. Tiefe mit Verpackung: 52 mm. Verpackungseinheit: 1 Stück.

13.744,92 €
Viessmann Vitoair CS PRO 1500 S-L-CO C4class Z025640
VIESSMANN Vitoair CS PRO 1500S-L-CO C4class Typ: NO VALUE FOUND Vitoair CS PRO 1500S-L-CO C4class, 230 V / 50 Hz, 1~, EC-Gleichstromventilator, Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher Kompaktlüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung und stetig modulierenden Außenluft-Zuluft-Bypass inkl. vorprogrammierter und fertig verdrahteter Regelung. Lüftungsgerät mit Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher als bodenstehendes Gerät für Innenaufstellung oder mit optionalen Dachaufsatz als Außenaufstellung. Verfügbar in zwei Geräteversionen: Version "L" mit Zuluft- (ZUL/SUP)/ Abluftanschluss (ABL/ETA) links, Version "R" mit Zuluft- (ZUL/SUP)/ Abluftanschluss (ABL/ETA) rechts. Die Geräteanschlüsse Außenluft (AUL/ODA)/ Fortluft (FOL/EHA) sowie Zuluft (ZUL/SUP)/ Abluft (ABL/ETA) sind seitlich des Gerätes positioniert (Die Versionsansicht betrachtet von der Gerätevorderseite /Serviceseite) und für den Rundrohranschluss mit Bundkragen ausgestattet. Geeignet für den Einsatz in gewerblichen Einrichtungen und Geschosswohnungsbau, jeweils für Innen- und Außenaufstellung. Eingebautes hydraulisches Changeover-Register (Heiz-/Kühlfunktion), als Nachwärmer zur Frostschutzsicherung des Wärmetauschers bei niedrigen Außenlufttemperaturen und Nachtemperierung bei hohen Außenlufttemperaturen einsetzbar. Im Lieferumfang enthalten ist ein Wasser-Temperatursensor TJP 10-K, 2 x 2 m für die Montage des Sensors bei der externen Mischergruppe. - Minimale Installationsfläche durch kompakte Bauweise - Schneller Filterwechsel durch einfache Zugänglichkeit über die Fronttüren (Revisionsöffnung) - Auf jeden Gerätetyp abgestimmtes optionales Zubehör, z. B. Schalldämpfer - Einfache Inbetriebnahme mittels MobileApp mit integriertem WLAN (Plug & Play) - Einfache Projektierung mittels intuitivem AHU-Online-Selection Tool - Hygienisch einwandfrei durch VDI 6022 Zertifizierung - Geprüfte Effizienz und Performance durch EUROVENT Zertifizierung Das Kompaktlüftungsgerät ist ausgestattet mit: - Im Gerät integrierter Schaltschrank mit Hauptdrehschalter/Revisionsschalter in den Farben gelb/rot - Vorprogrammiertem und fertig verdrahtetem Regler-System im kompakten Schaltschrank integriert - Abschließbare Türverschlüsse. - Kondensatwanne aus Edelstahl mit integriertem Gefälle gem. Vorgaben der VDI 6022 - Revisionsöffnungen auf der Gerätevorderseite vollständig öffenbar für den einfachen Zugang zu allen Gerätekomponenten und optimaler Reinigungs- und Wartungsmöglichkeit. - Temperaturfühler: Außenluft (AUL/ODA), Abluft (ABL/ETA), Fortluft (FOL/EHA) und Temp.-Sensor TJK 10-K 6 m für Montage in Zuluftleitung (ZUL/SUP). Ganzheitliche Überwachung des Betriebszustandes durch Temperaturfühler. - Effiziente EC-Gleichstromventilatoren IE4 - MobileApp (für iOS & Android) zur einfachen Inbetriebnahme und Gerätewartung. Zertifikate, Prüfungen und Richtlinien: - Kompaktlüftungsgerät zertifiziert nach VDI 6022, Hygiene Zertifikat. - Luftfilter zertifiziert nach VDI 6022, Hygiene Zertifikat. - Hygiene-Anforderungen gemäß ÖNorm H6021, SWKI VA104 - Kompaktlüftungsgeräte Euroventzertifiziert. - AHU-Online-Selection-Tool Euroventzertifiziert. - Kompaktlüftungsgeräte mit CE-Kennzeichnung gemäß VDE geprüft. - ErP ready: ErP 2018 Gehäusekennwerte nach EN 1886: - Klasse Wärmedurchgang: T2 (M) - Klasse Wärmebrücken: TB2 (M) - Klasse Gehäusefestigkeit: D2 (M) - Gehäuse Leckrate bei -400Pa: L1 (M) - Gehäuse Leckrate bei +700Pa: L1 (M) - Filter-Bypass-Leckage ist k = 0.5 % bei F9 (M) Selbsttragendes Gehäuse aus Aluzink-Blech, allseitig isoliert mit 50 mm Mineralwolle zur optimalen Wärme- und Schalldämmung. Gehäuse außen korrosionsbeständig pulverbeschichtet, VitoGraphit, Korrosionsklasse C4 (Küsten- und Industrieatmosphäre mit mäßiger Salzbelastung). Taschen-Filter: - Filterklasse Außenluft (AUL/ODA): ISO ePM1 55 % (F7) - Filterklasse Abluft (ABL/ETA): ISO ePM10 65 % (M5) - Optional, Filterklasse Außenluft (AUL/ODA): ISO ePM1 80 % (F9) - Optional, Filterklasse Abluft (ABL/ETA): ISO ePM10 65 % (M5) Info: Taschen-Filter sind gemäß ISO 16890 geprüft. Info: Die Taschen-Filter erfüllen die VDI 6022 Hygiene-Anforderungen. Filter verfügen über einen Filterrahmen, Abdichtung mittels Dichtstreifen. Filterüberwachung für einen bedarfsgerechten Filterwechsel mittels integrierten Drucksensoren. Ventilatoren: - Energieeffiziente EC-Gleichstromventilatoren gemäß IE4 - Ventilatormodule sind durch Schwingungsdämpfer gegen Körperschall entkoppelt Wärmerückgewinnung: - Hocheffizienter Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher aus korrosionsfestem Aluminium AI99. - Wärmerückgewinnung nach EN 308 > 81 % trocken für max. Energierückgewinnung Außenluft-Zuluft-Bypass: - stetig-modulierender Bypass als aktiver Frostschutz und freie Kühlung im Sommer Siphon (Option): - Bei Geräten mit Standard-Wärmetauschern wird 1 Stk. Siphon benötigt. - Für Geräte mit internen oder externen Nachkühlregister, zweiter Siphon (Option) notwendig. Vereisungsschutz-Funktion: - 1) Integrierter stetig-modulierender Bypass in Außenluft (AUL/ODA) -Zuluft (ZUL/SUP) - 2) Optionales, im Gerät integriertes Nachheizregister (elektrisch oder hydraulisch) - 3) Optionales, im Kanal positioniertes Vorheizregister (elektrisch) - 4) Angepasste fan-speed Funktion (ZUL/SUP-fan und ABL/ETA-fan) Eine zusätzliche automatisierte Vereisungsschutz-Maßnahme ist die synchrone Reduktion der Ventilatoren. Weiterführend wird das Lüftungsgerät abgeschaltet (Notaus). Konnektivität und Plattformen: A) Regler, funktionsfertig verdrahtet: Kompaktlüftungsgeräte mit funktionsfertig verdrahtetem Regler, vorab parametrisiert. WLAN-Stick beigelegt zur schnellen Inbetriebnahme und Wartung per MobileApp. Durch Anschluss des integrierten LAN-Ports an das Internet kann die optionale WebApp verwendet werden. Absperrklappen/Jalousieklappen, Trockensiphonheizung, Nachheiz-/Nachkühlregister und dazugehörige Mischergruppe sind durch den im Kompaktlüftungsgerät integrierten Regler ansteuerbar (Zubehör erforderlich). Parametrisierbarer Regler: - Vorparametrierter und fertig verdrahteter Regler. - Nach Bedarf über MobileApp anpassbar. - 4 Ventilatorstufen einstellbar, davon 2 mit Temperatur-Offset - Wochenprogramm mit je zwei Schaltzeiten pro Tag, je Ventilatorstufe. - Bedarfsabhängige Steuerung (CO2, Feuchte, VOC) - Freie Sommer-Nacht-Kühlung über Außenluft (AUL)-Zuluft (ZUL)-Bypass. - Effiziente Energiesparfunktionen Parameter speicher- und wiederherstellbar. Konfiguration des Reglers auf einen Computer exportierbar. Ventilatorregelung beim Regler: - Standardmäßig als Volumenkonstantregelung (CAV) parametrisiert. - Druckkonstantregelung (VAV) mit Zubehör möglich - %-Ventilatorleistungen sind manuell einstellbar/auswählbar. Regelungsarten mit Regler: - Temperaturregelung mit separatem PID-Regler der einzelnen Sequenzen. - Ablufttemperatur (Standard) - konstante Zulufttemperatur - Ablufttemperaturgeführte Zulufttemperatur (Standard auswählbar) Mit Zubehör (Optionen) sind folgende Temperaturregelungsarten möglich: - Außentemperaturgeführte Zulufttemperatur - Raum-Zuluft-Kaskade - Außentemperaturabhängiges Umschalten zwischen Zuluft- und Raumtemperaturregelung - Außentemperaturabhängiges Umschalten zwischen Zuluft- und Ablufttemperaturregelung - Außentemperaturgeführte Raumtemperatur - Außentemperaturgeführte Ablufttemperatur B) Einbindung elektrische Feldgeräte (Stellantriebe/ Sensoren) & Zusatzfunktionen: Optional können Feldgeräte mit dem integrierten Regler wahlweise über KNX-PL-Link (Plug&Play Zweidraht-Bus mit integrierter Stromspeisung), Analoge Eingänge (AI), Analoge Ausgänge (AO) oder Digitale Eingänge (DI) eingebunden werden. Feldgerät mit KNX-PL-Link (Option) wie z.B. Raumbediengerät und Raum-Sensoren können über KNX-PL-Link mit dem Regler eingebunden werden. Feldgeräte mit 0-10 V Analogsignal-Ausgabe wie z.B. optional erhältliche Kanal-Feuchtigkeits-Sensor oder Kanal-CO2-Sensor können über einen Analog-Input (AI) des Reglers eingebunden werden. Feldgeräte die auf 0-10 V Stellsignale ansprechen wie z.B. optional erhältliche Stellantrieb für Ventile oder Luftklappen können über analogen Ausgang (AO) des Reglers eingebunden werden. Feldgeräte mit potentialfreien Kontakten wie z.B. optional erhältliche Kanal-Rauch-Sensor KR24 können über einen Digitalen-Input (DI) des Reglers eingebunden werden. Digitaleingänge sind zwischen NC (normal close) und NO (normal open) umschaltbar. Zusätzliche Funktionen sind mittels Digitaleingang / Ausgang konfigurierbar: z.B. Digitaleingang (DI) des Feueralarms vom optionalen Rauchmelder, Digitaleingang (DI) externer Stopp, Digitaleingang (DI) Umschalten der Ventilatorstufen, Digitalausgang (DO) Ausgabe der Sammelstörungen, etc. Raumbediengerät (optional): 8 Tasten Raumbedienteil mit hinterleuchtetem LCD-Display zur Aufputz (AP)-Installation. Verfügbare Geräteversionen: a) "Bedienteil mit Temperatursensor" und b) "Bedienteil mit Temperatur-/Feuchtesensor". Funktionen: Anzeige von Raumtemperatur, Betriebsart, Wochenschaltuhr, Alarm- und Wartungsmeldungen sowie Uhrzeiteinstellungen. Farbe: Signalwhite (RAL 9003) Anschluss elektrisch: Plug&Play Zweidraht KNX-PL-Link Schnittstelle (10 mA) für Datenaustausch und Versorgungsspannung zugleich. Abmessungen: L:89 x B:21 x H:133 mm C) Kommunikation Regler mit LAN-Port zur Einbindung in die Viessmann WebApp (Option) oder Verwendung der TCP/IP basierten Kommunikationsschnittstellen. Einbindung in eine GLT (Gebäudeleittechnik) mittels Kommunikationsschnittstelle BacNet (TCP/IP) und ModBus Slave (RTU) durch den integrierten LAN-Port. Optionales Gateway ModBus (RTU) zu ModBus (TCP/IP) mittels ModBus (TCP/IP) Kommunikationsschnittstelle für die z.B. GLT-Einbindung vorhanden. Einbindbar in die Viessmann Vitocontrol (Option). Digital Services: MobileApp (erhältlich für Android und iOS): Inbetriebnahme, Wartungsarbeiten, allgemeine Statusabfragen und für die Tätigung von weiteren Einstellungen vor Ort. Mittels MobileApp ist die Einstellung der Betriebsart, Einstellung des Volumenstroms, Einstellung der Optionen, Anpassung von Standardeinstellungen, Darstellung aktueller Sensorwerte, aktuelle Statusabfragen, einfache Inbetriebnahme, einfache Wartungsarbeiten, genereller Status-check etc. möglich. Die Service- und Parametrierebene ist passwortgeschützt (Passwort änderbar). - MobileApp: Vitoair PRO AHU-Online-Selection-Tool Detaillierte Auslegung des passenden Kompaktlüftungs-Systems (Lüftungsgerät, Schalldämpfer, interne/externe Optionsprodukte etc.) auf den Betriebspunkt des individuellen Bauprojektes. Gerätevergleich von verschiedenen Lösungskonzepten mit jeweiliger Ausgabe der dazugehörigen Stückliste und Projektdetails als PDF zur vereinfachten Projektdokumentation. - www.vitoairpro-select.viessmann.com Technische Daten: Geräteabmessungen: Länge: 2375 mm Breite: 798 mm Höhe: 1285 mm Einbringungsmaße (inkl. Palette): Länge: 2550 mm Breite: 950 mm Höhe: 1465 mm Anschlüsse Bundkragen Kanalanschluss DN400: Anschluss Kondensatablauf-Wärmetauscher: 1"-Außengewindeanschluss, mit beigelegten Zubehör-Fitting auf DN 32 (Außengewinde) anpassbar. Anschluss Kondensatablauf für Change-Over-Register (CO): 1/2"-Außengewindeanschluss, mit beigelegten Zubehör-Fitting auf DN 32 (Außengewinde) anpassbar. Gewicht: 271 kg Liefereinheit: 1-teilig Ventilator - Zuluftstrom: - Ventilatortyp: EC-Gleichstromventilator IE4 - Motortyp (Regelung): stufenlos - Nennleistung max: 500 Watt Ventilator - Abluftstrom: - Ventilatortyp: EC-Gleichstromventilator IE4 - Motortyp (Regelung): stufenlos - Nennleistung max: 500 Watt Elektrischer Geräteanschluss: - Frequenz: 50 Hz - Nennspannung: 230 V - Nennleistung: 1,05 kW - Phase: 1N~, PE - Empfohlene Sicherung: 1 x 10 A Bitte regionale Vorschriften beachten - Schutzart: IP34 - Fabrikat: Viessmann Vitoair CS PRO - Geräte-Typ: 1500S-L-CO C4class Bestell-Nr.: Z025640Artikel: FS 4. Luftrichtung: Be- oder Entlüftung. Spannungsart: Wechselstrom. Bemessungsspannung: 230 V. Netzfrequenz: 50 Hz. Maximalbelastung (induktive Last): 0,35 A. Schutzart: IP 20. Einbauart: Aufputz. Farbe: perlweiß, ähnlich RAL 1013. Gewicht: 0,4 kg. Gewicht mit Verpackung: 0,7 kg. Breite: 128 mm. Höhe: 74 mm. Tiefe: 46 mm. Breite mit Verpackung: 130 mm. Höhe mit Verpackung: 78 mm. Tiefe mit Verpackung: 52 mm. Verpackungseinheit: 1 Stück.

13.744,92 €
Viessmann Vitoair CS PRO 1500 S-R-EH C4class Z025637
VIESSMANN Vitoair CS PRO 1500S-R-EH C4class Typ: NO VALUE FOUND Vitoair CS PRO 1500S-R-EH C4class, 400 V / 50 Hz, 3~, EC-Gleichstromventilator, Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher Kompaktlüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung und stetig modulierenden Außenluft-Zuluft-Bypass inkl. vorprogrammierter und fertig verdrahteter Regelung. Lüftungsgerät mit Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher als bodenstehendes Gerät für Innenaufstellung oder mit optionalen Dachaufsatz als Außenaufstellung. Verfügbar in zwei Geräteversionen: Version "L" mit Zuluft- (ZUL/SUP)/ Abluftanschluss (ABL/ETA) links, Version "R" mit Zuluft- (ZUL/SUP)/ Abluftanschluss (ABL/ETA) rechts. Die Geräteanschlüsse Außenluft (AUL/ODA)/ Fortluft (FOL/EHA) sowie Zuluft (ZUL/SUP)/ Abluft (ABL/ETA) sind seitlich des Gerätes positioniert (Die Versionsansicht betrachtet von der Gerätevorderseite /Serviceseite) und für den Rundrohranschluss mit Bundkragen ausgestattet. Geeignet für den Einsatz in gewerblichen Einrichtungen und Geschosswohnungsbau, jeweils für Innen- und Außenaufstellung. Eingebautes elektrisches Nachheizregister inkl. Überhitzungsschutz zur Frostsicherung des Wärmetauschers bei niedrigen Außentemperaturen. - Minimale Installationsfläche durch kompakte Bauweise - Schneller Filterwechsel durch einfache Zugänglichkeit über die Fronttüren (Revisionsöffnung) - Auf jeden Gerätetyp abgestimmtes optionales Zubehör, z. B. Schalldämpfer - Einfache Inbetriebnahme mittels MobileApp mit integriertem WLAN (Plug & Play) - Einfache Projektierung mittels intuitivem AHU-Online-Selection Tool - Hygienisch einwandfrei durch VDI 6022 Zertifizierung - Geprüfte Effizienz und Performance durch EUROVENT Zertifizierung Das Kompaktlüftungsgerät ist ausgestattet mit: - Im Gerät integrierter Schaltschrank mit Hauptdrehschalter/Revisionsschalter in den Farben gelb/rot - Vorprogrammiertem und fertig verdrahtetem Regler-System im kompakten Schaltschrank integriert - Abschließbare Türverschlüsse. - Kondensatwanne aus Edelstahl mit integriertem Gefälle gem. Vorgaben der VDI 6022 - Revisionsöffnungen auf der Gerätevorderseite vollständig öffenbar für den einfachen Zugang zu allen Gerätekomponenten und optimaler Reinigungs- und Wartungsmöglichkeit. - Temperaturfühler: Außenluft (AUL/ODA), Abluft (ABL/ETA), Fortluft (FOL/EHA) und Temp.-Sensor TJK 10-K 6 m für Montage in Zuluftleitung (ZUL/SUP). Ganzheitliche Überwachung des Betriebszustandes durch Temperaturfühler. - Effiziente EC-Gleichstromventilatoren IE4 - MobileApp (für iOS & Android) zur einfachen Inbetriebnahme und Gerätewartung. Zertifikate, Prüfungen und Richtlinien: - Kompaktlüftungsgerät zertifiziert nach VDI 6022, Hygiene Zertifikat. - Luftfilter zertifiziert nach VDI 6022, Hygiene Zertifikat. - Hygiene-Anforderungen gemäß ÖNorm H6021, SWKI VA104 - Kompaktlüftungsgeräte Euroventzertifiziert. - AHU-Online-Selection-Tool Euroventzertifiziert. - Kompaktlüftungsgeräte mit CE-Kennzeichnung gemäß VDE geprüft. - ErP ready: ErP 2018 Gehäusekennwerte nach EN 1886: - Klasse Wärmedurchgang: T2 (M) - Klasse Wärmebrücken: TB2 (M) - Klasse Gehäusefestigkeit: D2 (M) - Gehäuse Leckrate bei -400Pa: L1 (M) - Gehäuse Leckrate bei +700Pa: L1 (M) - Filter-Bypass-Leckage ist k = 0.5 % bei F9 (M) Selbsttragendes Gehäuse aus Aluzink-Blech, allseitig isoliert mit 50 mm Mineralwolle zur optimalen Wärme- und Schalldämmung. Gehäuse außen korrosionsbeständig pulverbeschichtet, VitoGraphit, Korrosionsklasse C4 (Küsten- und Industrieatmosphäre mit mäßiger Salzbelastung). Taschen-Filter: - Filterklasse Außenluft (AUL/ODA): ISO ePM1 55 % (F7) - Filterklasse Abluft (ABL/ETA): ISO ePM10 65 % (M5) - Optional, Filterklasse Außenluft (AUL/ODA): ISO ePM1 80 % (F9) - Optional, Filterklasse Abluft (ABL/ETA): ISO ePM10 65 % (M5) Info: Taschen-Filter sind gemäß ISO 16890 geprüft. Info: Die Taschen-Filter erfüllen die VDI 6022 Hygiene-Anforderungen. Filter verfügen über einen Filterrahmen, Abdichtung mittels Dichtstreifen. Filterüberwachung für einen bedarfsgerechten Filterwechsel mittels integrierten Drucksensoren. Ventilatoren: - Energieeffiziente EC-Gleichstromventilatoren gemäß IE4 - Ventilatormodule sind durch Schwingungsdämpfer gegen Körperschall entkoppelt Wärmerückgewinnung: - Hocheffizienter Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher aus korrosionsfestem Aluminium AI99. - Wärmerückgewinnung nach EN 308 > 81 % trocken für max. Energierückgewinnung Außenluft-Zuluft-Bypass: - stetig-modulierender Bypass als aktiver Frostschutz und freie Kühlung im Sommer Siphon (Option): - Bei Geräten mit Standard-Wärmetauschern wird 1 Stk. Siphon benötigt. - Für Geräte mit internen oder externen Nachkühlregister, zweiter Siphon (Option) notwendig. Vereisungsschutz-Funktion: - 1) Integrierter stetig-modulierender Bypass in Außenluft (AUL/ODA) -Zuluft (ZUL/SUP) - 2) Optionales, im Gerät integriertes Nachheizregister (elektrisch oder hydraulisch) - 3) Optionales, im Kanal positioniertes Vorheizregister (elektrisch) - 4) Angepasste fan-speed Funktion (ZUL/SUP-fan und ABL/ETA-fan) Eine zusätzliche automatisierte Vereisungsschutz-Maßnahme ist die synchrone Reduktion der Ventilatoren. Weiterführend wird das Lüftungsgerät abgeschaltet (Notaus). Konnektivität und Plattformen: A) Regler, funktionsfertig verdrahtet: Kompaktlüftungsgeräte mit funktionsfertig verdrahtetem Regler, vorab parametrisiert. WLAN-Stick beigelegt zur schnellen Inbetriebnahme und Wartung per MobileApp. Durch Anschluss des integrierten LAN-Ports an das Internet kann die optionale WebApp verwendet werden. Absperrklappen/Jalousieklappen, Trockensiphonheizung, Nachheiz-/Nachkühlregister und dazugehörige Mischergruppe sind durch den im Kompaktlüftungsgerät integrierten Regler ansteuerbar (Zubehör erforderlich). Parametrisierbarer Regler: - Vorparametrierter und fertig verdrahteter Regler. - Nach Bedarf über MobileApp anpassbar. - 4 Ventilatorstufen einstellbar, davon 2 mit Temperatur-Offset - Wochenprogramm mit je zwei Schaltzeiten pro Tag, je Ventilatorstufe. - Bedarfsabhängige Steuerung (CO2, Feuchte, VOC) - Freie Sommer-Nacht-Kühlung über Außenluft (AUL)-Zuluft (ZUL)-Bypass. - Effiziente Energiesparfunktionen Parameter speicher- und wiederherstellbar. Konfiguration des Reglers auf einen Computer exportierbar. Ventilatorregelung beim Regler: - Standardmäßig als Volumenkonstantregelung (CAV) parametrisiert. - Druckkonstantregelung (VAV) mit Zubehör möglich - %-Ventilatorleistungen sind manuell einstellbar/auswählbar. Regelungsarten mit Regler: - Temperaturregelung mit separatem PID-Regler der einzelnen Sequenzen. - Ablufttemperatur (Standard) - konstante Zulufttemperatur - Ablufttemperaturgeführte Zulufttemperatur (Standard auswählbar) Mit Zubehör (Optionen) sind folgende Temperaturregelungsarten möglich: - Außentemperaturgeführte Zulufttemperatur - Raum-Zuluft-Kaskade - Außentemperaturabhängiges Umschalten zwischen Zuluft- und Raumtemperaturregelung - Außentemperaturabhängiges Umschalten zwischen Zuluft- und Ablufttemperaturregelung - Außentemperaturgeführte Raumtemperatur - Außentemperaturgeführte Ablufttemperatur B) Einbindung elektrische Feldgeräte (Stellantriebe/ Sensoren) & Zusatzfunktionen: Optional können Feldgeräte mit dem integrierten Regler wahlweise über KNX-PL-Link (Plug&Play Zweidraht-Bus mit integrierter Stromspeisung), Analoge Eingänge (AI), Analoge Ausgänge (AO) oder Digitale Eingänge (DI) eingebunden werden. Feldgerät mit KNX-PL-Link (Option) wie z.B. Raumbediengerät und Raum-Sensoren können über KNX-PL-Link mit dem Regler eingebunden werden. Feldgeräte mit 0-10 V Analogsignal-Ausgabe wie z.B. optional erhältliche Kanal-Feuchtigkeits-Sensor oder Kanal-CO2-Sensor können über einen Analog-Input (AI) des Reglers eingebunden werden. Feldgeräte die auf 0-10 V Stellsignale ansprechen wie z.B. optional erhältliche Stellantrieb für Ventile oder Luftklappen können über analogen Ausgang (AO) des Reglers eingebunden werden. Feldgeräte mit potentialfreien Kontakten wie z.B. optional erhältliche Kanal-Rauch-Sensor KR24 können über einen Digitalen-Input (DI) des Reglers eingebunden werden. Digitaleingänge sind zwischen NC (normal close) und NO (normal open) umschaltbar. Zusätzliche Funktionen sind mittels Digitaleingang / Ausgang konfigurierbar: z.B. Digitaleingang (DI) des Feueralarms vom optionalen Rauchmelder, Digitaleingang (DI) externer Stopp, Digitaleingang (DI) Umschalten der Ventilatorstufen, Digitalausgang (DO) Ausgabe der Sammelstörungen, etc. Raumbediengerät (optional): 8 Tasten Raumbedienteil mit hinterleuchtetem LCD-Display zur Aufputz (AP)-Installation. Verfügbare Geräteversionen: a) "Bedienteil mit Temperatursensor" und b) "Bedienteil mit Temperatur-/Feuchtesensor". Funktionen: Anzeige von Raumtemperatur, Betriebsart, Wochenschaltuhr, Alarm- und Wartungsmeldungen sowie Uhrzeiteinstellungen. Farbe: Signalwhite (RAL 9003) Anschluss elektrisch: Plug&Play Zweidraht KNX-PL-Link Schnittstelle (10 mA) für Datenaustausch und Versorgungsspannung zugleich. Abmessungen: L:89 x B:21 x H:133 mm C) Kommunikation Regler mit LAN-Port zur Einbindung in die Viessmann WebApp (Option) oder Verwendung der TCP/IP basierten Kommunikationsschnittstellen. Einbindung in eine GLT (Gebäudeleittechnik) mittels Kommunikationsschnittstelle BacNet (TCP/IP) und ModBus Slave (RTU) durch den integrierten LAN-Port. Optionales Gateway ModBus (RTU) zu ModBus (TCP/IP) mittels ModBus (TCP/IP) Kommunikationsschnittstelle für die z.B. GLT-Einbindung vorhanden. Einbindbar in die Viessmann Vitocontrol (Option). Digital Services: MobileApp (erhältlich für Android und iOS): Inbetriebnahme, Wartungsarbeiten, allgemeine Statusabfragen und für die Tätigung von weiteren Einstellungen vor Ort. Mittels MobileApp ist die Einstellung der Betriebsart, Einstellung des Volumenstroms, Einstellung der Optionen, Anpassung von Standardeinstellungen, Darstellung aktueller Sensorwerte, aktuelle Statusabfragen, einfache Inbetriebnahme, einfache Wartungsarbeiten, genereller Status-check etc. möglich. Die Service- und Parametrierebene ist passwortgeschützt (Passwort änderbar). - MobileApp: Vitoair PRO AHU-Online-Selection-Tool Detaillierte Auslegung des passenden Kompaktlüftungs-Systems (Lüftungsgerät, Schalldämpfer, interne/externe Optionsprodukte etc.) auf den Betriebspunkt des individuellen Bauprojektes. Gerätevergleich von verschiedenen Lösungskonzepten mit jeweiliger Ausgabe der dazugehörigen Stückliste und Projektdetails als PDF zur vereinfachten Projektdokumentation. - www.vitoairpro-select.viessmann.com Technische Daten: Geräteabmessungen: Länge: 2300 mm Breite: 798 mm Höhe: 1285 mm Einbringungsmaße (inkl. Palette): Länge: 2550 mm Breite: 950 mm Höhe: 1465 mm Anschlüsse Bundkragen Kanalanschluss DN 400 : Anschluss Kondensatablauf-Wärmetauscher: 1"-Außengewindeanschluss, mit beigelegten Zubehör-Fitting auf DN 32 (Außengewinde) anpassbar. Gewicht: 263 kg Liefereinheit: 1-teilig Ventilator - Zuluftstrom: - Ventilatortyp: EC-Gleichstromventilator IE4 - Motortyp (Regelung): stufenlos - Nennleistung max: 500 Watt Ventilator - Abluftstrom: - Ventilatortyp: EC-Gleichstromventilator IE4 - Motortyp (Regelung): stufenlos - Nennleistung max: 500 Watt Elektrischer Geräteanschluss: - Frequenz: 50 Hz - Nennspannung: 400 V - Nennleistung: 5 kW - Phase: 3N~, PE - Empfohlene Sicherung: 3 x 16 A Bitte regionale Vorschriften beachten - Schutzart: IP34 - Fabrikat: Viessmann Vitoair CS PRO - Geräte-Typ: 1500S-R-EH C4class Bestell-Nr.: Z025637Artikel: FS 4. Luftrichtung: Be- oder Entlüftung. Spannungsart: Wechselstrom. Bemessungsspannung: 230 V. Netzfrequenz: 50 Hz. Maximalbelastung (induktive Last): 0,35 A. Schutzart: IP 20. Einbauart: Aufputz. Farbe: perlweiß, ähnlich RAL 1013. Gewicht: 0,4 kg. Gewicht mit Verpackung: 0,7 kg. Breite: 128 mm. Höhe: 74 mm. Tiefe: 46 mm. Breite mit Verpackung: 130 mm. Höhe mit Verpackung: 78 mm. Tiefe mit Verpackung: 52 mm. Verpackungseinheit: 1 Stück.

13.620,06 €
Viessmann Vitoair CS PRO 1500 S-L-EH C4class Z025638
VIESSMANN Vitoair CS PRO 1500S-L-EH C4class Typ: NO VALUE FOUND Vitoair CS PRO 1500S-L-EH C4class, 400 V / 50 Hz, 3~, EC-Gleichstromventilator, Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher Kompaktlüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung und stetig modulierenden Außenluft-Zuluft-Bypass inkl. vorprogrammierter und fertig verdrahteter Regelung. Lüftungsgerät mit Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher als bodenstehendes Gerät für Innenaufstellung oder mit optionalen Dachaufsatz als Außenaufstellung. Verfügbar in zwei Geräteversionen: Version "L" mit Zuluft- (ZUL/SUP)/ Abluftanschluss (ABL/ETA) links, Version "R" mit Zuluft- (ZUL/SUP)/ Abluftanschluss (ABL/ETA) rechts. Die Geräteanschlüsse Außenluft (AUL/ODA)/ Fortluft (FOL/EHA) sowie Zuluft (ZUL/SUP)/ Abluft (ABL/ETA) sind seitlich des Gerätes positioniert (Die Versionsansicht betrachtet von der Gerätevorderseite /Serviceseite) und für den Rundrohranschluss mit Bundkragen ausgestattet. Geeignet für den Einsatz in gewerblichen Einrichtungen und Geschosswohnungsbau, jeweils für Innen- und Außenaufstellung. Eingebautes elektrisches Nachheizregister inkl. Überhitzungsschutz zur Frostsicherung des Wärmetauschers bei niedrigen Außentemperaturen. - Minimale Installationsfläche durch kompakte Bauweise - Schneller Filterwechsel durch einfache Zugänglichkeit über die Fronttüren (Revisionsöffnung) - Auf jeden Gerätetyp abgestimmtes optionales Zubehör, z. B. Schalldämpfer - Einfache Inbetriebnahme mittels MobileApp mit integriertem WLAN (Plug & Play) - Einfache Projektierung mittels intuitivem AHU-Online-Selection Tool - Hygienisch einwandfrei durch VDI 6022 Zertifizierung - Geprüfte Effizienz und Performance durch EUROVENT Zertifizierung Das Kompaktlüftungsgerät ist ausgestattet mit: - Im Gerät integrierter Schaltschrank mit Hauptdrehschalter/Revisionsschalter in den Farben gelb/rot - Vorprogrammiertem und fertig verdrahtetem Regler-System im kompakten Schaltschrank integriert - Abschließbare Türverschlüsse. - Kondensatwanne aus Edelstahl mit integriertem Gefälle gem. Vorgaben der VDI 6022 - Revisionsöffnungen auf der Gerätevorderseite vollständig öffenbar für den einfachen Zugang zu allen Gerätekomponenten und optimaler Reinigungs- und Wartungsmöglichkeit. - Temperaturfühler: Außenluft (AUL/ODA), Abluft (ABL/ETA), Fortluft (FOL/EHA) und Temp.-Sensor TJK 10-K 6 m für Montage in Zuluftleitung (ZUL/SUP). Ganzheitliche Überwachung des Betriebszustandes durch Temperaturfühler. - Effiziente EC-Gleichstromventilatoren IE4 - MobileApp (für iOS & Android) zur einfachen Inbetriebnahme und Gerätewartung. Zertifikate, Prüfungen und Richtlinien: - Kompaktlüftungsgerät zertifiziert nach VDI 6022, Hygiene Zertifikat. - Luftfilter zertifiziert nach VDI 6022, Hygiene Zertifikat. - Hygiene-Anforderungen gemäß ÖNorm H6021, SWKI VA104 - Kompaktlüftungsgeräte Euroventzertifiziert. - AHU-Online-Selection-Tool Euroventzertifiziert. - Kompaktlüftungsgeräte mit CE-Kennzeichnung gemäß VDE geprüft. - ErP ready: ErP 2018 Gehäusekennwerte nach EN 1886: - Klasse Wärmedurchgang: T2 (M) - Klasse Wärmebrücken: TB2 (M) - Klasse Gehäusefestigkeit: D2 (M) - Gehäuse Leckrate bei -400Pa: L1 (M) - Gehäuse Leckrate bei +700Pa: L1 (M) - Filter-Bypass-Leckage ist k = 0.5 % bei F9 (M) Selbsttragendes Gehäuse aus Aluzink-Blech, allseitig isoliert mit 50 mm Mineralwolle zur optimalen Wärme- und Schalldämmung. Gehäuse außen korrosionsbeständig pulverbeschichtet, VitoGraphit, Korrosionsklasse C4 (Küsten- und Industrieatmosphäre mit mäßiger Salzbelastung). Taschen-Filter: - Filterklasse Außenluft (AUL/ODA): ISO ePM1 55 % (F7) - Filterklasse Abluft (ABL/ETA): ISO ePM10 65 % (M5) - Optional, Filterklasse Außenluft (AUL/ODA): ISO ePM1 80 % (F9) - Optional, Filterklasse Abluft (ABL/ETA): ISO ePM10 65 % (M5) Info: Taschen-Filter sind gemäß ISO 16890 geprüft. Info: Die Taschen-Filter erfüllen die VDI 6022 Hygiene-Anforderungen. Filter verfügen über einen Filterrahmen, Abdichtung mittels Dichtstreifen. Filterüberwachung für einen bedarfsgerechten Filterwechsel mittels integrierten Drucksensoren. Ventilatoren: - Energieeffiziente EC-Gleichstromventilatoren gemäß IE4 - Ventilatormodule sind durch Schwingungsdämpfer gegen Körperschall entkoppelt Wärmerückgewinnung: - Hocheffizienter Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher aus korrosionsfestem Aluminium AI99. - Wärmerückgewinnung nach EN 308 > 81 % trocken für max. Energierückgewinnung Außenluft-Zuluft-Bypass: - stetig-modulierender Bypass als aktiver Frostschutz und freie Kühlung im Sommer Siphon (Option): - Bei Geräten mit Standard-Wärmetauschern wird 1 Stk. Siphon benötigt. - Für Geräte mit internen oder externen Nachkühlregister, zweiter Siphon (Option) notwendig. Vereisungsschutz-Funktion: - 1) Integrierter stetig-modulierender Bypass in Außenluft (AUL/ODA) -Zuluft (ZUL/SUP) - 2) Optionales, im Gerät integriertes Nachheizregister (elektrisch oder hydraulisch) - 3) Optionales, im Kanal positioniertes Vorheizregister (elektrisch) - 4) Angepasste fan-speed Funktion (ZUL/SUP-fan und ABL/ETA-fan) Eine zusätzliche automatisierte Vereisungsschutz-Maßnahme ist die synchrone Reduktion der Ventilatoren. Weiterführend wird das Lüftungsgerät abgeschaltet (Notaus). Konnektivität und Plattformen: A) Regler, funktionsfertig verdrahtet: Kompaktlüftungsgeräte mit funktionsfertig verdrahtetem Regler, vorab parametrisiert. WLAN-Stick beigelegt zur schnellen Inbetriebnahme und Wartung per MobileApp. Durch Anschluss des integrierten LAN-Ports an das Internet kann die optionale WebApp verwendet werden. Absperrklappen/Jalousieklappen, Trockensiphonheizung, Nachheiz-/Nachkühlregister und dazugehörige Mischergruppe sind durch den im Kompaktlüftungsgerät integrierten Regler ansteuerbar (Zubehör erforderlich). Parametrisierbarer Regler: - Vorparametrierter und fertig verdrahteter Regler. - Nach Bedarf über MobileApp anpassbar. - 4 Ventilatorstufen einstellbar, davon 2 mit Temperatur-Offset - Wochenprogramm mit je zwei Schaltzeiten pro Tag, je Ventilatorstufe. - Bedarfsabhängige Steuerung (CO2, Feuchte, VOC) - Freie Sommer-Nacht-Kühlung über Außenluft (AUL)-Zuluft (ZUL)-Bypass. - Effiziente Energiesparfunktionen Parameter speicher- und wiederherstellbar. Konfiguration des Reglers auf einen Computer exportierbar. Ventilatorregelung beim Regler: - Standardmäßig als Volumenkonstantregelung (CAV) parametrisiert. - Druckkonstantregelung (VAV) mit Zubehör möglich - %-Ventilatorleistungen sind manuell einstellbar/auswählbar. Regelungsarten mit Regler: - Temperaturregelung mit separatem PID-Regler der einzelnen Sequenzen. - Ablufttemperatur (Standard) - konstante Zulufttemperatur - Ablufttemperaturgeführte Zulufttemperatur (Standard auswählbar) Mit Zubehör (Optionen) sind folgende Temperaturregelungsarten möglich: - Außentemperaturgeführte Zulufttemperatur - Raum-Zuluft-Kaskade - Außentemperaturabhängiges Umschalten zwischen Zuluft- und Raumtemperaturregelung - Außentemperaturabhängiges Umschalten zwischen Zuluft- und Ablufttemperaturregelung - Außentemperaturgeführte Raumtemperatur - Außentemperaturgeführte Ablufttemperatur B) Einbindung elektrische Feldgeräte (Stellantriebe/ Sensoren) & Zusatzfunktionen: Optional können Feldgeräte mit dem integrierten Regler wahlweise über KNX-PL-Link (Plug&Play Zweidraht-Bus mit integrierter Stromspeisung), Analoge Eingänge (AI), Analoge Ausgänge (AO) oder Digitale Eingänge (DI) eingebunden werden. Feldgerät mit KNX-PL-Link (Option) wie z.B. Raumbediengerät und Raum-Sensoren können über KNX-PL-Link mit dem Regler eingebunden werden. Feldgeräte mit 0-10 V Analogsignal-Ausgabe wie z.B. optional erhältliche Kanal-Feuchtigkeits-Sensor oder Kanal-CO2-Sensor können über einen Analog-Input (AI) des Reglers eingebunden werden. Feldgeräte die auf 0-10 V Stellsignale ansprechen wie z.B. optional erhältliche Stellantrieb für Ventile oder Luftklappen können über analogen Ausgang (AO) des Reglers eingebunden werden. Feldgeräte mit potentialfreien Kontakten wie z.B. optional erhältliche Kanal-Rauch-Sensor KR24 können über einen Digitalen-Input (DI) des Reglers eingebunden werden. Digitaleingänge sind zwischen NC (normal close) und NO (normal open) umschaltbar. Zusätzliche Funktionen sind mittels Digitaleingang / Ausgang konfigurierbar: z.B. Digitaleingang (DI) des Feueralarms vom optionalen Rauchmelder, Digitaleingang (DI) externer Stopp, Digitaleingang (DI) Umschalten der Ventilatorstufen, Digitalausgang (DO) Ausgabe der Sammelstörungen, etc. Raumbediengerät (optional): 8 Tasten Raumbedienteil mit hinterleuchtetem LCD-Display zur Aufputz (AP)-Installation. Verfügbare Geräteversionen: a) "Bedienteil mit Temperatursensor" und b) "Bedienteil mit Temperatur-/Feuchtesensor". Funktionen: Anzeige von Raumtemperatur, Betriebsart, Wochenschaltuhr, Alarm- und Wartungsmeldungen sowie Uhrzeiteinstellungen. Farbe: Signalwhite (RAL 9003) Anschluss elektrisch: Plug&Play Zweidraht KNX-PL-Link Schnittstelle (10 mA) für Datenaustausch und Versorgungsspannung zugleich. Abmessungen: L:89 x B:21 x H:133 mm C) Kommunikation Regler mit LAN-Port zur Einbindung in die Viessmann WebApp (Option) oder Verwendung der TCP/IP basierten Kommunikationsschnittstellen. Einbindung in eine GLT (Gebäudeleittechnik) mittels Kommunikationsschnittstelle BacNet (TCP/IP) und ModBus Slave (RTU) durch den integrierten LAN-Port. Optionales Gateway ModBus (RTU) zu ModBus (TCP/IP) mittels ModBus (TCP/IP) Kommunikationsschnittstelle für die z.B. GLT-Einbindung vorhanden. Einbindbar in die Viessmann Vitocontrol (Option). Digital Services: MobileApp (erhältlich für Android und iOS): Inbetriebnahme, Wartungsarbeiten, allgemeine Statusabfragen und für die Tätigung von weiteren Einstellungen vor Ort. Mittels MobileApp ist die Einstellung der Betriebsart, Einstellung des Volumenstroms, Einstellung der Optionen, Anpassung von Standardeinstellungen, Darstellung aktueller Sensorwerte, aktuelle Statusabfragen, einfache Inbetriebnahme, einfache Wartungsarbeiten, genereller Status-check etc. möglich. Die Service- und Parametrierebene ist passwortgeschützt (Passwort änderbar). - MobileApp: Vitoair PRO AHU-Online-Selection-Tool Detaillierte Auslegung des passenden Kompaktlüftungs-Systems (Lüftungsgerät, Schalldämpfer, interne/externe Optionsprodukte etc.) auf den Betriebspunkt des individuellen Bauprojektes. Gerätevergleich von verschiedenen Lösungskonzepten mit jeweiliger Ausgabe der dazugehörigen Stückliste und Projektdetails als PDF zur vereinfachten Projektdokumentation. - www.vitoairpro-select.viessmann.com Technische Daten: Geräteabmessungen: Länge: 2300 mm Breite: 798 mm Höhe: 1285 mm Einbringungsmaße (inkl. Palette): Länge: 2550 mm Breite: 950 mm Höhe: 1465 mm Anschlüsse Bundkragen Kanalanschluss DN 400 : Anschluss Kondensatablauf-Wärmetauscher: 1"-Außengewindeanschluss, mit beigelegten Zubehör-Fitting auf DN 32 (Außengewinde) anpassbar. Gewicht: 263 kg Liefereinheit: 1-teilig Ventilator - Zuluftstrom: - Ventilatortyp: EC-Gleichstromventilator IE4 - Motortyp (Regelung): stufenlos - Nennleistung max: 500 Watt Ventilator - Abluftstrom: - Ventilatortyp: EC-Gleichstromventilator IE4 - Motortyp (Regelung): stufenlos - Nennleistung max: 500 Watt Elektrischer Geräteanschluss: - Frequenz: 50 Hz - Nennspannung: 400 V - Nennleistung: 5 kW - Phase: 3N~, PE - Empfohlene Sicherung: 3 x 16 A Bitte regionale Vorschriften beachten - Schutzart: IP34 - Fabrikat: Viessmann Vitoair CS PRO - Geräte-Typ: 1500S-L-EH C4class Bestell-Nr.: Z025638Artikel: FS 4. Luftrichtung: Be- oder Entlüftung. Spannungsart: Wechselstrom. Bemessungsspannung: 230 V. Netzfrequenz: 50 Hz. Maximalbelastung (induktive Last): 0,35 A. Schutzart: IP 20. Einbauart: Aufputz. Farbe: perlweiß, ähnlich RAL 1013. Gewicht: 0,4 kg. Gewicht mit Verpackung: 0,7 kg. Breite: 128 mm. Höhe: 74 mm. Tiefe: 46 mm. Breite mit Verpackung: 130 mm. Höhe mit Verpackung: 78 mm. Tiefe mit Verpackung: 52 mm. Verpackungseinheit: 1 Stück.

13.620,06 €
Vitoair FS PRO 1000S-R Basisgerät Rechts - Viessmann Z025617
Ausführung: Rechts | Gerät: FS PRO (Flachgerät) | Luftförderleistung: 1000 m³/h | Variante (Erklärung unten): Basisgerät
Vitoair FS Pro und CS Pro von ViessmannAngeboten wird die leistungsstarke Zentralanlage Vitoair FS/ CS Pro von Viessmann, welche für den Einsatz in Büros, Supermärkten, Kitas und Mehrfamilienhäusern geeignet ist.Die Variante Vitoair FS Pro ist eine kompakte Bauform (Flachgerät), welche zur Decken-, Wand- und Bodenmontage geeignet ist.Die Variante Vitoair CS Pro ist hingegen eine kubische Bauform (Standard) mit seitlichen Luftkanalanschlüssen und ist sowohl für die Innen-, als auch Außenaufstellung geeignet.

8.844,13 €
Viessmann Vitoair CS PRO 1500 S-L C4class Z025636
VIESSMANN Vitoair CS PRO 1500S-L C4class Typ: NO VALUE FOUND Vitoair CS PRO 1500S-L C4class, 230 V / 50 Hz, 1~, EC-Gleichstromventilator, Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher Kompaktlüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung und stetig modulierenden Außenluft-Zuluft-Bypass inkl. vorprogrammierter und fertig verdrahteter Regelung. Lüftungsgerät mit Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher als bodenstehendes Gerät für Innenaufstellung oder mit optionalen Dachaufsatz als Außenaufstellung. Verfügbar in zwei Geräteversionen: Version "L" mit Zuluft- (ZUL/SUP)/ Abluftanschluss (ABL/ETA) links, Version "R" mit Zuluft- (ZUL/SUP)/ Abluftanschluss (ABL/ETA) rechts. Die Geräteanschlüsse Außenluft (AUL/ODA)/ Fortluft (FOL/EHA) sowie Zuluft (ZUL/SUP)/ Abluft (ABL/ETA) sind seitlich des Gerätes positioniert (Die Versionsansicht betrachtet von der Gerätevorderseite /Serviceseite) und für den Rundrohranschluss mit Bundkragen ausgestattet. Geeignet für den Einsatz in gewerblichen Einrichtungen und Geschosswohnungsbau, jeweils für Innen- und Außenaufstellung. - Minimale Installationsfläche durch kompakte Bauweise - Schneller Filterwechsel durch einfache Zugänglichkeit über die Fronttüren (Revisionsöffnung) - Auf jeden Gerätetyp abgestimmtes optionales Zubehör, z. B. Schalldämpfer - Einfache Inbetriebnahme mittels MobileApp mit integriertem WLAN (Plug & Play) - Einfache Projektierung mittels intuitivem AHU-Online-Selection Tool - Hygienisch einwandfrei durch VDI 6022 Zertifizierung - Geprüfte Effizienz und Performance durch EUROVENT Zertifizierung Das Kompaktlüftungsgerät ist ausgestattet mit: - Im Gerät integrierter Schaltschrank mit Hauptdrehschalter/Revisionsschalter in den Farben gelb/rot - Vorprogrammiertem und fertig verdrahtetem Regler-System im kompakten Schaltschrank integriert - Abschließbare Türverschlüsse. - Kondensatwanne aus Edelstahl mit integriertem Gefälle gem. Vorgaben der VDI 6022 - Revisionsöffnungen auf der Gerätevorderseite vollständig öffenbar für den einfachen Zugang zu allen Gerätekomponenten und optimaler Reinigungs- und Wartungsmöglichkeit. - Temperaturfühler: Außenluft (AUL/ODA), Abluft (ABL/ETA), Fortluft (FOL/EHA) und Temp.-Sensor TJK 10-K 6 m für Montage in Zuluftleitung (ZUL/SUP). Ganzheitliche Überwachung des Betriebszustandes durch Temperaturfühler. - Effiziente EC-Gleichstromventilatoren IE4 - MobileApp (für iOS & Android) zur einfachen Inbetriebnahme und Gerätewartung. Zertifikate, Prüfungen und Richtlinien: - Kompaktlüftungsgerät zertifiziert nach VDI 6022, Hygiene Zertifikat. - Luftfilter zertifiziert nach VDI 6022, Hygiene Zertifikat. - Hygiene-Anforderungen gemäß ÖNorm H6021, SWKI VA104 - Kompaktlüftungsgeräte Euroventzertifiziert. - AHU-Online-Selection-Tool Euroventzertifiziert. - Kompaktlüftungsgeräte mit CE-Kennzeichnung gemäß VDE geprüft. - ErP ready: ErP 2018 Gehäusekennwerte nach EN 1886: - Klasse Wärmedurchgang: T2 (M) - Klasse Wärmebrücken: TB2 (M) - Klasse Gehäusefestigkeit: D2 (M) - Gehäuse Leckrate bei -400Pa: L1 (M) - Gehäuse Leckrate bei +700Pa: L1 (M) - Filter-Bypass-Leckage ist k = 0.5 % bei F9 (M) Selbsttragendes Gehäuse aus Aluzink-Blech, allseitig isoliert mit 50 mm Mineralwolle zur optimalen Wärme- und Schalldämmung. Gehäuse außen korrosionsbeständig pulverbeschichtet, VitoGraphit, Korrosionsklasse C4 (Küsten- und Industrieatmosphäre mit mäßiger Salzbelastung). Taschen-Filter: - Filterklasse Außenluft (AUL/ODA): ISO ePM1 55 % (F7) - Filterklasse Abluft (ABL/ETA): ISO ePM10 65 % (M5) - Optional, Filterklasse Außenluft (AUL/ODA): ISO ePM1 80 % (F9) - Optional, Filterklasse Abluft (ABL/ETA): ISO ePM10 65 % (M5) Info: Taschen-Filter sind gemäß ISO 16890 geprüft. Info: Die Taschen-Filter erfüllen die VDI 6022 Hygiene-Anforderungen. Filter verfügen über einen Filterrahmen, Abdichtung mittels Dichtstreifen. Filterüberwachung für einen bedarfsgerechten Filterwechsel mittels integrierten Drucksensoren. Ventilatoren: - Energieeffiziente EC-Gleichstromventilatoren gemäß IE4 - Ventilatormodule sind durch Schwingungsdämpfer gegen Körperschall entkoppelt Wärmerückgewinnung: - Hocheffizienter Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher aus korrosionsfestem Aluminium AI99. - Wärmerückgewinnung nach EN 308 > 81 % trocken für max. Energierückgewinnung Außenluft-Zuluft-Bypass: - stetig-modulierender Bypass als aktiver Frostschutz und freie Kühlung im Sommer Siphon (Option): - Bei Geräten mit Standard-Wärmetauschern wird 1 Stk. Siphon benötigt. - Für Geräte mit internen oder externen Nachkühlregister, zweiter Siphon (Option) notwendig. Vereisungsschutz-Funktion: - 1) Integrierter stetig-modulierender Bypass in Außenluft (AUL/ODA) -Zuluft (ZUL/SUP) - 2) Optionales, im Gerät integriertes Nachheizregister (elektrisch oder hydraulisch) - 3) Optionales, im Kanal positioniertes Vorheizregister (elektrisch) - 4) Angepasste fan-speed Funktion (ZUL/SUP-fan und ABL/ETA-fan) Eine zusätzliche automatisierte Vereisungsschutz-Maßnahme ist die synchrone Reduktion der Ventilatoren. Weiterführend wird das Lüftungsgerät abgeschaltet (Notaus). Konnektivität und Plattformen: A) Regler, funktionsfertig verdrahtet: Kompaktlüftungsgeräte mit funktionsfertig verdrahtetem Regler, vorab parametrisiert. WLAN-Stick beigelegt zur schnellen Inbetriebnahme und Wartung per MobileApp. Durch Anschluss des integrierten LAN-Ports an das Internet kann die optionale WebApp verwendet werden. Absperrklappen/Jalousieklappen, Trockensiphonheizung, Nachheiz-/Nachkühlregister und dazugehörige Mischergruppe sind durch den im Kompaktlüftungsgerät integrierten Regler ansteuerbar (Zubehör erforderlich). Parametrisierbarer Regler: - Vorparametrierter und fertig verdrahteter Regler. - Nach Bedarf über MobileApp anpassbar. - 4 Ventilatorstufen einstellbar, davon 2 mit Temperatur-Offset - Wochenprogramm mit je zwei Schaltzeiten pro Tag, je Ventilatorstufe. - Bedarfsabhängige Steuerung (CO2, Feuchte, VOC) - Freie Sommer-Nacht-Kühlung über Außenluft (AUL)-Zuluft (ZUL)-Bypass. - Effiziente Energiesparfunktionen Parameter speicher- und wiederherstellbar. Konfiguration des Reglers auf einen Computer exportierbar. Ventilatorregelung beim Regler: - Standardmäßig als Volumenkonstantregelung (CAV) parametrisiert. - Druckkonstantregelung (VAV) mit Zubehör möglich - %-Ventilatorleistungen sind manuell einstellbar/auswählbar. Regelungsarten mit Regler: - Temperaturregelung mit separatem PID-Regler der einzelnen Sequenzen. - Ablufttemperatur (Standard) - konstante Zulufttemperatur - Ablufttemperaturgeführte Zulufttemperatur (Standard auswählbar) Mit Zubehör (Optionen) sind folgende Temperaturregelungsarten möglich: - Außentemperaturgeführte Zulufttemperatur - Raum-Zuluft-Kaskade - Außentemperaturabhängiges Umschalten zwischen Zuluft- und Raumtemperaturregelung - Außentemperaturabhängiges Umschalten zwischen Zuluft- und Ablufttemperaturregelung - Außentemperaturgeführte Raumtemperatur - Außentemperaturgeführte Ablufttemperatur B) Einbindung elektrische Feldgeräte (Stellantriebe/ Sensoren) & Zusatzfunktionen: Optional können Feldgeräte mit dem integrierten Regler wahlweise über KNX-PL-Link (Plug&Play Zweidraht-Bus mit integrierter Stromspeisung), Analoge Eingänge (AI), Analoge Ausgänge (AO) oder Digitale Eingänge (DI) eingebunden werden. Feldgerät mit KNX-PL-Link (Option) wie z.B. Raumbediengerät und Raum-Sensoren können über KNX-PL-Link mit dem Regler eingebunden werden. Feldgeräte mit 0-10 V Analogsignal-Ausgabe wie z.B. optional erhältliche Kanal-Feuchtigkeits-Sensor oder Kanal-CO2-Sensor können über einen Analog-Input (AI) des Reglers eingebunden werden. Feldgeräte die auf 0-10 V Stellsignale ansprechen wie z.B. optional erhältliche Stellantrieb für Ventile oder Luftklappen können über analogen Ausgang (AO) des Reglers eingebunden werden. Feldgeräte mit potentialfreien Kontakten wie z.B. optional erhältliche Kanal-Rauch-Sensor KR24 können über einen Digitalen-Input (DI) des Reglers eingebunden werden. Digitaleingänge sind zwischen NC (normal close) und NO (normal open) umschaltbar. Zusätzliche Funktionen sind mittels Digitaleingang / Ausgang konfigurierbar: z.B. Digitaleingang (DI) des Feueralarms vom optionalen Rauchmelder, Digitaleingang (DI) externer Stopp, Digitaleingang (DI) Umschalten der Ventilatorstufen, Digitalausgang (DO) Ausgabe der Sammelstörungen, etc. Raumbediengerät (optional): 8 Tasten Raumbedienteil mit hinterleuchtetem LCD-Display zur Aufputz (AP)-Installation. Verfügbare Geräteversionen: a) "Bedienteil mit Temperatursensor" und b) "Bedienteil mit Temperatur-/Feuchtesensor". Funktionen: Anzeige von Raumtemperatur, Betriebsart, Wochenschaltuhr, Alarm- und Wartungsmeldungen sowie Uhrzeiteinstellungen. Farbe: Signalwhite (RAL 9003) Anschluss elektrisch: Plug&Play Zweidraht KNX-PL-Link Schnittstelle (10 mA) für Datenaustausch und Versorgungsspannung zugleich. Abmessungen: L:89 x B:21 x H:133 mm C) Kommunikation Regler mit LAN-Port zur Einbindung in die Viessmann WebApp (Option) oder Verwendung der TCP/IP basierten Kommunikationsschnittstellen. Einbindung in eine GLT (Gebäudeleittechnik) mittels Kommunikationsschnittstelle BacNet (TCP/IP) und ModBus Slave (RTU) durch den integrierten LAN-Port. Optionales Gateway ModBus (RTU) zu ModBus (TCP/IP) mittels ModBus (TCP/IP) Kommunikationsschnittstelle für die z.B. GLT-Einbindung vorhanden. Einbindbar in die Viessmann Vitocontrol (Option). Digital Services: MobileApp (erhältlich für Android und iOS): Inbetriebnahme, Wartungsarbeiten, allgemeine Statusabfragen und für die Tätigung von weiteren Einstellungen vor Ort. Mittels MobileApp ist die Einstellung der Betriebsart, Einstellung des Volumenstroms, Einstellung der Optionen, Anpassung von Standardeinstellungen, Darstellung aktueller Sensorwerte, aktuelle Statusabfragen, einfache Inbetriebnahme, einfache Wartungsarbeiten, genereller Status-check etc. möglich. Die Service- und Parametrierebene ist passwortgeschützt (Passwort änderbar). - MobileApp: Vitoair PRO AHU-Online-Selection-Tool Detaillierte Auslegung des passenden Kompaktlüftungs-Systems (Lüftungsgerät, Schalldämpfer, interne/externe Optionsprodukte etc.) auf den Betriebspunkt des individuellen Bauprojektes. Gerätevergleich von verschiedenen Lösungskonzepten mit jeweiliger Ausgabe der dazugehörigen Stückliste und Projektdetails als PDF zur vereinfachten Projektdokumentation. - www.vitoairpro-select.viessmann.com Technische Daten: Geräteabmessungen: Länge: 2300 mm Breite: 798 mm Höhe: 1285 mm Einbringungsmaße (inkl. Palette): Länge: 2050 mm Breite: 950 mm Höhe: 1465 mm Anschlüsse Bundkragen Kanalanschluss DN 400 : Anschluss Kondensatablauf-Wärmetauscher: 1"-Außengewindeanschluss, mit beigelegten Zubehör-Fitting auf DN 32 (Außengewinde) anpassbar. Gewicht: 258 kg Liefereinheit: 1-teilig Ventilator - Zuluftstrom: - Ventilatortyp: EC-Gleichstromventilator IE4 - Motortyp (Regelung): stufenlos - Nennleistung max: 500 Watt Ventilator - Abluftstrom: - Ventilatortyp: EC-Gleichstromventilator IE4 - Motortyp (Regelung): stufenlos - Nennleistung max: 500 Watt Elektrischer Geräteanschluss: - Frequenz: 50 Hz - Nennspannung: 230 V - Nennleistung: 1,05 kW - Phase: 1N~, PE - Empfohlene Sicherung: 1 x 10 A Bitte regionale Vorschriften beachten - Schutzart: IP34 - Fabrikat: Viessmann Vitoair CS PRO - Geräte-Typ: 1500S-L C4class Bestell-Nr.: Z025636Artikel: FS 4. Luftrichtung: Be- oder Entlüftung. Spannungsart: Wechselstrom. Bemessungsspannung: 230 V. Netzfrequenz: 50 Hz. Maximalbelastung (induktive Last): 0,35 A. Schutzart: IP 20. Einbauart: Aufputz. Farbe: perlweiß, ähnlich RAL 1013. Gewicht: 0,4 kg. Gewicht mit Verpackung: 0,7 kg. Breite: 128 mm. Höhe: 74 mm. Tiefe: 46 mm. Breite mit Verpackung: 130 mm. Höhe mit Verpackung: 78 mm. Tiefe mit Verpackung: 52 mm. Verpackungseinheit: 1 Stück.

12.463,70 €
Viessmann Vitoair CS PRO 1500 S-R C4class Z025635
VIESSMANN Vitoair CS PRO 1500S-R C4class Typ: NO VALUE FOUND Vitoair CS PRO 1500S-R C4class, 230 V / 50 Hz, 1~, EC-Gleichstromventilator, Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher Kompaktlüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung und stetig modulierenden Außenluft-Zuluft-Bypass inkl. vorprogrammierter und fertig verdrahteter Regelung. Lüftungsgerät mit Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher als bodenstehendes Gerät für Innenaufstellung oder mit optionalen Dachaufsatz als Außenaufstellung. Verfügbar in zwei Geräteversionen: Version "L" mit Zuluft- (ZUL/SUP)/ Abluftanschluss (ABL/ETA) links, Version "R" mit Zuluft- (ZUL/SUP)/ Abluftanschluss (ABL/ETA) rechts. Die Geräteanschlüsse Außenluft (AUL/ODA)/ Fortluft (FOL/EHA) sowie Zuluft (ZUL/SUP)/ Abluft (ABL/ETA) sind seitlich des Gerätes positioniert (Die Versionsansicht betrachtet von der Gerätevorderseite /Serviceseite) und für den Rundrohranschluss mit Bundkragen ausgestattet. Geeignet für den Einsatz in gewerblichen Einrichtungen und Geschosswohnungsbau, jeweils für Innen- und Außenaufstellung. - Minimale Installationsfläche durch kompakte Bauweise - Schneller Filterwechsel durch einfache Zugänglichkeit über die Fronttüren (Revisionsöffnung) - Auf jeden Gerätetyp abgestimmtes optionales Zubehör, z. B. Schalldämpfer - Einfache Inbetriebnahme mittels MobileApp mit integriertem WLAN (Plug & Play) - Einfache Projektierung mittels intuitivem AHU-Online-Selection Tool - Hygienisch einwandfrei durch VDI 6022 Zertifizierung - Geprüfte Effizienz und Performance durch EUROVENT Zertifizierung Das Kompaktlüftungsgerät ist ausgestattet mit: - Im Gerät integrierter Schaltschrank mit Hauptdrehschalter/Revisionsschalter in den Farben gelb/rot - Vorprogrammiertem und fertig verdrahtetem Regler-System im kompakten Schaltschrank integriert - Abschließbare Türverschlüsse. - Kondensatwanne aus Edelstahl mit integriertem Gefälle gem. Vorgaben der VDI 6022 - Revisionsöffnungen auf der Gerätevorderseite vollständig öffenbar für den einfachen Zugang zu allen Gerätekomponenten und optimaler Reinigungs- und Wartungsmöglichkeit. - Temperaturfühler: Außenluft (AUL/ODA), Abluft (ABL/ETA), Fortluft (FOL/EHA) und Temp.-Sensor TJK 10-K 6 m für Montage in Zuluftleitung (ZUL/SUP). Ganzheitliche Überwachung des Betriebszustandes durch Temperaturfühler. - Effiziente EC-Gleichstromventilatoren IE4 - MobileApp (für iOS & Android) zur einfachen Inbetriebnahme und Gerätewartung. Zertifikate, Prüfungen und Richtlinien: - Kompaktlüftungsgerät zertifiziert nach VDI 6022, Hygiene Zertifikat. - Luftfilter zertifiziert nach VDI 6022, Hygiene Zertifikat. - Hygiene-Anforderungen gemäß ÖNorm H6021, SWKI VA104 - Kompaktlüftungsgeräte Euroventzertifiziert. - AHU-Online-Selection-Tool Euroventzertifiziert. - Kompaktlüftungsgeräte mit CE-Kennzeichnung gemäß VDE geprüft. - ErP ready: ErP 2018 Gehäusekennwerte nach EN 1886: - Klasse Wärmedurchgang: T2 (M) - Klasse Wärmebrücken: TB2 (M) - Klasse Gehäusefestigkeit: D2 (M) - Gehäuse Leckrate bei -400Pa: L1 (M) - Gehäuse Leckrate bei +700Pa: L1 (M) - Filter-Bypass-Leckage ist k = 0.5 % bei F9 (M) Selbsttragendes Gehäuse aus Aluzink-Blech, allseitig isoliert mit 50 mm Mineralwolle zur optimalen Wärme- und Schalldämmung. Gehäuse außen korrosionsbeständig pulverbeschichtet, VitoGraphit, Korrosionsklasse C4 (Küsten- und Industrieatmosphäre mit mäßiger Salzbelastung). Taschen-Filter: - Filterklasse Außenluft (AUL/ODA): ISO ePM1 55 % (F7) - Filterklasse Abluft (ABL/ETA): ISO ePM10 65 % (M5) - Optional, Filterklasse Außenluft (AUL/ODA): ISO ePM1 80 % (F9) - Optional, Filterklasse Abluft (ABL/ETA): ISO ePM10 65 % (M5) Info: Taschen-Filter sind gemäß ISO 16890 geprüft. Info: Die Taschen-Filter erfüllen die VDI 6022 Hygiene-Anforderungen. Filter verfügen über einen Filterrahmen, Abdichtung mittels Dichtstreifen. Filterüberwachung für einen bedarfsgerechten Filterwechsel mittels integrierten Drucksensoren. Ventilatoren: - Energieeffiziente EC-Gleichstromventilatoren gemäß IE4 - Ventilatormodule sind durch Schwingungsdämpfer gegen Körperschall entkoppelt Wärmerückgewinnung: - Hocheffizienter Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher aus korrosionsfestem Aluminium AI99. - Wärmerückgewinnung nach EN 308 > 81 % trocken für max. Energierückgewinnung Außenluft-Zuluft-Bypass: - stetig-modulierender Bypass als aktiver Frostschutz und freie Kühlung im Sommer Siphon (Option): - Bei Geräten mit Standard-Wärmetauschern wird 1 Stk. Siphon benötigt. - Für Geräte mit internen oder externen Nachkühlregister, zweiter Siphon (Option) notwendig. Vereisungsschutz-Funktion: - 1) Integrierter stetig-modulierender Bypass in Außenluft (AUL/ODA) -Zuluft (ZUL/SUP) - 2) Optionales, im Gerät integriertes Nachheizregister (elektrisch oder hydraulisch) - 3) Optionales, im Kanal positioniertes Vorheizregister (elektrisch) - 4) Angepasste fan-speed Funktion (ZUL/SUP-fan und ABL/ETA-fan) Eine zusätzliche automatisierte Vereisungsschutz-Maßnahme ist die synchrone Reduktion der Ventilatoren. Weiterführend wird das Lüftungsgerät abgeschaltet (Notaus). Konnektivität und Plattformen: A) Regler, funktionsfertig verdrahtet: Kompaktlüftungsgeräte mit funktionsfertig verdrahtetem Regler, vorab parametrisiert. WLAN-Stick beigelegt zur schnellen Inbetriebnahme und Wartung per MobileApp. Durch Anschluss des integrierten LAN-Ports an das Internet kann die optionale WebApp verwendet werden. Absperrklappen/Jalousieklappen, Trockensiphonheizung, Nachheiz-/Nachkühlregister und dazugehörige Mischergruppe sind durch den im Kompaktlüftungsgerät integrierten Regler ansteuerbar (Zubehör erforderlich). Parametrisierbarer Regler: - Vorparametrierter und fertig verdrahteter Regler. - Nach Bedarf über MobileApp anpassbar. - 4 Ventilatorstufen einstellbar, davon 2 mit Temperatur-Offset - Wochenprogramm mit je zwei Schaltzeiten pro Tag, je Ventilatorstufe. - Bedarfsabhängige Steuerung (CO2, Feuchte, VOC) - Freie Sommer-Nacht-Kühlung über Außenluft (AUL)-Zuluft (ZUL)-Bypass. - Effiziente Energiesparfunktionen Parameter speicher- und wiederherstellbar. Konfiguration des Reglers auf einen Computer exportierbar. Ventilatorregelung beim Regler: - Standardmäßig als Volumenkonstantregelung (CAV) parametrisiert. - Druckkonstantregelung (VAV) mit Zubehör möglich - %-Ventilatorleistungen sind manuell einstellbar/auswählbar. Regelungsarten mit Regler: - Temperaturregelung mit separatem PID-Regler der einzelnen Sequenzen. - Ablufttemperatur (Standard) - konstante Zulufttemperatur - Ablufttemperaturgeführte Zulufttemperatur (Standard auswählbar) Mit Zubehör (Optionen) sind folgende Temperaturregelungsarten möglich: - Außentemperaturgeführte Zulufttemperatur - Raum-Zuluft-Kaskade - Außentemperaturabhängiges Umschalten zwischen Zuluft- und Raumtemperaturregelung - Außentemperaturabhängiges Umschalten zwischen Zuluft- und Ablufttemperaturregelung - Außentemperaturgeführte Raumtemperatur - Außentemperaturgeführte Ablufttemperatur B) Einbindung elektrische Feldgeräte (Stellantriebe/ Sensoren) & Zusatzfunktionen: Optional können Feldgeräte mit dem integrierten Regler wahlweise über KNX-PL-Link (Plug&Play Zweidraht-Bus mit integrierter Stromspeisung), Analoge Eingänge (AI), Analoge Ausgänge (AO) oder Digitale Eingänge (DI) eingebunden werden. Feldgerät mit KNX-PL-Link (Option) wie z.B. Raumbediengerät und Raum-Sensoren können über KNX-PL-Link mit dem Regler eingebunden werden. Feldgeräte mit 0-10 V Analogsignal-Ausgabe wie z.B. optional erhältliche Kanal-Feuchtigkeits-Sensor oder Kanal-CO2-Sensor können über einen Analog-Input (AI) des Reglers eingebunden werden. Feldgeräte die auf 0-10 V Stellsignale ansprechen wie z.B. optional erhältliche Stellantrieb für Ventile oder Luftklappen können über analogen Ausgang (AO) des Reglers eingebunden werden. Feldgeräte mit potentialfreien Kontakten wie z.B. optional erhältliche Kanal-Rauch-Sensor KR24 können über einen Digitalen-Input (DI) des Reglers eingebunden werden. Digitaleingänge sind zwischen NC (normal close) und NO (normal open) umschaltbar. Zusätzliche Funktionen sind mittels Digitaleingang / Ausgang konfigurierbar: z.B. Digitaleingang (DI) des Feueralarms vom optionalen Rauchmelder, Digitaleingang (DI) externer Stopp, Digitaleingang (DI) Umschalten der Ventilatorstufen, Digitalausgang (DO) Ausgabe der Sammelstörungen, etc. Raumbediengerät (optional): 8 Tasten Raumbedienteil mit hinterleuchtetem LCD-Display zur Aufputz (AP)-Installation. Verfügbare Geräteversionen: a) "Bedienteil mit Temperatursensor" und b) "Bedienteil mit Temperatur-/Feuchtesensor". Funktionen: Anzeige von Raumtemperatur, Betriebsart, Wochenschaltuhr, Alarm- und Wartungsmeldungen sowie Uhrzeiteinstellungen. Farbe: Signalwhite (RAL 9003) Anschluss elektrisch: Plug&Play Zweidraht KNX-PL-Link Schnittstelle (10 mA) für Datenaustausch und Versorgungsspannung zugleich. Abmessungen: L:89 x B:21 x H:133 mm C) Kommunikation Regler mit LAN-Port zur Einbindung in die Viessmann WebApp (Option) oder Verwendung der TCP/IP basierten Kommunikationsschnittstellen. Einbindung in eine GLT (Gebäudeleittechnik) mittels Kommunikationsschnittstelle BacNet (TCP/IP) und ModBus Slave (RTU) durch den integrierten LAN-Port. Optionales Gateway ModBus (RTU) zu ModBus (TCP/IP) mittels ModBus (TCP/IP) Kommunikationsschnittstelle für die z.B. GLT-Einbindung vorhanden. Einbindbar in die Viessmann Vitocontrol (Option). Digital Services: MobileApp (erhältlich für Android und iOS): Inbetriebnahme, Wartungsarbeiten, allgemeine Statusabfragen und für die Tätigung von weiteren Einstellungen vor Ort. Mittels MobileApp ist die Einstellung der Betriebsart, Einstellung des Volumenstroms, Einstellung der Optionen, Anpassung von Standardeinstellungen, Darstellung aktueller Sensorwerte, aktuelle Statusabfragen, einfache Inbetriebnahme, einfache Wartungsarbeiten, genereller Status-check etc. möglich. Die Service- und Parametrierebene ist passwortgeschützt (Passwort änderbar). - MobileApp: Vitoair PRO AHU-Online-Selection-Tool Detaillierte Auslegung des passenden Kompaktlüftungs-Systems (Lüftungsgerät, Schalldämpfer, interne/externe Optionsprodukte etc.) auf den Betriebspunkt des individuellen Bauprojektes. Gerätevergleich von verschiedenen Lösungskonzepten mit jeweiliger Ausgabe der dazugehörigen Stückliste und Projektdetails als PDF zur vereinfachten Projektdokumentation. - www.vitoairpro-select.viessmann.com Technische Daten: Geräteabmessungen: Länge: 2300 mm Breite: 798 mm Höhe: 1285 mm Einbringungsmaße (inkl. Palette): Länge: 2050 mm Breite: 950 mm Höhe: 1465 mm Anschlüsse Bundkragen Kanalanschluss DN 400 : Anschluss Kondensatablauf-Wärmetauscher: 1"-Außengewindeanschluss, mit beigelegten Zubehör-Fitting auf DN 32 (Außengewinde) anpassbar. Gewicht: 258 kg Liefereinheit: 1-teilig Ventilator - Zuluftstrom: - Ventilatortyp: EC-Gleichstromventilator IE4 - Motortyp (Regelung): stufenlos - Nennleistung max: 500 Watt Ventilator - Abluftstrom: - Ventilatortyp: EC-Gleichstromventilator IE4 - Motortyp (Regelung): stufenlos - Nennleistung max: 500 Watt Elektrischer Geräteanschluss: - Frequenz: 50 Hz - Nennspannung: 230 V - Nennleistung: 1,05 kW - Phase: 1N~, PE - Empfohlene Sicherung: 1 x 10 A Bitte regionale Vorschriften beachten - Schutzart: IP34 - Fabrikat: Viessmann Vitoair CS PRO - Geräte-Typ: 1500S-R C4class Bestell-Nr.: Z025635Artikel: FS 4. Luftrichtung: Be- oder Entlüftung. Spannungsart: Wechselstrom. Bemessungsspannung: 230 V. Netzfrequenz: 50 Hz. Maximalbelastung (induktive Last): 0,35 A. Schutzart: IP 20. Einbauart: Aufputz. Farbe: perlweiß, ähnlich RAL 1013. Gewicht: 0,4 kg. Gewicht mit Verpackung: 0,7 kg. Breite: 128 mm. Höhe: 74 mm. Tiefe: 46 mm. Breite mit Verpackung: 130 mm. Höhe mit Verpackung: 78 mm. Tiefe mit Verpackung: 52 mm. Verpackungseinheit: 1 Stück.

12.463,70 €
Viessmann Vitoair CS PRO 1000 S-R-CO C4class Z025633
VIESSMANN Vitoair CS PRO 1000S-R-CO C4class Typ: NO VALUE FOUND Vitoair CS PRO 1000S-R-CO C4class, 230 V / 50 Hz, 1~, EC-Gleichstromventilator, Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher Kompaktlüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung und stetig modulierenden Außenluft-Zuluft-Bypass inkl. vorprogrammierter und fertig verdrahteter Regelung. Lüftungsgerät mit Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher als bodenstehendes Gerät für Innenaufstellung oder mit optionalen Dachaufsatz als Außenaufstellung. Verfügbar in zwei Geräteversionen: Version "L" mit Zuluft- (ZUL/SUP)/ Abluftanschluss (ABL/ETA) links, Version "R" mit Zuluft- (ZUL/SUP)/ Abluftanschluss (ABL/ETA) rechts. Die Geräteanschlüsse Außenluft (AUL/ODA)/ Fortluft (FOL/EHA) sowie Zuluft (ZUL/SUP)/ Abluft (ABL/ETA) sind seitlich des Gerätes positioniert (Die Versionsansicht betrachtet von der Gerätevorderseite /Serviceseite) und für den Rundrohranschluss mit Bundkragen ausgestattet. Geeignet für den Einsatz in gewerblichen Einrichtungen und Geschosswohnungsbau, jeweils für Innen- und Außenaufstellung. Eingebautes hydraulisches Changeover-Register (Heiz-/Kühlfunktion), als Nachwärmer zur Frostschutzsicherung des Wärmetauschers bei niedrigen Außenlufttemperaturen und Nachtemperierung bei hohen Außenlufttemperaturen einsetzbar. Im Lieferumfang enthalten ist ein Wasser-Temperatursensor TJP 10-K, 2 x 2 m für die Montage des Sensors bei der externen Mischergruppe. - Minimale Installationsfläche durch kompakte Bauweise - Schneller Filterwechsel durch einfache Zugänglichkeit über die Fronttüren (Revisionsöffnung) - Auf jeden Gerätetyp abgestimmtes optionales Zubehör, z. B. Schalldämpfer - Einfache Inbetriebnahme mittels MobileApp mit integriertem WLAN (Plug & Play) - Einfache Projektierung mittels intuitivem AHU-Online-Selection Tool - Hygienisch einwandfrei durch VDI 6022 Zertifizierung - Geprüfte Effizienz und Performance durch EUROVENT Zertifizierung Das Kompaktlüftungsgerät ist ausgestattet mit: - Im Gerät integrierter Schaltschrank mit Hauptdrehschalter/Revisionsschalter in den Farben gelb/rot - Vorprogrammiertem und fertig verdrahtetem Regler-System im kompakten Schaltschrank integriert - Abschließbare Türverschlüsse. - Kondensatwanne aus Edelstahl mit integriertem Gefälle gem. Vorgaben der VDI 6022 - Revisionsöffnungen auf der Gerätevorderseite vollständig öffenbar für den einfachen Zugang zu allen Gerätekomponenten und optimaler Reinigungs- und Wartungsmöglichkeit. - Temperaturfühler: Außenluft (AUL/ODA), Abluft (ABL/ETA), Fortluft (FOL/EHA) und Temp.-Sensor TJK 10-K 6 m für Montage in Zuluftleitung (ZUL/SUP). Ganzheitliche Überwachung des Betriebszustandes durch Temperaturfühler. - Effiziente EC-Gleichstromventilatoren IE4 - MobileApp (für iOS & Android) zur einfachen Inbetriebnahme und Gerätewartung. Zertifikate, Prüfungen und Richtlinien: - Kompaktlüftungsgerät zertifiziert nach VDI 6022, Hygiene Zertifikat. - Luftfilter zertifiziert nach VDI 6022, Hygiene Zertifikat. - Hygiene-Anforderungen gemäß ÖNorm H6021, SWKI VA104 - Kompaktlüftungsgeräte Euroventzertifiziert. - AHU-Online-Selection-Tool Euroventzertifiziert. - Kompaktlüftungsgeräte mit CE-Kennzeichnung gemäß VDE geprüft. - ErP ready: ErP 2018 Gehäusekennwerte nach EN 1886: - Klasse Wärmedurchgang: T2 (M) - Klasse Wärmebrücken: TB2 (M) - Klasse Gehäusefestigkeit: D2 (M) - Gehäuse Leckrate bei -400Pa: L1 (M) - Gehäuse Leckrate bei +700Pa: L1 (M) - Filter-Bypass-Leckage ist k = 0.5 % bei F9 (M) Selbsttragendes Gehäuse aus Aluzink-Blech, allseitig isoliert mit 50 mm Mineralwolle zur optimalen Wärme- und Schalldämmung. Gehäuse außen korrosionsbeständig pulverbeschichtet, VitoGraphit, Korrosionsklasse C4 (Küsten- und Industrieatmosphäre mit mäßiger Salzbelastung). Taschen-Filter: - Filterklasse Außenluft (AUL/ODA): ISO ePM1 55 % (F7) - Filterklasse Abluft (ABL/ETA): ISO ePM10 65 % (M5) - Optional, Filterklasse Außenluft (AUL/ODA): ISO ePM1 80 % (F9) - Optional, Filterklasse Abluft (ABL/ETA): ISO ePM10 65 % (M5) Info: Taschen-Filter sind gemäß ISO 16890 geprüft. Info: Die Taschen-Filter erfüllen die VDI 6022 Hygiene-Anforderungen. Filter verfügen über einen Filterrahmen, Abdichtung mittels Dichtstreifen. Filterüberwachung für einen bedarfsgerechten Filterwechsel mittels integrierten Drucksensoren. Ventilatoren: - Energieeffiziente EC-Gleichstromventilatoren gemäß IE4 - Ventilatormodule sind durch Schwingungsdämpfer gegen Körperschall entkoppelt Wärmerückgewinnung: - Hocheffizienter Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher aus korrosionsfestem Aluminium AI99. - Wärmerückgewinnung nach EN 308 > 81 % trocken für max. Energierückgewinnung Außenluft-Zuluft-Bypass: - stetig-modulierender Bypass als aktiver Frostschutz und freie Kühlung im Sommer Siphon (Option): - Bei Geräten mit Standard-Wärmetauschern wird 1 Stk. Siphon benötigt. - Für Geräte mit internen oder externen Nachkühlregister, zweiter Siphon (Option) notwendig. Vereisungsschutz-Funktion: - 1) Integrierter stetig-modulierender Bypass in Außenluft (AUL/ODA) -Zuluft (ZUL/SUP) - 2) Optionales, im Gerät integriertes Nachheizregister (elektrisch oder hydraulisch) - 3) Optionales, im Kanal positioniertes Vorheizregister (elektrisch) - 4) Angepasste fan-speed Funktion (ZUL/SUP-fan und ABL/ETA-fan) Eine zusätzliche automatisierte Vereisungsschutz-Maßnahme ist die synchrone Reduktion der Ventilatoren. Weiterführend wird das Lüftungsgerät abgeschaltet (Notaus). Konnektivität und Plattformen: A) Regler, funktionsfertig verdrahtet: Kompaktlüftungsgeräte mit funktionsfertig verdrahtetem Regler, vorab parametrisiert. WLAN-Stick beigelegt zur schnellen Inbetriebnahme und Wartung per MobileApp. Durch Anschluss des integrierten LAN-Ports an das Internet kann die optionale WebApp verwendet werden. Absperrklappen/Jalousieklappen, Trockensiphonheizung, Nachheiz-/Nachkühlregister und dazugehörige Mischergruppe sind durch den im Kompaktlüftungsgerät integrierten Regler ansteuerbar (Zubehör erforderlich). Parametrisierbarer Regler: - Vorparametrierter und fertig verdrahteter Regler. - Nach Bedarf über MobileApp anpassbar. - 4 Ventilatorstufen einstellbar, davon 2 mit Temperatur-Offset - Wochenprogramm mit je zwei Schaltzeiten pro Tag, je Ventilatorstufe. - Bedarfsabhängige Steuerung (CO2, Feuchte, VOC) - Freie Sommer-Nacht-Kühlung über Außenluft (AUL)-Zuluft (ZUL)-Bypass. - Effiziente Energiesparfunktionen Parameter speicher- und wiederherstellbar. Konfiguration des Reglers auf einen Computer exportierbar. Ventilatorregelung beim Regler: - Standardmäßig als Volumenkonstantregelung (CAV) parametrisiert. - Druckkonstantregelung (VAV) mit Zubehör möglich - %-Ventilatorleistungen sind manuell einstellbar/auswählbar. Regelungsarten mit Regler: - Temperaturregelung mit separatem PID-Regler der einzelnen Sequenzen. - Ablufttemperatur (Standard) - konstante Zulufttemperatur - Ablufttemperaturgeführte Zulufttemperatur (Standard auswählbar) Mit Zubehör (Optionen) sind folgende Temperaturregelungsarten möglich: - Außentemperaturgeführte Zulufttemperatur - Raum-Zuluft-Kaskade - Außentemperaturabhängiges Umschalten zwischen Zuluft- und Raumtemperaturregelung - Außentemperaturabhängiges Umschalten zwischen Zuluft- und Ablufttemperaturregelung - Außentemperaturgeführte Raumtemperatur - Außentemperaturgeführte Ablufttemperatur B) Einbindung elektrische Feldgeräte (Stellantriebe/ Sensoren) & Zusatzfunktionen: Optional können Feldgeräte mit dem integrierten Regler wahlweise über KNX-PL-Link (Plug&Play Zweidraht-Bus mit integrierter Stromspeisung), Analoge Eingänge (AI), Analoge Ausgänge (AO) oder Digitale Eingänge (DI) eingebunden werden. Feldgerät mit KNX-PL-Link (Option) wie z.B. Raumbediengerät und Raum-Sensoren können über KNX-PL-Link mit dem Regler eingebunden werden. Feldgeräte mit 0-10 V Analogsignal-Ausgabe wie z.B. optional erhältliche Kanal-Feuchtigkeits-Sensor oder Kanal-CO2-Sensor können über einen Analog-Input (AI) des Reglers eingebunden werden. Feldgeräte die auf 0-10 V Stellsignale ansprechen wie z.B. optional erhältliche Stellantrieb für Ventile oder Luftklappen können über analogen Ausgang (AO) des Reglers eingebunden werden. Feldgeräte mit potentialfreien Kontakten wie z.B. optional erhältliche Kanal-Rauch-Sensor KR24 können über einen Digitalen-Input (DI) des Reglers eingebunden werden. Digitaleingänge sind zwischen NC (normal close) und NO (normal open) umschaltbar. Zusätzliche Funktionen sind mittels Digitaleingang / Ausgang konfigurierbar: z.B. Digitaleingang (DI) des Feueralarms vom optionalen Rauchmelder, Digitaleingang (DI) externer Stopp, Digitaleingang (DI) Umschalten der Ventilatorstufen, Digitalausgang (DO) Ausgabe der Sammelstörungen, etc. Raumbediengerät (optional): 8 Tasten Raumbedienteil mit hinterleuchtetem LCD-Display zur Aufputz (AP)-Installation. Verfügbare Geräteversionen: a) "Bedienteil mit Temperatursensor" und b) "Bedienteil mit Temperatur-/Feuchtesensor". Funktionen: Anzeige von Raumtemperatur, Betriebsart, Wochenschaltuhr, Alarm- und Wartungsmeldungen sowie Uhrzeiteinstellungen. Farbe: Signalwhite (RAL 9003) Anschluss elektrisch: Plug&Play Zweidraht KNX-PL-Link Schnittstelle (10 mA) für Datenaustausch und Versorgungsspannung zugleich. Abmessungen: L:89 x B:21 x H:133 mm C) Kommunikation Regler mit LAN-Port zur Einbindung in die Viessmann WebApp (Option) oder Verwendung der TCP/IP basierten Kommunikationsschnittstellen. Einbindung in eine GLT (Gebäudeleittechnik) mittels Kommunikationsschnittstelle BacNet (TCP/IP) und ModBus Slave (RTU) durch den integrierten LAN-Port. Optionales Gateway ModBus (RTU) zu ModBus (TCP/IP) mittels ModBus (TCP/IP) Kommunikationsschnittstelle für die z.B. GLT-Einbindung vorhanden. Einbindbar in die Viessmann Vitocontrol (Option). Digital Services: MobileApp (erhältlich für Android und iOS): Inbetriebnahme, Wartungsarbeiten, allgemeine Statusabfragen und für die Tätigung von weiteren Einstellungen vor Ort. Mittels MobileApp ist die Einstellung der Betriebsart, Einstellung des Volumenstroms, Einstellung der Optionen, Anpassung von Standardeinstellungen, Darstellung aktueller Sensorwerte, aktuelle Statusabfragen, einfache Inbetriebnahme, einfache Wartungsarbeiten, genereller Status-check etc. möglich. Die Service- und Parametrierebene ist passwortgeschützt (Passwort änderbar). - MobileApp: Vitoair PRO AHU-Online-Selection-Tool Detaillierte Auslegung des passenden Kompaktlüftungs-Systems (Lüftungsgerät, Schalldämpfer, interne/externe Optionsprodukte etc.) auf den Betriebspunkt des individuellen Bauprojektes. Gerätevergleich von verschiedenen Lösungskonzepten mit jeweiliger Ausgabe der dazugehörigen Stückliste und Projektdetails als PDF zur vereinfachten Projektdokumentation. - www.vitoairpro-select.viessmann.com Technische Daten: Geräteabmessungen: Länge: 1845 mm Breite: 760 mm Höhe: 1040 mm Einbringungsmaße (inkl. Palette): Länge: 2050 mm Breite: 960 mm Höhe: 1190 mm Anschlüsse Bundkragen Kanalanschluss DN 315 : Anschluss Kondensatablauf-Wärmetauscher: 1"-Außengewindeanschluss, mit beigelegten Zubehör-Fitting auf DN 32 (Außengewinde) anpassbar. Anschluss Kondensatablauf für Change-Over-Register (CO): 1/2"-Außengewindeanschluss, mit beigelegten Zubehör-Fitting auf DN 32 (Außengewinde) anpassbar. Gewicht: 193 kg Liefereinheit: 1-teilig Ventilator - Zuluftstrom: - Ventilatortyp: EC-Gleichstromventilator IE4 - Motortyp (Regelung): stufenlos - Nennleistung max: 500 Watt Ventilator - Abluftstrom: - Ventilatortyp: EC-Gleichstromventilator IE4 - Motortyp (Regelung): stufenlos - Nennleistung max: 500 Watt Elektrischer Geräteanschluss: - Frequenz: 50 Hz - Nennspannung: 230 V - Nennleistung: 1,05 kW - Phase: 1N~, PE - Empfohlene Sicherung: 1 x 10 A Bitte regionale Vorschriften beachten - Schutzart: IP34 - Fabrikat: Viessmann Vitoair CS PRO - Geräte-Typ: 1000S-R-CO C4class Bestell-Nr.: Z025633Artikel: FS 4. Luftrichtung: Be- oder Entlüftung. Spannungsart: Wechselstrom. Bemessungsspannung: 230 V. Netzfrequenz: 50 Hz. Maximalbelastung (induktive Last): 0,35 A. Schutzart: IP 20. Einbauart: Aufputz. Farbe: perlweiß, ähnlich RAL 1013. Gewicht: 0,4 kg. Gewicht mit Verpackung: 0,7 kg. Breite: 128 mm. Höhe: 74 mm. Tiefe: 46 mm. Breite mit Verpackung: 130 mm. Höhe mit Verpackung: 78 mm. Tiefe mit Verpackung: 52 mm. Verpackungseinheit: 1 Stück.

11.956,30 €
Viessmann Vitoair CS PRO 1000 S-L-CO C4class Z025634
VIESSMANN Vitoair CS PRO 1000S-L-CO C4class Typ: NO VALUE FOUND Vitoair CS PRO 1000S-L-CO C4class, 230 V / 50 Hz, 1~, EC-Gleichstromventilator, Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher Kompaktlüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung und stetig modulierenden Außenluft-Zuluft-Bypass inkl. vorprogrammierter und fertig verdrahteter Regelung. Lüftungsgerät mit Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher als bodenstehendes Gerät für Innenaufstellung oder mit optionalen Dachaufsatz als Außenaufstellung. Verfügbar in zwei Geräteversionen: Version "L" mit Zuluft- (ZUL/SUP)/ Abluftanschluss (ABL/ETA) links, Version "R" mit Zuluft- (ZUL/SUP)/ Abluftanschluss (ABL/ETA) rechts. Die Geräteanschlüsse Außenluft (AUL/ODA)/ Fortluft (FOL/EHA) sowie Zuluft (ZUL/SUP)/ Abluft (ABL/ETA) sind seitlich des Gerätes positioniert (Die Versionsansicht betrachtet von der Gerätevorderseite /Serviceseite) und für den Rundrohranschluss mit Bundkragen ausgestattet. Geeignet für den Einsatz in gewerblichen Einrichtungen und Geschosswohnungsbau, jeweils für Innen- und Außenaufstellung. Eingebautes hydraulisches Changeover-Register (Heiz-/Kühlfunktion), als Nachwärmer zur Frostschutzsicherung des Wärmetauschers bei niedrigen Außenlufttemperaturen und Nachtemperierung bei hohen Außenlufttemperaturen einsetzbar. Im Lieferumfang enthalten ist ein Wasser-Temperatursensor TJP 10-K, 2 x 2 m für die Montage des Sensors bei der externen Mischergruppe. - Minimale Installationsfläche durch kompakte Bauweise - Schneller Filterwechsel durch einfache Zugänglichkeit über die Fronttüren (Revisionsöffnung) - Auf jeden Gerätetyp abgestimmtes optionales Zubehör, z. B. Schalldämpfer - Einfache Inbetriebnahme mittels MobileApp mit integriertem WLAN (Plug & Play) - Einfache Projektierung mittels intuitivem AHU-Online-Selection Tool - Hygienisch einwandfrei durch VDI 6022 Zertifizierung - Geprüfte Effizienz und Performance durch EUROVENT Zertifizierung Das Kompaktlüftungsgerät ist ausgestattet mit: - Im Gerät integrierter Schaltschrank mit Hauptdrehschalter/Revisionsschalter in den Farben gelb/rot - Vorprogrammiertem und fertig verdrahtetem Regler-System im kompakten Schaltschrank integriert - Abschließbare Türverschlüsse. - Kondensatwanne aus Edelstahl mit integriertem Gefälle gem. Vorgaben der VDI 6022 - Revisionsöffnungen auf der Gerätevorderseite vollständig öffenbar für den einfachen Zugang zu allen Gerätekomponenten und optimaler Reinigungs- und Wartungsmöglichkeit. - Temperaturfühler: Außenluft (AUL/ODA), Abluft (ABL/ETA), Fortluft (FOL/EHA) und Temp.-Sensor TJK 10-K 6 m für Montage in Zuluftleitung (ZUL/SUP). Ganzheitliche Überwachung des Betriebszustandes durch Temperaturfühler. - Effiziente EC-Gleichstromventilatoren IE4 - MobileApp (für iOS & Android) zur einfachen Inbetriebnahme und Gerätewartung. Zertifikate, Prüfungen und Richtlinien: - Kompaktlüftungsgerät zertifiziert nach VDI 6022, Hygiene Zertifikat. - Luftfilter zertifiziert nach VDI 6022, Hygiene Zertifikat. - Hygiene-Anforderungen gemäß ÖNorm H6021, SWKI VA104 - Kompaktlüftungsgeräte Euroventzertifiziert. - AHU-Online-Selection-Tool Euroventzertifiziert. - Kompaktlüftungsgeräte mit CE-Kennzeichnung gemäß VDE geprüft. - ErP ready: ErP 2018 Gehäusekennwerte nach EN 1886: - Klasse Wärmedurchgang: T2 (M) - Klasse Wärmebrücken: TB2 (M) - Klasse Gehäusefestigkeit: D2 (M) - Gehäuse Leckrate bei -400Pa: L1 (M) - Gehäuse Leckrate bei +700Pa: L1 (M) - Filter-Bypass-Leckage ist k = 0.5 % bei F9 (M) Selbsttragendes Gehäuse aus Aluzink-Blech, allseitig isoliert mit 50 mm Mineralwolle zur optimalen Wärme- und Schalldämmung. Gehäuse außen korrosionsbeständig pulverbeschichtet, VitoGraphit, Korrosionsklasse C4 (Küsten- und Industrieatmosphäre mit mäßiger Salzbelastung). Taschen-Filter: - Filterklasse Außenluft (AUL/ODA): ISO ePM1 55 % (F7) - Filterklasse Abluft (ABL/ETA): ISO ePM10 65 % (M5) - Optional, Filterklasse Außenluft (AUL/ODA): ISO ePM1 80 % (F9) - Optional, Filterklasse Abluft (ABL/ETA): ISO ePM10 65 % (M5) Info: Taschen-Filter sind gemäß ISO 16890 geprüft. Info: Die Taschen-Filter erfüllen die VDI 6022 Hygiene-Anforderungen. Filter verfügen über einen Filterrahmen, Abdichtung mittels Dichtstreifen. Filterüberwachung für einen bedarfsgerechten Filterwechsel mittels integrierten Drucksensoren. Ventilatoren: - Energieeffiziente EC-Gleichstromventilatoren gemäß IE4 - Ventilatormodule sind durch Schwingungsdämpfer gegen Körperschall entkoppelt Wärmerückgewinnung: - Hocheffizienter Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher aus korrosionsfestem Aluminium AI99. - Wärmerückgewinnung nach EN 308 > 81 % trocken für max. Energierückgewinnung Außenluft-Zuluft-Bypass: - stetig-modulierender Bypass als aktiver Frostschutz und freie Kühlung im Sommer Siphon (Option): - Bei Geräten mit Standard-Wärmetauschern wird 1 Stk. Siphon benötigt. - Für Geräte mit internen oder externen Nachkühlregister, zweiter Siphon (Option) notwendig. Vereisungsschutz-Funktion: - 1) Integrierter stetig-modulierender Bypass in Außenluft (AUL/ODA) -Zuluft (ZUL/SUP) - 2) Optionales, im Gerät integriertes Nachheizregister (elektrisch oder hydraulisch) - 3) Optionales, im Kanal positioniertes Vorheizregister (elektrisch) - 4) Angepasste fan-speed Funktion (ZUL/SUP-fan und ABL/ETA-fan) Eine zusätzliche automatisierte Vereisungsschutz-Maßnahme ist die synchrone Reduktion der Ventilatoren. Weiterführend wird das Lüftungsgerät abgeschaltet (Notaus). Konnektivität und Plattformen: A) Regler, funktionsfertig verdrahtet: Kompaktlüftungsgeräte mit funktionsfertig verdrahtetem Regler, vorab parametrisiert. WLAN-Stick beigelegt zur schnellen Inbetriebnahme und Wartung per MobileApp. Durch Anschluss des integrierten LAN-Ports an das Internet kann die optionale WebApp verwendet werden. Absperrklappen/Jalousieklappen, Trockensiphonheizung, Nachheiz-/Nachkühlregister und dazugehörige Mischergruppe sind durch den im Kompaktlüftungsgerät integrierten Regler ansteuerbar (Zubehör erforderlich). Parametrisierbarer Regler: - Vorparametrierter und fertig verdrahteter Regler. - Nach Bedarf über MobileApp anpassbar. - 4 Ventilatorstufen einstellbar, davon 2 mit Temperatur-Offset - Wochenprogramm mit je zwei Schaltzeiten pro Tag, je Ventilatorstufe. - Bedarfsabhängige Steuerung (CO2, Feuchte, VOC) - Freie Sommer-Nacht-Kühlung über Außenluft (AUL)-Zuluft (ZUL)-Bypass. - Effiziente Energiesparfunktionen Parameter speicher- und wiederherstellbar. Konfiguration des Reglers auf einen Computer exportierbar. Ventilatorregelung beim Regler: - Standardmäßig als Volumenkonstantregelung (CAV) parametrisiert. - Druckkonstantregelung (VAV) mit Zubehör möglich - %-Ventilatorleistungen sind manuell einstellbar/auswählbar. Regelungsarten mit Regler: - Temperaturregelung mit separatem PID-Regler der einzelnen Sequenzen. - Ablufttemperatur (Standard) - konstante Zulufttemperatur - Ablufttemperaturgeführte Zulufttemperatur (Standard auswählbar) Mit Zubehör (Optionen) sind folgende Temperaturregelungsarten möglich: - Außentemperaturgeführte Zulufttemperatur - Raum-Zuluft-Kaskade - Außentemperaturabhängiges Umschalten zwischen Zuluft- und Raumtemperaturregelung - Außentemperaturabhängiges Umschalten zwischen Zuluft- und Ablufttemperaturregelung - Außentemperaturgeführte Raumtemperatur - Außentemperaturgeführte Ablufttemperatur B) Einbindung elektrische Feldgeräte (Stellantriebe/ Sensoren) & Zusatzfunktionen: Optional können Feldgeräte mit dem integrierten Regler wahlweise über KNX-PL-Link (Plug&Play Zweidraht-Bus mit integrierter Stromspeisung), Analoge Eingänge (AI), Analoge Ausgänge (AO) oder Digitale Eingänge (DI) eingebunden werden. Feldgerät mit KNX-PL-Link (Option) wie z.B. Raumbediengerät und Raum-Sensoren können über KNX-PL-Link mit dem Regler eingebunden werden. Feldgeräte mit 0-10 V Analogsignal-Ausgabe wie z.B. optional erhältliche Kanal-Feuchtigkeits-Sensor oder Kanal-CO2-Sensor können über einen Analog-Input (AI) des Reglers eingebunden werden. Feldgeräte die auf 0-10 V Stellsignale ansprechen wie z.B. optional erhältliche Stellantrieb für Ventile oder Luftklappen können über analogen Ausgang (AO) des Reglers eingebunden werden. Feldgeräte mit potentialfreien Kontakten wie z.B. optional erhältliche Kanal-Rauch-Sensor KR24 können über einen Digitalen-Input (DI) des Reglers eingebunden werden. Digitaleingänge sind zwischen NC (normal close) und NO (normal open) umschaltbar. Zusätzliche Funktionen sind mittels Digitaleingang / Ausgang konfigurierbar: z.B. Digitaleingang (DI) des Feueralarms vom optionalen Rauchmelder, Digitaleingang (DI) externer Stopp, Digitaleingang (DI) Umschalten der Ventilatorstufen, Digitalausgang (DO) Ausgabe der Sammelstörungen, etc. Raumbediengerät (optional): 8 Tasten Raumbedienteil mit hinterleuchtetem LCD-Display zur Aufputz (AP)-Installation. Verfügbare Geräteversionen: a) "Bedienteil mit Temperatursensor" und b) "Bedienteil mit Temperatur-/Feuchtesensor". Funktionen: Anzeige von Raumtemperatur, Betriebsart, Wochenschaltuhr, Alarm- und Wartungsmeldungen sowie Uhrzeiteinstellungen. Farbe: Signalwhite (RAL 9003) Anschluss elektrisch: Plug&Play Zweidraht KNX-PL-Link Schnittstelle (10 mA) für Datenaustausch und Versorgungsspannung zugleich. Abmessungen: L:89 x B:21 x H:133 mm C) Kommunikation Regler mit LAN-Port zur Einbindung in die Viessmann WebApp (Option) oder Verwendung der TCP/IP basierten Kommunikationsschnittstellen. Einbindung in eine GLT (Gebäudeleittechnik) mittels Kommunikationsschnittstelle BacNet (TCP/IP) und ModBus Slave (RTU) durch den integrierten LAN-Port. Optionales Gateway ModBus (RTU) zu ModBus (TCP/IP) mittels ModBus (TCP/IP) Kommunikationsschnittstelle für die z.B. GLT-Einbindung vorhanden. Einbindbar in die Viessmann Vitocontrol (Option). Digital Services: MobileApp (erhältlich für Android und iOS): Inbetriebnahme, Wartungsarbeiten, allgemeine Statusabfragen und für die Tätigung von weiteren Einstellungen vor Ort. Mittels MobileApp ist die Einstellung der Betriebsart, Einstellung des Volumenstroms, Einstellung der Optionen, Anpassung von Standardeinstellungen, Darstellung aktueller Sensorwerte, aktuelle Statusabfragen, einfache Inbetriebnahme, einfache Wartungsarbeiten, genereller Status-check etc. möglich. Die Service- und Parametrierebene ist passwortgeschützt (Passwort änderbar). - MobileApp: Vitoair PRO AHU-Online-Selection-Tool Detaillierte Auslegung des passenden Kompaktlüftungs-Systems (Lüftungsgerät, Schalldämpfer, interne/externe Optionsprodukte etc.) auf den Betriebspunkt des individuellen Bauprojektes. Gerätevergleich von verschiedenen Lösungskonzepten mit jeweiliger Ausgabe der dazugehörigen Stückliste und Projektdetails als PDF zur vereinfachten Projektdokumentation. - www.vitoairpro-select.viessmann.com Technische Daten: Geräteabmessungen: Länge: 1845 mm Breite: 760 mm Höhe: 1040 mm Einbringungsmaße (inkl. Palette): Länge: 2050 mm Breite: 960 mm Höhe: 1190 mm Anschlüsse Bundkragen Kanalanschluss DN 315 : Anschluss Kondensatablauf-Wärmetauscher: 1"-Außengewindeanschluss, mit beigelegten Zubehör-Fitting auf DN 32 (Außengewinde) anpassbar. Anschluss Kondensatablauf für Change-Over-Register (CO): 1/2"-Außengewindeanschluss, mit beigelegten Zubehör-Fitting auf DN 32 (Außengewinde) anpassbar. Gewicht: 193 kg Liefereinheit: 1-teilig Ventilator - Zuluftstrom: - Ventilatortyp: EC-Gleichstromventilator IE4 - Motortyp (Regelung): stufenlos - Nennleistung max: 500 Watt Ventilator - Abluftstrom: - Ventilatortyp: EC-Gleichstromventilator IE4 - Motortyp (Regelung): stufenlos - Nennleistung max: 500 Watt Elektrischer Geräteanschluss: - Frequenz: 50 Hz - Nennspannung: 230 V - Nennleistung: 1,05 kW - Phase: 1N~, PE - Empfohlene Sicherung: 1 x 10 A Bitte regionale Vorschriften beachten - Schutzart: IP34 - Fabrikat: Viessmann Vitoair CS PRO - Geräte-Typ: 1000S-L-CO C4class Bestell-Nr.: Z025634Artikel: FS 4. Luftrichtung: Be- oder Entlüftung. Spannungsart: Wechselstrom. Bemessungsspannung: 230 V. Netzfrequenz: 50 Hz. Maximalbelastung (induktive Last): 0,35 A. Schutzart: IP 20. Einbauart: Aufputz. Farbe: perlweiß, ähnlich RAL 1013. Gewicht: 0,4 kg. Gewicht mit Verpackung: 0,7 kg. Breite: 128 mm. Höhe: 74 mm. Tiefe: 46 mm. Breite mit Verpackung: 130 mm. Höhe mit Verpackung: 78 mm. Tiefe mit Verpackung: 52 mm. Verpackungseinheit: 1 Stück.

11.956,30 €
Viessmann Vitoair CS PRO 1000 S-L-EH C4class Z025632
VIESSMANN Vitoair CS PRO 1000S-L-EH C4class Typ: NO VALUE FOUND Vitoair CS PRO 1000S-L-EH C4class, 400 V / 50 Hz, 3~, EC-Gleichstromventilator, Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher Kompaktlüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung und stetig modulierenden Außenluft-Zuluft-Bypass inkl. vorprogrammierter und fertig verdrahteter Regelung. Lüftungsgerät mit Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher als bodenstehendes Gerät für Innenaufstellung oder mit optionalen Dachaufsatz als Außenaufstellung. Verfügbar in zwei Geräteversionen: Version "L" mit Zuluft- (ZUL/SUP)/ Abluftanschluss (ABL/ETA) links, Version "R" mit Zuluft- (ZUL/SUP)/ Abluftanschluss (ABL/ETA) rechts. Die Geräteanschlüsse Außenluft (AUL/ODA)/ Fortluft (FOL/EHA) sowie Zuluft (ZUL/SUP)/ Abluft (ABL/ETA) sind seitlich des Gerätes positioniert (Die Versionsansicht betrachtet von der Gerätevorderseite /Serviceseite) und für den Rundrohranschluss mit Bundkragen ausgestattet. Geeignet für den Einsatz in gewerblichen Einrichtungen und Geschosswohnungsbau, jeweils für Innen- und Außenaufstellung. Eingebautes elektrisches Nachheizregister inkl. Überhitzungsschutz zur Frostsicherung des Wärmetauschers bei niedrigen Außentemperaturen. - Minimale Installationsfläche durch kompakte Bauweise - Schneller Filterwechsel durch einfache Zugänglichkeit über die Fronttüren (Revisionsöffnung) - Auf jeden Gerätetyp abgestimmtes optionales Zubehör, z. B. Schalldämpfer - Einfache Inbetriebnahme mittels MobileApp mit integriertem WLAN (Plug & Play) - Einfache Projektierung mittels intuitivem AHU-Online-Selection Tool - Hygienisch einwandfrei durch VDI 6022 Zertifizierung - Geprüfte Effizienz und Performance durch EUROVENT Zertifizierung Das Kompaktlüftungsgerät ist ausgestattet mit: - Im Gerät integrierter Schaltschrank mit Hauptdrehschalter/Revisionsschalter in den Farben gelb/rot - Vorprogrammiertem und fertig verdrahtetem Regler-System im kompakten Schaltschrank integriert - Abschließbare Türverschlüsse. - Kondensatwanne aus Edelstahl mit integriertem Gefälle gem. Vorgaben der VDI 6022 - Revisionsöffnungen auf der Gerätevorderseite vollständig öffenbar für den einfachen Zugang zu allen Gerätekomponenten und optimaler Reinigungs- und Wartungsmöglichkeit. - Temperaturfühler: Außenluft (AUL/ODA), Abluft (ABL/ETA), Fortluft (FOL/EHA) und Temp.-Sensor TJK 10-K 6 m für Montage in Zuluftleitung (ZUL/SUP). Ganzheitliche Überwachung des Betriebszustandes durch Temperaturfühler. - Effiziente EC-Gleichstromventilatoren IE4 - MobileApp (für iOS & Android) zur einfachen Inbetriebnahme und Gerätewartung. Zertifikate, Prüfungen und Richtlinien: - Kompaktlüftungsgerät zertifiziert nach VDI 6022, Hygiene Zertifikat. - Luftfilter zertifiziert nach VDI 6022, Hygiene Zertifikat. - Hygiene-Anforderungen gemäß ÖNorm H6021, SWKI VA104 - Kompaktlüftungsgeräte Euroventzertifiziert. - AHU-Online-Selection-Tool Euroventzertifiziert. - Kompaktlüftungsgeräte mit CE-Kennzeichnung gemäß VDE geprüft. - ErP ready: ErP 2018 Gehäusekennwerte nach EN 1886: - Klasse Wärmedurchgang: T2 (M) - Klasse Wärmebrücken: TB2 (M) - Klasse Gehäusefestigkeit: D2 (M) - Gehäuse Leckrate bei -400Pa: L1 (M) - Gehäuse Leckrate bei +700Pa: L1 (M) - Filter-Bypass-Leckage ist k = 0.5 % bei F9 (M) Selbsttragendes Gehäuse aus Aluzink-Blech, allseitig isoliert mit 50 mm Mineralwolle zur optimalen Wärme- und Schalldämmung. Gehäuse außen korrosionsbeständig pulverbeschichtet, VitoGraphit, Korrosionsklasse C4 (Küsten- und Industrieatmosphäre mit mäßiger Salzbelastung). Taschen-Filter: - Filterklasse Außenluft (AUL/ODA): ISO ePM1 55 % (F7) - Filterklasse Abluft (ABL/ETA): ISO ePM10 65 % (M5) - Optional, Filterklasse Außenluft (AUL/ODA): ISO ePM1 80 % (F9) - Optional, Filterklasse Abluft (ABL/ETA): ISO ePM10 65 % (M5) Info: Taschen-Filter sind gemäß ISO 16890 geprüft. Info: Die Taschen-Filter erfüllen die VDI 6022 Hygiene-Anforderungen. Filter verfügen über einen Filterrahmen, Abdichtung mittels Dichtstreifen. Filterüberwachung für einen bedarfsgerechten Filterwechsel mittels integrierten Drucksensoren. Ventilatoren: - Energieeffiziente EC-Gleichstromventilatoren gemäß IE4 - Ventilatormodule sind durch Schwingungsdämpfer gegen Körperschall entkoppelt Wärmerückgewinnung: - Hocheffizienter Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher aus korrosionsfestem Aluminium AI99. - Wärmerückgewinnung nach EN 308 > 81 % trocken für max. Energierückgewinnung Außenluft-Zuluft-Bypass: - stetig-modulierender Bypass als aktiver Frostschutz und freie Kühlung im Sommer Siphon (Option): - Bei Geräten mit Standard-Wärmetauschern wird 1 Stk. Siphon benötigt. - Für Geräte mit internen oder externen Nachkühlregister, zweiter Siphon (Option) notwendig. Vereisungsschutz-Funktion: - 1) Integrierter stetig-modulierender Bypass in Außenluft (AUL/ODA) -Zuluft (ZUL/SUP) - 2) Optionales, im Gerät integriertes Nachheizregister (elektrisch oder hydraulisch) - 3) Optionales, im Kanal positioniertes Vorheizregister (elektrisch) - 4) Angepasste fan-speed Funktion (ZUL/SUP-fan und ABL/ETA-fan) Eine zusätzliche automatisierte Vereisungsschutz-Maßnahme ist die synchrone Reduktion der Ventilatoren. Weiterführend wird das Lüftungsgerät abgeschaltet (Notaus). Konnektivität und Plattformen: A) Regler, funktionsfertig verdrahtet: Kompaktlüftungsgeräte mit funktionsfertig verdrahtetem Regler, vorab parametrisiert. WLAN-Stick beigelegt zur schnellen Inbetriebnahme und Wartung per MobileApp. Durch Anschluss des integrierten LAN-Ports an das Internet kann die optionale WebApp verwendet werden. Absperrklappen/Jalousieklappen, Trockensiphonheizung, Nachheiz-/Nachkühlregister und dazugehörige Mischergruppe sind durch den im Kompaktlüftungsgerät integrierten Regler ansteuerbar (Zubehör erforderlich). Parametrisierbarer Regler: - Vorparametrierter und fertig verdrahteter Regler. - Nach Bedarf über MobileApp anpassbar. - 4 Ventilatorstufen einstellbar, davon 2 mit Temperatur-Offset - Wochenprogramm mit je zwei Schaltzeiten pro Tag, je Ventilatorstufe. - Bedarfsabhängige Steuerung (CO2, Feuchte, VOC) - Freie Sommer-Nacht-Kühlung über Außenluft (AUL)-Zuluft (ZUL)-Bypass. - Effiziente Energiesparfunktionen Parameter speicher- und wiederherstellbar. Konfiguration des Reglers auf einen Computer exportierbar. Ventilatorregelung beim Regler: - Standardmäßig als Volumenkonstantregelung (CAV) parametrisiert. - Druckkonstantregelung (VAV) mit Zubehör möglich - %-Ventilatorleistungen sind manuell einstellbar/auswählbar. Regelungsarten mit Regler: - Temperaturregelung mit separatem PID-Regler der einzelnen Sequenzen. - Ablufttemperatur (Standard) - konstante Zulufttemperatur - Ablufttemperaturgeführte Zulufttemperatur (Standard auswählbar) Mit Zubehör (Optionen) sind folgende Temperaturregelungsarten möglich: - Außentemperaturgeführte Zulufttemperatur - Raum-Zuluft-Kaskade - Außentemperaturabhängiges Umschalten zwischen Zuluft- und Raumtemperaturregelung - Außentemperaturabhängiges Umschalten zwischen Zuluft- und Ablufttemperaturregelung - Außentemperaturgeführte Raumtemperatur - Außentemperaturgeführte Ablufttemperatur B) Einbindung elektrische Feldgeräte (Stellantriebe/ Sensoren) & Zusatzfunktionen: Optional können Feldgeräte mit dem integrierten Regler wahlweise über KNX-PL-Link (Plug&Play Zweidraht-Bus mit integrierter Stromspeisung), Analoge Eingänge (AI), Analoge Ausgänge (AO) oder Digitale Eingänge (DI) eingebunden werden. Feldgerät mit KNX-PL-Link (Option) wie z.B. Raumbediengerät und Raum-Sensoren können über KNX-PL-Link mit dem Regler eingebunden werden. Feldgeräte mit 0-10 V Analogsignal-Ausgabe wie z.B. optional erhältliche Kanal-Feuchtigkeits-Sensor oder Kanal-CO2-Sensor können über einen Analog-Input (AI) des Reglers eingebunden werden. Feldgeräte die auf 0-10 V Stellsignale ansprechen wie z.B. optional erhältliche Stellantrieb für Ventile oder Luftklappen können über analogen Ausgang (AO) des Reglers eingebunden werden. Feldgeräte mit potentialfreien Kontakten wie z.B. optional erhältliche Kanal-Rauch-Sensor KR24 können über einen Digitalen-Input (DI) des Reglers eingebunden werden. Digitaleingänge sind zwischen NC (normal close) und NO (normal open) umschaltbar. Zusätzliche Funktionen sind mittels Digitaleingang / Ausgang konfigurierbar: z.B. Digitaleingang (DI) des Feueralarms vom optionalen Rauchmelder, Digitaleingang (DI) externer Stopp, Digitaleingang (DI) Umschalten der Ventilatorstufen, Digitalausgang (DO) Ausgabe der Sammelstörungen, etc. Raumbediengerät (optional): 8 Tasten Raumbedienteil mit hinterleuchtetem LCD-Display zur Aufputz (AP)-Installation. Verfügbare Geräteversionen: a) "Bedienteil mit Temperatursensor" und b) "Bedienteil mit Temperatur-/Feuchtesensor". Funktionen: Anzeige von Raumtemperatur, Betriebsart, Wochenschaltuhr, Alarm- und Wartungsmeldungen sowie Uhrzeiteinstellungen. Farbe: Signalwhite (RAL 9003) Anschluss elektrisch: Plug&Play Zweidraht KNX-PL-Link Schnittstelle (10 mA) für Datenaustausch und Versorgungsspannung zugleich. Abmessungen: L:89 x B:21 x H:133 mm C) Kommunikation Regler mit LAN-Port zur Einbindung in die Viessmann WebApp (Option) oder Verwendung der TCP/IP basierten Kommunikationsschnittstellen. Einbindung in eine GLT (Gebäudeleittechnik) mittels Kommunikationsschnittstelle BacNet (TCP/IP) und ModBus Slave (RTU) durch den integrierten LAN-Port. Optionales Gateway ModBus (RTU) zu ModBus (TCP/IP) mittels ModBus (TCP/IP) Kommunikationsschnittstelle für die z.B. GLT-Einbindung vorhanden. Einbindbar in die Viessmann Vitocontrol (Option). Digital Services: MobileApp (erhältlich für Android und iOS): Inbetriebnahme, Wartungsarbeiten, allgemeine Statusabfragen und für die Tätigung von weiteren Einstellungen vor Ort. Mittels MobileApp ist die Einstellung der Betriebsart, Einstellung des Volumenstroms, Einstellung der Optionen, Anpassung von Standardeinstellungen, Darstellung aktueller Sensorwerte, aktuelle Statusabfragen, einfache Inbetriebnahme, einfache Wartungsarbeiten, genereller Status-check etc. möglich. Die Service- und Parametrierebene ist passwortgeschützt (Passwort änderbar). - MobileApp: Vitoair PRO AHU-Online-Selection-Tool Detaillierte Auslegung des passenden Kompaktlüftungs-Systems (Lüftungsgerät, Schalldämpfer, interne/externe Optionsprodukte etc.) auf den Betriebspunkt des individuellen Bauprojektes. Gerätevergleich von verschiedenen Lösungskonzepten mit jeweiliger Ausgabe der dazugehörigen Stückliste und Projektdetails als PDF zur vereinfachten Projektdokumentation. - www.vitoairpro-select.viessmann.com Technische Daten: Geräteabmessungen: Länge: 1765 mm Breite: 760 mm Höhe: 1040 mm Einbringungsmaße (inkl. Palette): Länge: 2050 mm Breite: 960 mm Höhe: 1190 mm Anschlüsse Bundkragen Kanalanschluss DN 315 : Anschluss Kondensatablauf-Wärmetauscher: 1"-Außengewindeanschluss, mit beigelegten Zubehör-Fitting auf DN 32 (Außengewinde) anpassbar. Gewicht: 187 kg Liefereinheit: 1-teilig Ventilator - Zuluftstrom: - Ventilatortyp: EC-Gleichstromventilator IE4 - Motortyp (Regelung): stufenlos - Nennleistung max: 500 Watt Ventilator - Abluftstrom: - Ventilatortyp: EC-Gleichstromventilator IE4 - Motortyp (Regelung): stufenlos - Nennleistung max: 500 Watt Elektrischer Geräteanschluss: - Frequenz: 50 Hz - Nennspannung: 400 V - Nennleistung: 3,55 kW - Phase: 3N~, PE - Empfohlene Sicherung: 3 x 10 A Bitte regionale Vorschriften beachten - Schutzart: IP34 - Fabrikat: Viessmann Vitoair CS PRO - Geräte-Typ: 1000S-L-EH C4class Bestell-Nr.: Z025632Artikel: FS 4. Luftrichtung: Be- oder Entlüftung. Spannungsart: Wechselstrom. Bemessungsspannung: 230 V. Netzfrequenz: 50 Hz. Maximalbelastung (induktive Last): 0,35 A. Schutzart: IP 20. Einbauart: Aufputz. Farbe: perlweiß, ähnlich RAL 1013. Gewicht: 0,4 kg. Gewicht mit Verpackung: 0,7 kg. Breite: 128 mm. Höhe: 74 mm. Tiefe: 46 mm. Breite mit Verpackung: 130 mm. Höhe mit Verpackung: 78 mm. Tiefe mit Verpackung: 52 mm. Verpackungseinheit: 1 Stück.

11.753,05 €

Über 10.000 Kunden vertrauen Luftbude