Klimagriff Temperatur - Feuchtigkeit - VOC - CO2 - Sensor

Bekommen Sie das Klima in den Griff mit dem Klimagriff Raumlufthelfer - Schadstoffhelfer Schimmelhelfer Vodafone Uplift
Menge Stückpreis
bis 11 219,00 € *
ab 12 217,00 € *
ab 25 215,00 € *
ab 49 213,00 € *
ab 97 211,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit (ca.) 10 Werktage


Jetzt zusätzlich 3 Neukundenrabatt sichern - alternativ von unserer Tiefpreisgarantie profititieren

Kostenlose Fachberatung: +49 (0) 9184 - 34 90 89 9

Variante:

  • LB10493
  • Raumlufthelfer
  • Ihre Vorteile nach der Bestellung

    • Soforthilfe am Telefon: +49 (0) 9184 - 34 90 89 9
    • mehr Gewährleistung bei Herstellern
    • alle Nachweise kostenfrei
    • lebenslanger Ansprechpartner
    • Telefonhilfe für Handwerker

    mehr erfahren

Der Klimagriff – Alles was Sie über das Produkt wissen müssen! Themen im Überblick... mehr
Produktinformationen "Klimagriff Temperatur - Feuchtigkeit - VOC - CO2 - Sensor"

Der Klimagriff – Alles was Sie über das Produkt wissen müssen!

Themen im Überblick

Der Klimagriff wird am Fenster befestigt und gibt Ihnen kontinuierliches Feedback über den Zustand Ihrer Raumluft.

Bei diesem „Lüftungsassistenten“ des Unternehmens SMART-KLIMA GmbH handelt es sich um einen intelligenten Mini-Computer in Form eines Fenstergriffs, welcher als Kontroll- und Warngerät eingesetzt wird und wie ein normaler Griff auf den Flügeln Ihrer Fenster installiert wird.

Dabei ist das Produkt in der Lage, mittels integrierter Sensoren den Zustand Ihrer Zimmerluft zu messen. Überschreiten die ermittelten Werte eine festgelegte Grenze, gibt das Gerät ein Alarm in Form von einem Ton, einer Anzeige auf dem Gerätedisplay oder einer Nachricht auf Ihr mobiles Endgerät und signalisiert damit dem Nutzer, wann und wie lange die Fenster geöffnet werden sollen.

Der Klimagriff hilft Ihnen so, Ihre Wohnung vor Schimmel und Feuchteschäden sowie Sie als Bewohner vor gesundheitlichen Beeinträchtigungen aufgrund einer schlechten Raumluftqualität zu schützen.

Der Klimagriff zur Analyse und Auswertung Ihrer Atemluft setzt neue Maßstäbe in der Fenster-Technik. Der Hersteller SMART-KLIMA GmbH verfolgt das Ziel, Fenster „smart“ zu entwickeln und so für eine gesündere Raumluft und ein energieeffizienteres Lüftungsverhalten zu sorgen. Damit folgt das Unternehmen dem Trend IoT (Internet of Things) bzw. Smart Home in die Zukunft der Haustechnik. Die Integration des Klimagriffs in weitere Smart Home Systeme ist via API-Schnittstelle möglich.

 

Vorteile des Klimagriffs auf einen Blick

  • Bis zu 20 % Energieeinsparung als Beitrag für eine klimaneutrale Zukunft
  • Bis zu 50 % geringere CO2-Belastung im Innenraum
  • Bis zu 200 Euro jährliche Kosteneinsparung durch geringere Heizkosten und Vermeidung von Bauschäden
  • Zuverlässige Bereitstellung optimaler Raumluft verhindert gesundheitliche Beeinträchtigungen
  • Speicherung aller Luftdaten in einer Cloud und Kontrolle bzw. Anpassung der Werte über eine App
  • Automatische Ermittlung des passenden Lüftungszeitraums und -dauer
  • Vielfältige Benutzeroptionen: optische, akustische oder Text-Nachricht bei Lüftungsbedarf
  • Einfache Wartung durch einen unkomplizierten Batteriewechsel
  • Regional und schadstofffreie Produktion innerhalb des deutschsprachigen Raums
  • 2 Jahre Garantie auf das Lüftungsprodukt
 

Warum lohnt sich eine Anschaffung des Klimagriffs?

Im Durchschnitt verbringt ein Mensch aus Mitteleuropa 90 % seines Lebens in geschlossenen Räumen. Dabei kann eine gute Luftqualität, die ausschlaggebend für eine gute Gesundheit ist, nur durch einen geregelten Luftaustausch bereitgestellt werden.

Deshalb ist es wichtig, das ganze Jahr über regelmäßig zu lüften. Anderenfalls nimmt die relative Luftfeuchtigkeit zu und damit auch die Gefahr einer Schimmelpilzbildung.

In jedem Raum sammeln sich verschiedene Arten von Schadstoffen aus Möbeln, Teppichen und Kleidung an und das ausgeatmete CO² führt z.B. zu Konzentrationsstörungen und einer Anreicherung von Vieren und Keimen.

Nutzen des Klimagriff

Viele Hausbewohner sind jedoch aufgrund unterschiedlicher Gründe nicht in der Lage, Ihren Wohnraum in regelmäßigen Abständen im Alltag zu belüften.

Oft fehlt es an…

  • Wissen über das richtige Lüftungsverhalten.
  • Zeit für den umfassenden Luftaustausch.
  • Informationen über die gesundheitlichen Folgen von einer fehlerhaften/geringen Wohnraumlüftung.
  • Motivation und Engagement der Bewohner.

Wussten Sie schon: Um einen energetisch abgedichteten Wohnraum mit der optimalen Luftqualität versorgen zu können, sollte alle 1 – 2 Stunden für 3 – 10 Minuten, abhängig von der Jahreszeit, gelüftet werden.

Um diesen Problemen entgegenzuwirken, hat die SMART-KLIMA GmbH den Klimagriff entwickelt. Das Gerät wertet die Qualität Ihrer Raumluft aus und gibt Ihnen genaue Anweisungen, um Ihr Lüftungsverhalten optimal zu verbessern und eine gesunde Raumluft sicherstellen zu können. Dadurch benötigen Sie kein umfangreiches Wissen zum Thema Lüften, die gesundheitlichen Gefahren werden konsequent vermieden und die Anlage gibt Ihnen die genaue Zeitdauer des Lüftungsvorgangs vor.

 

Achtung: Als Mieter sind Sie zum Lüften der Wohnung verpflichtet und können für Schäden haftbar gemacht werden.

Weitere Informationen zum Thema „Richtig Lüften“ finden Sie in unserem Ratgeber.

 

Die Funktionsweise des Klimagriffs

Die Funktionsweise des Klimagriffs auf einen Blick:

  1. Verbaute Sensoren ermitteln ausschlaggebende Werte für die Raumluftqualität, wie die Luftfeuchtigkeit oder den CO2-Gehalt.
  2. Das System gleicht die erhobenen Werte mit verschiedenen Parametern rund um das zu belüftende Zimmer ab.
  3. Der Klimagriff ermittelt die Raumluftqualität in Ihrem Zuhause und liefert Ihnen Anweisungen zur richtigen Belüftung Ihrer Immobilie, wie z.B. Zeitpunkt und Dauer des Lüftungsvorgangs.
  4. Die erhobenen Luftwerte werden in einer Cloud gespeichert und können zur Optimierung des Lüftungsverhaltens analysiert werden.

Um die Verbesserung der Luftqualität bewerkstelligen zu können, messen integrierte Sensoren im ersten Schritt eine Vielzahl an Werten in der Umgebungsluft und gleichen diese anschließend mit gewissen Parametern ab:

Werte der Umgebungsluft

  • Raumtemperatur: niedrigste und höchste Gradzahl einstellbar, z.B. 22 Grad
  • Relative Luftfeuchtigkeit: Feuchtigkeitsgehalt individuell veränderbar (empfohlen sind 40-60%)
  • Position des Fensterbügels und Griffs
  • Optional: CO2-Gehalt z.B. 800-1000 ppm
  • Optional: VOC-Wert z. B. 300-500 ppm (organische, oftmals schädliche Verbindungen in der Raumluft)

Weitere Parameter

  • Der geographische Standort der Immobilie
  • Die hauptsächliche Nutzung des Raums (Wohnen, Schlafen, Büro etc.)
  • Das Raumvolumen in Kubikmetern
  • Die Größe der vorhandenen Fenster
  • Die durchschnittliche Personenanzahl im Zimmer
  • Das entsprechende Datum, Jahreszeit und Uhrzeit

Auf Basis dieser Ergebnisse entwickelt der Klimagriff im dritten Schritt automatisch eine Reihe an Empfehlungen und Anweisungen, individuell auf die Anwendersituation zugeschnitten, um eine optimale Raumqualität sicherstellen zu können.

Die übermittelten Informationen beinhalten die folgenden Punkte:

  • Der richtige Zeitpunkt der Lüftung
  • Die Dauer der Lüftung in Minuten
  • Warnungen vor einem bevorstehendem Schimmelrisiko
  • Überblick zu einer evtl. gesundheitsschädlichen Zunahme an biologischen Partikeln in der Raumluft wie Viren, Keime, Pilze usw.

Ist der Zeitpunkt für das Lüften erreicht oder will das Gerät vor einer zu hohen Feuchtigkeit bzw. Schadstoffkonzentration warnen, teilt das System dem Nutzer dies durch ein akustisches Signal mit einer maximalen Lautstärke von 85 dB, Farben am Display des Fensterflügels (Smiley auf dem Bildschirm färbt sich rot) oder durch eine Push-Mitteilung auf einem Endgerät mit.

Nun sollten Sie nur noch die Anweisungen des Klimagriffs befolgen und erhalten so eine optimale Raumluft für Ihre Gesundheit!

Klimagriff Erfahrungen

Information: Alle erhobenen Lüftungswerte (Temperatur, Feuchtigkeit, CO2, VOC, Fensterposition, Datum und Uhrzeit) können durch eine integrierte SIM-Karte in einer Cloud gespeichert werden und sind per App ablesbar oder ausdruckbar. Den Zeitraum, in welchem die Lüftungswerte gespeichert werden sollen, kann individuell festgelegt werden. Sie können alle erfassten Ergebnisse speichern, eine einmalige, tägliche Aufzeichnung zu einer festgesetzten Zeit festhalten oder die Datensicherung nach einem bestimmtem Zeitmuster veranlassen.

Diese Luft-Kontrollen erstrecken sich kontinuierlich über Monate, deshalb ist der Lüftungshelfer in der Lage, eventuell auftretende Unstimmigkeiten zu beurteilen und entsprechende Lösungen zu liefern. Ebenso ermöglicht die Speicherung des Lüftungsverhaltens durch die Position des Bügels und Griffs, dass der Nutzer sein Lüftungsverhalten vergleichen und optimieren kann.

 

Weiterentwicklung des Klimagriffs

Der Hersteller SMART-KLIMA GmbH ist stets bemüht, den Klimagriff weiterzuentwickeln und an die umfangreichen Kundenbedürfnisse anzupassen.

Beispielsweise ist das Unternehmen momentan mit der Entwicklung einer Einbruchsicherung beschäftigt. Diese soll es ermöglichen, dass ungewollte Fensteröffnungen zu einem Alarm führen, wenn ein entsprechendes Zeitprofil eingestellt wurde.

Außerdem wurde die Einführung einer Kamin-Funktion angekündigt. Mit dieser soll es möglich werden, dem Klimagriff auch bei offenen Feuerstellen einzusetzen. In Deutschland dürfen Feuerstellen, also z.B. Kamine, in der Regel nur bei geöffneten Fenstern verwendet werden, da sonst die Gefahr einer Kohlenmonoxidvergiftung besteht. Das Klimagriff-System der nächsten Generation soll an diese Anforderung angepasst werden und als zusätzliche Funktion ein entsprechendes Warnsystem enthalten.

 

Montage und Einsatz des Klimagriffs

Der Lüftungsassistent Klimagriff kann in jedem Raum des Hauses eingesetzt und sollte an einem Holz- und Kunststofffenster mit einem Dreh-/Kipp-Beschlag und einem Lochabstand von 43 mm montiert werden. Dieses sollte vollständig (90°/rechter Winkel) zu öffnen sein, um einen bestmöglichen Luftaustausch gewährleisten zu können.

Ein Gerät ist dabei in der Lage, einen bis zu 50 m² großen Raum zu überwachen. Besonders sinnvoll ist der Einsatz des Klimagriffs in Feuchträumen, wie dem Badezimmer, Waschraum oder der Küche, weil in diesen Zimmern die größte Gefahr für Feuchteschäden besteht.

Das System ist unkompliziert und innerhalb von etwa 15 Minuten zu installieren, egal ob beim Neubau oder beim Nachrüsten während eines Sanierungsvorhabens. Die Montage können Sie dabei entweder selbst übernehmen, oder Sie engagieren einen Handwerker aus einem Fachbetrieb, der für Sie den Einbau übernimmt.

Die Montageschritte können wie folgt zusammengefasst werden:

  1. Das Klimagriff-Modul wird unter dem vorhandenen Fenstergriff angebracht. Nach der Installation kann der ursprüngliche Griff mittels Verlängerungen wieder zum Einsatz kommen und muss nicht ausgetauscht werden.
  2. Anschließend sollten die mitgelieferten Batterien eingelegt und eine Taste auf dem Display gedrückt werden, um das Gerät zu aktiveren.

Wenn Sie während oder nach der Installation ein Problem mit Ihrem Produkt haben, stellt der Hersteller professionelle Unterstützung für die Montage, Einführung in die Bedienung, weitere Auskünfte zur Schimmel-Vorsorge und allgemein wichtige Tipps und Hinweise zur Energie-Einsparung zur Verfügung.

Erfahrungen mit dem Klimagriff
 

Die Varianten des Klimagriffs

Der Klimagriff kann in verschiedenen Varianten erworben werden, die sich durch verschiedene Funktionen unterscheiden:

Variante

Beschreibung

Raumlufthelfer

Der Klimagriff Raumlufthelfer verfügt über alle Sensoren und kann so für die bestmögliche Raumluftqualität sorgen.

Das Gerät ist ideal für Nutzer, denen es um gesunde Raumluft und Sicherheit geht.

  • Merkmale: Temperatur-, Feuchtigkeits-, C02- und VOC-Sensorik
  • UVP: 219,00 €

Schadstoffhelfer

Der Klimagriff Schadstoffhelfer ist optimal für Nutzer, die herausfinden wollen, ob Sie eine Schadstoffbelastung durch Baustoffe, Möbel oder Bodenbeläge in Ihrem Haus haben.

  • Merkmale: Temperatur-, Feuchtigkeits- und VOC-Sensorik
  • UVP: 179,90 €

Schimmelhelfer

Der Klimagriff Schimmelhelfer ist sehr einfach zu bedienen und für das Messen von Temperatur und Feuchtigkeit in Ihrem Gebäude gedacht.

Er eignet sich besonders für Nutzer, die einen Schimmelschaden oder Streitigkeit in Ihrer Immobilie vermeiden wollen.

  • Merkmale: Temperatur- und Feuchtigkeits-Sensorik
  • UVP: 169,90 €
 

Steuerung des Klimagriffs per App

Die neue Smart Klima App kann den Klimagriff nicht nur mit Ihrem Gerät verbinden, sondern auch Ihr Lüftungsverhalten durch den Austausch mit einer Community optimieren und überwachen. Mithilfe der neuesten Internet of Things-Technologie kann die App alle Daten auf Ihrem Gerät speichern und Sie können problemlos von unterwegs darauf zugreifen.

Die Vorteile der App auf einen Blick:

  • Messdaten jederzeit auf dem Mobilgerät abrufbar
  • Einfache Einstellung aller relevanten Daten über die Anwendung
  • Warnung per Push-Nachricht bei Energieverschwendung durch zu langes Lüften oder Schwellwertüberschreitung bei zu seltenem Lüften
  • Tipps und Wertevergleich durch die Klimagriff-Community zur Verbesserung des Lüftungsverhaltens
  • Datensicherheit durch individuelle Einstellungen möglich
 

Lieferumfang des Klimagriffs

Im Lieferumfang des Produkts befinden sich die folgenden Komponenten:

  • KLIMAGRIFF (Abmessungen ca. 190 x 39 x 19 mm)
  • 2 x Batterien: AA Lithium
  • Energiesparendes und blendfreies E-lnk Display
  • 2 x Schrauben, 60 mm lang
  • 1 x Vierkantverlängerung für Fenster nach DIN 18267:2005-01
  • 1 x Bedienungsanleitung
Weiterführende Links zu "Klimagriff Temperatur - Feuchtigkeit - VOC - CO2 - Sensor"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Klimagriff Temperatur - Feuchtigkeit - VOC - CO2 - Sensor"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen