LUNOS-Unterputzmodul UPM-EO: Funkfähigkeit für Ihren Silvento oder AB-30-60-Lüfter

Hersteller-Nummer  041 142

149,95 €

Ihr Vorteile als Luftbude-Kunde

Tiefpreis Garantie
Kostenfreie Planung
Vermittlung Handwerker
Alle Nachweise
Sofort-Hilfe Hotline

LUNOS-Unterputzmodul UPM-EO: Funkfähigkeit für Ihren Silvento oder AB-30/60-Lüfter

Das Unterputzmodul UPM-EO leitet bidirektionalen Funk-Steuerungssignalen kabelgestützt an 230-V-AC-Lüfter oder Ihre Beleuchtung weiter. Hierbei agiert das LUNOS-Unterputzmodul als Empfänger für Funksignale. So werden Ihre angebundenen Lüftungsgeräte wie der AB-30/60 oder der Silvento-EC funkfähig.

Luftbude-Tipp: Nutzen Sie das LUNOS-Unterputzmodul UPM-EO bei Ihrer Sanierung. So wird die manuelle Bedienung des Lüfters ohne aufwendiges Kabelverlegen auch nachträglich möglich.
Technische Werte des LUNOS-Unterputzmoduls UPM-EO:
✔ Betriebsspannung: 230 V AC, 50Hz

✔ Leistungsaufnahme (Modul): < 1W

✔ Max. Leistung: 2x 1050W dauerhaft, 2x 1150W temporär

✔ Funkfrequenz: 868MHz

✔ Reichweite: bis zu 40 Meter

✔ Betriebstemperatur: 0°C / 40°C

✔ EPP Profil: D2-01-12

✔ Abmessungen: 44 mm x 44 mm x 16,9 mm

LUNOS-Unterputzmoduls UPM-EO: Montage und Bedienung

Um das Unterputzmodul UPM-EO zu aktivieren, müssen Sie es zunächst koppeln. Hierfür haben Sie zwei Möglichkeiten:

1. Drücken Sie die lokale Taste (Press) dreimal, zunächst blinkt die LED Grün und leuchtet anschließend Rot auf. Jetzt ist der Kopplungsmodus für Kanal 1 (S1/O1) aktiviert. Drücken Sie erneut die lokale Taste und aktivieren Sie den Kopplungsmodus für Kanal 2 (S2/O2). Jetzt blinkt die LED zweimal Grün und leuchtet anschließend Rot.

2. Ist an das Unterputzmodul ein oder mehrere Schalter/Taster installiert, können Sie den Kopplungsmodus auch über diese aktivieren. Betätigen Sie hierfür dreimal den Schalter/Taster und stellen Sie den jeweiligen kanalbezogenen Kopplungsmodus ein. Die LED-Anzeige reagiert wie in 1. beschrieben.

Um den Kopplungsmodus zu beenden, drücken Sie erneut die lokale Taste: Als Signal des Beendens blinkt die LED nun zweimal Rot auf.

Sie können hierbei das Unterputzmodul sowohl als Empfänger als auch als Sender verwenden. Hierfür schließen Sie mindestens ein Taster/Schalter an einem der Eingänge S1 und S2 an.

Falls Sie zwei Unterputzmodule miteinander koppeln wollen, versetzen Sie das Modul auf der Empfangsseite mit dem entsprechenden Kanal in den Kopplungsmodus. Nachdem Sie den Taster/Schalter am Unterputzmodul auf der Sendeseite betätigt haben, sind beide Kanäle miteinander verbunden. Hierbei entspricht der Status (EIN oder AUS) des am Sendemodul befindlichen Ausgangs (O1 oder O2) und wird am Empfangsmodul als Status EIN definiert.

Sind die Komponenten gekoppelt, kann das Unterputzmodul über alle gekoppelten Komponenten bedient werden. Deaktivieren Sie die Kopplung, können Sie das Modul nur noch mittels Gateway steuern.

Übersicht zu den Anzeigenmöglichkeiten des Unterputzmoduls:

  • Anzeige Tag/Nacht: In der Einstellung „Tag“ leuchtet die LED bei eingeschaltetem Unterputzmodul Grün. In der Einstellung „Nacht“ ist die LED des Moduls ausgeschaltet - unabhängig vom Schaltzustand.
  • Taster/Schalter: Hierüber bestimmen Sie, ob an das Modul ein Taster (monostabil) oder ein Schalter (bistabil) angeschlossen ist. Das Modul erkennt selbstständig den angeschlossenen Typen.
  • Repeater: Ist diese Funktion aktiviert, wiederholt das Unterputzmodul eine nicht an sich selbst adressierte Nachricht, errichtet ein Netzwerk zwischen allen EnOcean Geräten und steigert somit die Reichweite.

Anschluss des LUNOS-Unterputzmoduls UPM-EO an Ihren Silvento

Mögliche Einstellungen sind abhängig von Ihrer Steuerplatine, der DIP-Schalterstellung und dem Modul:

  •  Silvento ec mit Basisplatine: Deaktivieren der Nachlauffunktionen (L2), Dauerbetrieb Grundlüftung oder AUS entsprechend DIP- Schalter 1 und 2 schaltbar auf Bedarfslüftung (L1)
  • Silvento ec mit Komfortplatine: Deaktivieren der Feuchteregelung (L2), schaltbar auf Bedarfslüftung (L1)
  •  Schalter/Taster optional

Anschluss des LUNOS-Unterputzmoduls UPM-EO an Ihren AB30/60

Mögliche Einstellungen Ihres AB30/60 über das Unterputzmodul UPM-EO:
  •  AUS und zwei Lüftungsstufen, schaltbar auf 30m3/h (S2) und 60m3/h (S1+S2)
  •  30m3/h EIN/AUS
  •  60m3/h EIN/AUS
  •  Schalter/Taster optional

Anschluss des LUNOS-Unterputzmoduls UPM-EO an Ihren Touch Air Control (TAC)

Wenn Sie das Unterputzmodul UPM-EO an den Eingang der TAC anschließen, können per Funk Schaltbefehle an die TAC gesendet werden.
Ihre Steuerungsmöglichkeiten durch das Unterputzmodul UPM-EO:
  •  Übermittlung Betriebszustand (EIN/AUS) des Badlüfters mit integriertem FM- EO, UNI-EO oder externem UPM-EO per Funk an das UPM-EO Modul der TAC
  •  Steuerung der Lüftungsgeräte entsprechend der übermittelten Werte
  •  Schalter/Taster optional
Hinweis: Sie legen im Menü der TAC fest, auf welcher Weise die Konfiguration des Eingangs bzw. die Auswirkung eines Funkbefehls realisiert werden.

Haben Sie das Produkt günstiger gesehen?


Zögern Sie nicht und fragen Sie bei uns nach!

149,95 €

bis 10 Jahre Garantie
Lebenslanges Umtauschrecht

Sofort lieferbar, Lieferzeit 15 Tage

PDF Angebot erstellen
PDF Angebot für diesen Artikel erstellen (Klick) Tipp: Legen Sie mehrere Artikel in den Warenkorb und fordern Sie dort das Angebot an. Registrierte Benutzer können ein individualisiertes Angebot herunterladen.
Noch nicht entschieden?

Produktnummer: LB10241
Herstellernummer: 041 142

3 von 3 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


July 7, 2020 17:10

Schnelle Lieferung

-

May 14, 2020 16:51

Funktioniert gut, zu empfehlen

Verständliche Beschreibung zur Bedienung und der Montage! Funktioniert alles unproblematisch!

March 17, 2020 00:00

Gutes Produkt

-

Ihr Vorteile als Luftbude-Kunde

Tiefpreis Garantie
Kostenfreie Planung
Vermittlung Handwerker
Alle Nachweise
Sofort-Hilfe Hotline

LUNOS-Unterputzmodul UPM-EO: Funkfähigkeit für Ihren Silvento oder AB-30/60-Lüfter

Das Unterputzmodul UPM-EO leitet bidirektionalen Funk-Steuerungssignalen kabelgestützt an 230-V-AC-Lüfter oder Ihre Beleuchtung weiter. Hierbei agiert das LUNOS-Unterputzmodul als Empfänger für Funksignale. So werden Ihre angebundenen Lüftungsgeräte wie der AB-30/60 oder der Silvento-EC funkfähig.

Luftbude-Tipp: Nutzen Sie das LUNOS-Unterputzmodul UPM-EO bei Ihrer Sanierung. So wird die manuelle Bedienung des Lüfters ohne aufwendiges Kabelverlegen auch nachträglich möglich.
Technische Werte des LUNOS-Unterputzmoduls UPM-EO:
✔ Betriebsspannung: 230 V AC, 50Hz

✔ Leistungsaufnahme (Modul): < 1W

✔ Max. Leistung: 2x 1050W dauerhaft, 2x 1150W temporär

✔ Funkfrequenz: 868MHz

✔ Reichweite: bis zu 40 Meter

✔ Betriebstemperatur: 0°C / 40°C

✔ EPP Profil: D2-01-12

✔ Abmessungen: 44 mm x 44 mm x 16,9 mm

LUNOS-Unterputzmoduls UPM-EO: Montage und Bedienung

Um das Unterputzmodul UPM-EO zu aktivieren, müssen Sie es zunächst koppeln. Hierfür haben Sie zwei Möglichkeiten:

1. Drücken Sie die lokale Taste (Press) dreimal, zunächst blinkt die LED Grün und leuchtet anschließend Rot auf. Jetzt ist der Kopplungsmodus für Kanal 1 (S1/O1) aktiviert. Drücken Sie erneut die lokale Taste und aktivieren Sie den Kopplungsmodus für Kanal 2 (S2/O2). Jetzt blinkt die LED zweimal Grün und leuchtet anschließend Rot.

2. Ist an das Unterputzmodul ein oder mehrere Schalter/Taster installiert, können Sie den Kopplungsmodus auch über diese aktivieren. Betätigen Sie hierfür dreimal den Schalter/Taster und stellen Sie den jeweiligen kanalbezogenen Kopplungsmodus ein. Die LED-Anzeige reagiert wie in 1. beschrieben.

Um den Kopplungsmodus zu beenden, drücken Sie erneut die lokale Taste: Als Signal des Beendens blinkt die LED nun zweimal Rot auf.

Sie können hierbei das Unterputzmodul sowohl als Empfänger als auch als Sender verwenden. Hierfür schließen Sie mindestens ein Taster/Schalter an einem der Eingänge S1 und S2 an.

Falls Sie zwei Unterputzmodule miteinander koppeln wollen, versetzen Sie das Modul auf der Empfangsseite mit dem entsprechenden Kanal in den Kopplungsmodus. Nachdem Sie den Taster/Schalter am Unterputzmodul auf der Sendeseite betätigt haben, sind beide Kanäle miteinander verbunden. Hierbei entspricht der Status (EIN oder AUS) des am Sendemodul befindlichen Ausgangs (O1 oder O2) und wird am Empfangsmodul als Status EIN definiert.

Sind die Komponenten gekoppelt, kann das Unterputzmodul über alle gekoppelten Komponenten bedient werden. Deaktivieren Sie die Kopplung, können Sie das Modul nur noch mittels Gateway steuern.

Übersicht zu den Anzeigenmöglichkeiten des Unterputzmoduls:

  • Anzeige Tag/Nacht: In der Einstellung „Tag“ leuchtet die LED bei eingeschaltetem Unterputzmodul Grün. In der Einstellung „Nacht“ ist die LED des Moduls ausgeschaltet - unabhängig vom Schaltzustand.
  • Taster/Schalter: Hierüber bestimmen Sie, ob an das Modul ein Taster (monostabil) oder ein Schalter (bistabil) angeschlossen ist. Das Modul erkennt selbstständig den angeschlossenen Typen.
  • Repeater: Ist diese Funktion aktiviert, wiederholt das Unterputzmodul eine nicht an sich selbst adressierte Nachricht, errichtet ein Netzwerk zwischen allen EnOcean Geräten und steigert somit die Reichweite.

Anschluss des LUNOS-Unterputzmoduls UPM-EO an Ihren Silvento

Mögliche Einstellungen sind abhängig von Ihrer Steuerplatine, der DIP-Schalterstellung und dem Modul:

  •  Silvento ec mit Basisplatine: Deaktivieren der Nachlauffunktionen (L2), Dauerbetrieb Grundlüftung oder AUS entsprechend DIP- Schalter 1 und 2 schaltbar auf Bedarfslüftung (L1)
  • Silvento ec mit Komfortplatine: Deaktivieren der Feuchteregelung (L2), schaltbar auf Bedarfslüftung (L1)
  •  Schalter/Taster optional

Anschluss des LUNOS-Unterputzmoduls UPM-EO an Ihren AB30/60

Mögliche Einstellungen Ihres AB30/60 über das Unterputzmodul UPM-EO:
  •  AUS und zwei Lüftungsstufen, schaltbar auf 30m3/h (S2) und 60m3/h (S1+S2)
  •  30m3/h EIN/AUS
  •  60m3/h EIN/AUS
  •  Schalter/Taster optional

Anschluss des LUNOS-Unterputzmoduls UPM-EO an Ihren Touch Air Control (TAC)

Wenn Sie das Unterputzmodul UPM-EO an den Eingang der TAC anschließen, können per Funk Schaltbefehle an die TAC gesendet werden.
Ihre Steuerungsmöglichkeiten durch das Unterputzmodul UPM-EO:
  •  Übermittlung Betriebszustand (EIN/AUS) des Badlüfters mit integriertem FM- EO, UNI-EO oder externem UPM-EO per Funk an das UPM-EO Modul der TAC
  •  Steuerung der Lüftungsgeräte entsprechend der übermittelten Werte
  •  Schalter/Taster optional
Hinweis: Sie legen im Menü der TAC fest, auf welcher Weise die Konfiguration des Eingangs bzw. die Auswirkung eines Funkbefehls realisiert werden.

Haben Sie das Produkt günstiger gesehen?


Zögern Sie nicht und fragen Sie bei uns nach!

Noch nicht entschieden?

Produktnummer: LB10241
Herstellernummer: 041 142

3 von 3 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


July 7, 2020 17:10

Schnelle Lieferung

-

May 14, 2020 16:51

Funktioniert gut, zu empfehlen

Verständliche Beschreibung zur Bedienung und der Montage! Funktioniert alles unproblematisch!

March 17, 2020 00:00

Gutes Produkt

-

Weitere Produkte des Herstellers

Nexxt NXT-E Einschub von Lunos 40130
Außenverschluss: ohne | Einschub: NXT-E | Gehäuse: Ohne | Innenblende: ohne | Rohr: ohne

965,95 €
e² Einschub von Lunos 39993
Außenhaube: ohne | Einschub: | Innenblende: ohne | Rohr: ohne

389,95 € 630,11 € (38.11% gespart)
%
Ablüfter-Generation Silvento EC - Die leisen und effizienten Lüfter aus dem Hause LUNOS
Gehäuse: Unterputz Brandschutz hinten | Modell: Ventilatoreinsatz ec-V | Steuerungsplatine: ohne

Varianten ab 159,95 €
397,46 € 496,83 € (20% gespart)
e²60kurz: Lüftung mit Wärmerückgewinnung für Wohnräume
Dies beinhaltet folgende Produkte:Siehe Angebot

581,00 €
LUNOS RA 15-60 - Verlässlicher Ablüfter mit überzeugendem Design
Außenhaube: ohne | Innenblende: ohne | Rohr: ohne

149,95 €
eGo Einschub von Lunos 40112
Außenhaube: ohne | Rohr: ohne

416,00 € 691,39 € (39.83% gespart)
%
TAC Touch Air Comfort Steuerung von Lunos 039946

497,95 € 743,75 € (33.05% gespart)
e²60 Einschub für Lüftungsgerät von Lunos 041157 - Einschubset
Variante (Erklärung unten): Einschubset

415,00 €
%
LUNOS-Controller KNX Control4: Smart Home

264,95 € 372,47 € (28.87% gespart)
CO2-Sensor für TAC-Steuerung
Dies beinhaltet folgende Produkte:Siehe Angebot

249,50 €

Über 10.000 Kunden vertrauen Luftbude