Badlüfter – Testsieger 2023

Hersteller-Nummer  Überblick Badlüfter Testsieger 2023

0,00 €

Ihr Vorteile als Luftbude-Kunde

Tiefpreis Garantie
Kostenfreie Planung
Vermittlung Handwerker
Alle Nachweise
Sofort-Hilfe Hotline

Badlüfter - Die Testsieger 2023 im Überblick


Worauf sollten Sie bei der Auswahl eines Badlüfters unbedingt achten?

Unterschiedliche Badlüfter sind auf den ersten Blick für die meisten Menschen kaum zu unterscheiden. Oft liegen die Unterschiede im Detail, was eine Entscheidung schwierig macht. Daher sind unabhängige Lüftungsexperten empfehlenswert, die Sie bei der passenden Produktentscheidung für Ihr Gebäude neutral unterstützen können. 


Beachten Sie: Die meisten Lüftungsexperten am Markt (Handwerker / Großhändler / Vertreter) arbeiten fest mit einem Lüftungshersteller zusammen, sodass Sie bei der Beratung eines Badlüfters immer nur auf dieselben Geräte, statt einer passenden Lüftungslösung beraten werden. 


Empfehlung: Setzen Sie auf neutrale Lüftungshändler, die ein breites Angebot an Badlüftern haben: Als unabhängiger Lüftungsexperte vertreibt Luftbude 17 Hersteller und unterstützt Sie mit einer neutralen Beratung sowie kostenfreien Planung Ihrer Lüftungslösung.


Aero / Aero Still von Blauberg Ventilatoren
Leistungsstärkster Badlüfter

Blauberg AERO 150 + Still

zum Produkt
Sileo Design Abluftgerät von Blauberg Ventilatoren
Preis-/ Leistungssieger

Blauberg Sileo (Design)

zum Produkt
Qualitätssieger

Inventer Pulsar

zum Produkt
Ablüfter Line von Blauberg Ventilatoren
Günstigster Badlüfter

Blauberg Line

zum Produkt
Individuell

Kostenfreie Beratung E-Mail/ Telefon

zur Beratung

Ihre Vorteile als Luftbude-Kunde

1
bis 10 Jahre Luftbude-Garantie
2
neutrale Beratung & kostenfreie Planung
3
Vermittlung unserer deutschen Einbauteams
4
Übernahme von Haftungsleistungen
5
Zuarbeit sämtlicher Nachweise
6
lebenslanges Umtauschrecht
7
persönlicher Ansprechpartner für alle Anliegen


Alle Lüftungsexperten von Luftbude orientieren sich bei der kostenfreien Beratung und Planung Ihres Badlüfters an Lüftungsmodellen, die sich besonders in der Praxis bewährt haben und die sich durch eine starke Kundenzufriedenheit auszeichnen.


Checkliste: Das sollten Sie bei einem Badlüfter beachten


  • Lüftungskonzept nach DIN 1946-6 Nennlüftung (!) zum garantierten Feuchteschutz

  • Richtige Anzahl an Lüftungsgeräten (Faustformel: Luftvolumenstrom von 25 m³/h für ca. 20 m² Wohnfläche)

  • Position des Badlüfters
    Im oberen Drittel des Raumes
    geräusch- & windarme Außenseite
    unter äußeren Dachüberständen positionieren

  • Richtiger Badlüfter für Ihren Feuchteraum
    Starke Leistungsdaten
    Passend zu Ihrem Bauvorhaben (Nachlauf, Sensoren, ...)
    Schallzubehör einplanen und Schallentkopplung beim Einbau beachten

Planung nach DIN 1946-6 – wir übernehmen die Haftung

Luftbude-Garantie – seien Sie abgesichert mit bis zu 10 Jahre Garantie

Einbau Luftbude – mit Zufriedenheitsgarantie von deutschen Handwerkern
 
Lebenslanges Umtauschrecht – bewahren Sie sich Flexibilität bei Marktveränderungen

Lebenslanger Ansprechpartner – Lüftungsexpertise vor und nach dem Kauf
Hinweis
Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Informationsprodukt, bei dem wir auf die jeweiligen Testsieger in der Produktbeschreibung aufmerksam machen. Dieses Produkt ist nicht für eine Bestellung (Kauf) geeignet, sondern soll Sie hinsichtlich der unterschiedlichen Lüftungsprodukte lediglich aufklären. Wenn Sie einen der oben genannten Badlüfter kaufen möchten, klicken Sie bitte auf den jeweiligen Link unterhalb des Produktes ("zum Produkt").

Haben Sie das Produkt günstiger gesehen?


Zögern Sie nicht und fragen Sie bei uns nach!

0,00 €

Konfigurieren
bis 10 Jahre Garantie
Lebenslanges Umtauschrecht
PDF Angebot erstellen
PDF Angebot für diesen Artikel erstellen (Klick) Tipp: Legen Sie mehrere Artikel in den Warenkorb und fordern Sie dort das Angebot an. Registrierte Benutzer können ein individualisiertes Angebot herunterladen.
Noch nicht entschieden?

Produktnummer: LB11065.1
Herstellernummer: Überblick Badlüfter Testsieger 2023
Ihr Vorteile als Luftbude-Kunde

Tiefpreis Garantie
Kostenfreie Planung
Vermittlung Handwerker
Alle Nachweise
Sofort-Hilfe Hotline

Badlüfter - Die Testsieger 2023 im Überblick


Worauf sollten Sie bei der Auswahl eines Badlüfters unbedingt achten?

Unterschiedliche Badlüfter sind auf den ersten Blick für die meisten Menschen kaum zu unterscheiden. Oft liegen die Unterschiede im Detail, was eine Entscheidung schwierig macht. Daher sind unabhängige Lüftungsexperten empfehlenswert, die Sie bei der passenden Produktentscheidung für Ihr Gebäude neutral unterstützen können. 


Beachten Sie: Die meisten Lüftungsexperten am Markt (Handwerker / Großhändler / Vertreter) arbeiten fest mit einem Lüftungshersteller zusammen, sodass Sie bei der Beratung eines Badlüfters immer nur auf dieselben Geräte, statt einer passenden Lüftungslösung beraten werden. 


Empfehlung: Setzen Sie auf neutrale Lüftungshändler, die ein breites Angebot an Badlüftern haben: Als unabhängiger Lüftungsexperte vertreibt Luftbude 17 Hersteller und unterstützt Sie mit einer neutralen Beratung sowie kostenfreien Planung Ihrer Lüftungslösung.


Aero / Aero Still von Blauberg Ventilatoren
Leistungsstärkster Badlüfter

Blauberg AERO 150 + Still

zum Produkt
Sileo Design Abluftgerät von Blauberg Ventilatoren
Preis-/ Leistungssieger

Blauberg Sileo (Design)

zum Produkt
Qualitätssieger

Inventer Pulsar

zum Produkt
Ablüfter Line von Blauberg Ventilatoren
Günstigster Badlüfter

Blauberg Line

zum Produkt
Individuell

Kostenfreie Beratung E-Mail/ Telefon

zur Beratung

Ihre Vorteile als Luftbude-Kunde

1
bis 10 Jahre Luftbude-Garantie
2
neutrale Beratung & kostenfreie Planung
3
Vermittlung unserer deutschen Einbauteams
4
Übernahme von Haftungsleistungen
5
Zuarbeit sämtlicher Nachweise
6
lebenslanges Umtauschrecht
7
persönlicher Ansprechpartner für alle Anliegen


Alle Lüftungsexperten von Luftbude orientieren sich bei der kostenfreien Beratung und Planung Ihres Badlüfters an Lüftungsmodellen, die sich besonders in der Praxis bewährt haben und die sich durch eine starke Kundenzufriedenheit auszeichnen.


Checkliste: Das sollten Sie bei einem Badlüfter beachten


  • Lüftungskonzept nach DIN 1946-6 Nennlüftung (!) zum garantierten Feuchteschutz

  • Richtige Anzahl an Lüftungsgeräten (Faustformel: Luftvolumenstrom von 25 m³/h für ca. 20 m² Wohnfläche)

  • Position des Badlüfters
    Im oberen Drittel des Raumes
    geräusch- & windarme Außenseite
    unter äußeren Dachüberständen positionieren

  • Richtiger Badlüfter für Ihren Feuchteraum
    Starke Leistungsdaten
    Passend zu Ihrem Bauvorhaben (Nachlauf, Sensoren, ...)
    Schallzubehör einplanen und Schallentkopplung beim Einbau beachten

Planung nach DIN 1946-6 – wir übernehmen die Haftung

Luftbude-Garantie – seien Sie abgesichert mit bis zu 10 Jahre Garantie

Einbau Luftbude – mit Zufriedenheitsgarantie von deutschen Handwerkern
 
Lebenslanges Umtauschrecht – bewahren Sie sich Flexibilität bei Marktveränderungen

Lebenslanger Ansprechpartner – Lüftungsexpertise vor und nach dem Kauf
Hinweis
Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Informationsprodukt, bei dem wir auf die jeweiligen Testsieger in der Produktbeschreibung aufmerksam machen. Dieses Produkt ist nicht für eine Bestellung (Kauf) geeignet, sondern soll Sie hinsichtlich der unterschiedlichen Lüftungsprodukte lediglich aufklären. Wenn Sie einen der oben genannten Badlüfter kaufen möchten, klicken Sie bitte auf den jeweiligen Link unterhalb des Produktes ("zum Produkt").

Haben Sie das Produkt günstiger gesehen?


Zögern Sie nicht und fragen Sie bei uns nach!

Noch nicht entschieden?

Produktnummer: LB11065.1
Herstellernummer: Überblick Badlüfter Testsieger 2023

Ähnliche Artikel

%
Blauberg VALEO (BP) - Blauberg Ventilatoren
Gehäuse: Aufputz (E) | Lüftereinheit: 35/100 H

Varianten ab 142,06 €
247,40 € 261,80 € (5.5% gespart)
%
Inventer Aviant inkl. App
Wandeinbauhülse: R-D103x495 inkl. Rückschlagklappe | Wetterschutzhaube: weiß-RAL9016

Varianten ab 239,94 €
279,95 € 337,37 € (17.02% gespart)
%
Avio N 100 für geräuscharme Abluftsteuerung
Der Avio N 100 ist ein besonders geräuscharmer Ablufventilator, welcher sich in Kombination mit dem Wandeinbauset aV100 als Abluftgerät in Bäder, Toiletten oder Hauswirtschaftsräume installieren lässt. Mit einem Abluftvolumenstrom von 75m³/h schützt der Avio die Bausubstanz vor Feuchteschäden und sorgt zusätzlich für eine gesunde Raumluft ohne Schadstoffe oder Gerüche. Die bedarfsgeführte Entlüftung wird mittels externer Schalter und einem Hygrostat an das Nutzungsverhalten der Bewohner angepasst, sodass auch kurzfristige Feuchtespitzen zeitnah abtransportiert werden können. Achtung: Zur Komplettierung dieses Artikels benötigen Sie neben dem Abluftgerät noch das Wandeinbausystem av100, damit hierüber Lüftungskanal sowie Außenhaube mitgeliefert werden! Der geräuscharme Ablüfter Avio im Überblick: Bedarfsgeführtes Abluftgerät 75m³/h Abluftvolumenstrom Mit Nachlaufsteuerung und Lichtsensor Schalldruckpegel 28 dB(A) Zulässiger Einbau nach VDR 0100   Abluftgerät Avio N 100 zur effektiven Entlüftung Der Inventer Avio N 100 ist ein Abluftgerät welches besonders durch seinen leistungsstarken jedoch geräuscharmen Betrieb überzeugt. Bauen Sie diesen in Ablufträumen wie Bäder, Dusch- oder Hauswirtschaftsräumen ein, um diese dauerhaft vor der Feuchtigkeit und Schimmelbildung zu schützen. Durch seine strömungsoptimierten Eigenschaften kann so verbrauchte Luft kontrolliert abgeführt und eine gesunde Luftqualität für Bewohner gewährleistet werden. Optisch passt sich das Gerät durch die kompakte Innenblende in jede moderne Innenarchitektur ein, die durch die Kunststoffabdeckung auch nach dauerhaftem Gebrauch noch wie neu aussehen wird. Der Einbau erfolgt in die Außenwand als Standardvariante oder im Corner mit einem Außenluftdurchlass durch die Fensterlaibung. Außerdem kann der Avio auch in die Zwischendecke montiert werden. In Kombination mit dem Wandeinbausystem aV-100 kann dieser in folgenden Einbauvarianten bestellt werden: aV100 + Avio N  100 av100 Corner + Avio N 100 Optional mit Hygrostat für einen bedarfsgeführten Feuchteabzug.   Alle Artikel finden sie hier bei uns im Shop. Die Bedienung steuert sich in der Regel bedarfsgeführt, je nach Nutzungsverhalten der Bewohner. Voraussetzung hierfür ist jedoch die Integration eines Hygrostat HYG12, welches Sie in unserem Lüftungszubehör dazu bestellen können. Dieser schaltet den Ablüfter selbstständig ein, wenn dieser einen bestimmten Schwellenwert überschreitet (z.B. beim Duschvorgang eines Bewohners). Nachdem die Feuchtigkeit abgetragen und der Wert sich wieder normalisiert hat, wechselt der Avio N 100 in die Nachlaufsteuerung und schaltet sich anschließend selbstständig wieder ab. Die Nachlaufsteuerung ist standardmäßig enthalten und kann zwischen fünf Minuten und einer halben Stunde variieren (standardmäßig 15 Minuten). Um die Zeit an Ihre Anforderungen anzupassen brauchen Sie nur die Platine freizulegen und den Schalter oben links zu betätigen. Die Bedienung des Avio N 100 kann auch manuell durch die Koppelung an den Lichtschalter oder einen externen Taster gesteuert werden. In diesem Fall schaltet das Abluftgerät sich dann an, wenn Bewohner eines der beiden Schalter betätigen. Eingebaut werden kann das System in den Bereichen 1 und 3 im Bad und den Duschräumen nach VDR 0100 (zulässiger Einbau). Dieser wird im Wechselstrom betrieben, für den Anschluss reicht ein normaler 230V Netzanschluss. Luftbude Tipp: Gerade in kalten Ablufträumen kann es in kälteren Wintermonaten zu einer leichten Kondensatbildung im Lüftungskanal kommen. Lösen Sie dies einfach, indem Sie den Kanal dort isolieren, wo er durch unbeheizte Bereiche verläuft (Bsp: Dachböden).   Lieferumfang Geliefert wird der Ablüfter Avio N 100 ohne Wandeinbauhülse und Außenhaube.  Abluftventilator Avio N 100 mit Nachlaufsteuerung und Innenblende Um das System zu Komplettieren, bestellen Sie bitte das Wandeinbausystem av100 zusätzlich dazu.Das separate Bauteil av100-WES besteht aus: einer Wandeinbauhülse mit Rückschlagventil einer pulverbeschichteten Wetterschutzhaube aus Edelstahl in grau oder weiß (weitere Farben auf Anfrage möglich) oder einem Flachkanal mit Laibungsgitter aus weißem Kunststoff Montage des Avio N 100 Der Einbau des Ablüfters Avio N 100 mit dem aV100 Wandeinbauset ist vergleichbar mit der Montage von dezentralen Lüftungsgeräten. Für weitere Informationen hierzu können Sie unseren Ratgeber Montage einer dezentralen Lüftung einsehen: In 5 Schritten zum Einbau Ihres Avio N 100 Schritt 1: Wandöffnung bohren Benutzen Sie Ihren Fräsbohrer und schaffen Sie eine Wandöffnung mit Durchmesser 115mm in Ihre Außenwand. Achten Sie auf ein Gefälle von 1°-2° nach außen, damit späteres Kondenswasser nach außen hin abtropfen kann. Schaffen Sie zusätzlich oben rechts einen kleinen Spalt für das Stromkabel. Schritt 2: Wandeinbauhülse montieren Montieren Sie das aV-100 Wandeinbausystem oder einen anderen Lüftungskanal mit einem Durchmesser von 100mm und achten Sie darauf, dass die Innenseite nicht putzbündig abschließt (5 mm nach innen). Nähere Schritte dazu finden Sie bei unserer Einbauhilfe des aV-100 Wandeinbausets. Schritt 3: Stromkabel verlegen Verlegen Sie das 3-adrige Stromkabel vom Schalter zum Avio N 100 und schließen Sie etwaige externen Schalter an den Strom an. Schritt 4: Avio N 100 montieren Lösen Sie die untere Verschraubung, um die Innenblende von der Grundplatte zu lösen. Halten Sie die Grundplatte waagerecht an die Einbauhülse und markieren Sie die vier Bohrungslöcher mit einem Durchmesser von 6mm (30mm tief). Nachdem die Bohrungen erfolgt sind, kann die Grundplatte mit S6-Dübeln an die Innenwand angeschraubt werden. Schritt 5: Stromkabel anschließen Führen Sie das Stromkabel durch die Grundplatte zum oberen Anschluss durch. Nachdem Sie die Funktionstüchtigkeit des Abluftgeräts überprüft haben, können Sie die Innenblende wieder auf der Grundplatte platzieren.  Für eine ausführlichere Einbauhilfe benutzen Sie bitte die Montageanleitung des Herstellers Inventer. Luftbude Tipp: Für einen Einbau in einer Zwischendecke benötigen Sie zwei Wandöffnungen. Die erste Wandöffnung mit einem Durchmesser von 115mm in der Außenwant dient zur Durchführung des Lüftungskanals. Die zweite Öffnung sollte einen Durchmesser von 105mm in der Zwischendecke haben, an der Sie auch den Abluftventilator befestigen. Das Anschlusskabel wird hier direkt zum Avio N 100 gelegt.  Technische Werte des Avio N 100

125,30 € 141,61 € (11.52% gespart)
Blauberg Cabrio Base (V2) 100mm
Sensoren: Feuchtigkeit + Nachlauf (H) | Variante (Erklärung unten): Base V2 (zweistufiger Motor)
  Cabrio Base (V2) 100 mm von Blauberg Sie können über das Auswahlmenü folgende Modelle wählen: Cabrio Base 100 (8037948) Cabrio Base 100 T (8046803) Cabrio Base 100 H (8043697) Cabrio Base V2 100 T (8046810) Cabrio Base V2 100 Н (8043703) Als zusätzliche Optionen stehen folgende zur Auswahl: T : Einschaltverzögerung, Nachlaufschalter und Intervalltimer H : Einschaltverzögerung, Nachlaufschalter und Feuchtesensor Der Ablüfter ist für die Wandmontage zum Anschluss an ein Lüftungsschacht oder Lüftungsrohr gedacht. Der Durchmesser in diesem Angebot beträgt 100mm. Lieferumfang: Ventilator: 1 Stk. Schrauben und Dübel: 4 Stk. Schraubenzieher aus Kunststoff (nur für Modelle mit Timer): 1 Stk. Betriebsanleitung: 1 Stk.  

Varianten ab 96,00 €
150,22 €
%
Blauberg AERO (STILL) - Blauberg Ventilatoren
Durchmesser: 150 | Schallschutz: Standard (normal) | Sensoren: Nachlauf (T)

Varianten ab 49,72 €
94,68 € 119,71 € (20.91% gespart)
%
SILEO + SILEO Design - Blauberg Ventilatoren
Abdeckung: offen (Standard) | Betrieb: Sensorengesteuert | Durchmesser: 100 | Sensoren: Keine

85,00 € 136,85 € (37.89% gespart)
%
Inventer Pulsar
Variante (Erklärung unten): Pulsar (inkl. App) | Wandeinbauhülse: R-D103x495 inkl. Rückschlagklappe | Wetterschutzhaube: RAL Sonderfarbe
Ausgezeichnet mit dem Good Design Award überzeugt der Inventer Pulsar nicht nur durch sein innovatives Design, sondern auch mit einer breiten Funktionsvielfalt sowie einer App-Steuerung. Integrierte Licht- und Feuchtesensoren sowie eine Nachlaufsteuerung sorgen für eine bedarfsgeführte Entlüftung von Bädern, Dusch- und Wirtschaftsräumen mit starker Feuchtigkeitsentwicklung. Mit fünf Jahren Garantie kann der Pulsar mit App-Bedienung oder als Basic-Variante mit fest-programmierten Einstellungen bestellt werden. Innovativ und leistungsstark – der Inventer Pulsar: 110 m³/h Abluftvolumen Leichte Reinigung & Wartung Integrierte Licht- und Feuchtesensoren Nachlaufsteuerung und Einschaltverzögerung Bedienung individuell oder vorprogrammiert Inventer Pulsar: Der Leistungsstarke „Applüfter“ Mit 110 m³/h Abluftvolumenstrom zählt der Pulsar von Inventer zu den leistungsstärksten Abluftgeräten seiner Klasse. Dennoch fällt der Eigenschall mit maximal 20 dB auf der höchsten Stufe sehr gering aus, was besonders geräuschsensible Bewohner bisher nachhaltig überzeugt hat. Der Inventer Pulsar kann, sowohl im Dauerbetrieb mit 30 m³/h als auch bedarfsgeführt bis 110 m³/h betrieben werden und passt sich so dank integrierter Sensoren optimal an das Nutzungsverhalten der Bewohner an. Durch die Licht- und Feuchtesensoren realisiert der Ablüfter selbstständig, wenn sich Bewohner im Waschraum aufhalten und reguliert entsprechend die Feuchtigkeitsentwicklung. Hinweis: Gerade in kleineren Bädern kann die Feuchtigkeit beim Duschen, waschen oder auch nur durch das bloße Atmen schnell ansteigen. Der Inventer Pulsar reagiert auf diese Feuchtespitzen und schützt durch kontrolliertes Ablüften die Bausubstanz sowie Ihre Gesundheit vor Schimmelbildung. Durch die integrierte Nachlaufsteuerung entlüftet der Inventer Pulsar auch nach dem Verlassen des Bewohners noch einige Zeit nach. So kann in einem Zeitintervall zwischen 5 bis 30 Minuten noch mit 30 m³/h nachgelüftet werden, um Gerüche und Feuchtigkeit vollends abbauen zu können. Die entsprechenden Schwellenwerte können Sie mithilfe der Inventer-Mobile App bequem steuern (iOS/Android). Bestimmen Sie selbst, ab welcher Lichtintensität oder ab welchen Feuchtigkeitswerten entlüftet werden soll. Achtung: Alle beschriebenen Funktionen sind standardmäßig im Inventer Pulsar und Inventer Pulsar Basic enthalten, wobei im Abluftgerät Pulsar Basic die Lüftungssteuerung bereits vorprogrammiert ist.   Außerdem können Sie auch einen direkten Einfluss auf das Lüftungsverhalten des Badlüfters nehmen, indem Sie die Abluft verstärken oder stoppen. Dies macht beispielsweise beim gemeinsamen Kochen in der Küche Sinn („Boost-Funktion“) oder bei einem entspannten Bad in absoluter Stille („Pause-Funktion“). All dies gewährleistet der Ablüfter Pulsar von Inventer mit einer Leistungsaufnahme von gerade einmal 4 Watt, was kaum mehr als vier Euro Stromverbrauch im Jahr bedeutet. Des Weiteren kann ein Intervallbetrieb eingestellt werden, bei dem alle 12 Stunden ein verändertes Entlüftungsverhalten programmierbar ist: Stellen Sie hier zyklische Abluftintervalle von 30, 45 oder 60 Minuten alle 12 Stunden ein und sorgen Sie so bei längerer Abwesenheit (Bsp: Urlaub) oder in Ferienhäusern für eine schützende Grundentlüftung. Hinweis: Auf den Inventer Pulsar erhalten Sie 5 Jahre Garantie. Moderne und funktionale Optik bei der Badentlüftung Inventer Pulsar Die Badentlüftung Pulsar von Inventer überzeugt durch eine moderne Optik, bei der der Lüftungsventilator zu sehen ist. Dieser kann problemlos abgezogen und gereinigt werden, so können Sie Ihren Lüfter in der Regel in nur einer Minute säubern. Sie benötigen hier kein Werkzeug, um dieses Bauteil vom Gehäuse zu lösen, sodass die Reinigung und Wartung kinderleicht durchgeführt werden kann. Ein Fingerschutz ist ebenfalls nicht notwendig, da der Ventilator beim versehentlichen Hineingreifen sofort stoppt. Eine Verletzung ist hier unmöglich, egal, wie oft der Ventilator vom Benutzer manuell gestoppt wird.   Lüftungssteuerung des Inventer Pulsar via Mobil-App Mit der kostenfreien App Inventer mobile kann jeder Nutzer die Steuerung des Inventer Pulsar (nicht Inventer Pulsar Basic) vornehmen. Alle individuellen Funktionen werden über ein übersichtliches Menü programmiert und eingestellt. Tipp: Schauen Sie sich die Erklärvideos des Herstellers zum besseren Verständnis an. Aber keine Hemmungen, Sie werden diese nicht unbedingt brauchen, denn die App für iOS und Android ist selbsterklärend. Konfigurieren Sie zunächst alle Inventer Pulsar Abluftgeräte in Ihrem Haus. Sollten Sie mehrere Pulsar-Geräte verbaut haben, so können Sie diese separat voneinander einstellen und in der App speichern. Die Verbindung erfolgt via Bluetooth, sodass Sie nicht nur mit dem Smartphone, sondern auch mit einem Tablet oder PC den Ablüfter ansteuern können. Die App ist in den bekannten Stores kostenfrei zum Download erhältlich. Folgende vier Möglichkeiten der Regelung stehen zur Auswahl: 1) Sensorgesteuert mit Dauerlüftung (Inventer Pulsar) Hier wird mit 30 m³/h kontinuierlich entlüftet. Sensoren können die Abluftintensität beim Erreichen bestimmter Schwellenwerte steigern. Eine Bedienung via App ist möglich. 2) Sensorgesteuert ohne Dauerlüftung (Inventer Pulsar Basic) Feste Einstellungen sichern eine Lüftung nach Bedarf. Die integrierten Sensoren schalten den Ablüfter automatisch ein und aus. 3) Nutzung als Überströmventilator (Inventer Pulsar) Hierüber können benachbarte Räume mit dem USTS100-Pulsar belüftet und via App gesteuert werden. Dies gilt für innenliegende Räume ohne Fenster oder Außenwand. 4) Steuerung über externen Schalter (Inventer Pulsar) Das Ein- und Ausschalten wird über einen externen Schalter realisiert. Alle Einstellungen können via App programmiert werden, wobei die Sensoren hierbei deaktiviert sind. Eine Nachlauffunktion kann integriert werden. Einbau des Inventer Pulsar und Inventer Pulsar Basic Der Inventer Pulsar und der Inventer Pulsar Basic ist für Ablufträume wie Bäder, Küchen, Dusch- oder Hauswirtschaftsräume entwickelt, in denen keine Wärmerückgewinnung benötigt wird. Der Einbau erfolgt in die Außenwand oder auch in die Zwischendecke. Für den Einbau benötigen Sie eine Wandeinbauhülse mit einem Durchmesser zwischen 100 mm und 140 mm, sodass der Pulsar von Inventer auch mit dem Wandeinbausystem aV100 kombinierbar ist. Das  Ventilatorgehäuse mit 177 mm Durchmesser wird im Innenraum am Kanal befestigt und verfügt standardmäßig über entsprechende Gummidichtungen. Der Anschluss erfolgt über eine Netzspannung AC von 230 V 50 Hz, kann aber auch per Schutzkleinspannung DC mit 12 Volt betrieben werden. Letzteres sollte mit dem Netzteil NT16 kombiniert werden. Achten Sie darauf, dass der Inventer Pulsar außerhalb des Schutzbereichs 0 in Bad und Duschräumen nach VDE0100 verbaut wird. Eine manuelle Abluft mittels externen Tasters und Nachlaufsteuerung kann ebenfalls realisiert werden, wobei die Sensoren hierbei deaktiviert werden sollten. Es besteht zudem die Möglichkeit, den Inventer Pulsar mit dem aV100 Wandeinbausystem als Überströmsystem zu nutzen, um innenliegende Räume ohne Fenster zusätzlich zu belüften. Der Pulsar von Inventer kann hier ebenfalls mittels App gesteuert und eingestellt werden.   Die Montage orientiert sich im Wesentlichen an die des Wandeinbausystem aV100, bei dem zuvor eine Kernlochbohrung mit einem Durchmesser von 115 mm benötigt wird. Die Montage des Abluftventilators Inventer Pulsar kann anschließend in 5 Schritten erfolgen: Schritt 1: Gehäuse vorbereiten Ziehen Sie mit beiden Händen am Ventilator und lösen Sie diesen vom Abluftgehäuse. Anschließend entfernen Sie die Gummidichtung auf der Rückseite des Gehäuses komplett. Achten Sie dabei auf den Schalter unten, dass dieser nicht beschädigt wird. Lösen Sie nun die Abdeckung des Gehäuses, indem Sie mit einem spitzen Gegenstand die Verschlusstaste eindrücken. Am Gehäuse sehen Sie nun fünf Anschlussmöglichkeiten für das Stromkabel. Bringen Sie die Gummdichtung wieder an der Rückseite des Gehäuses an und realisieren Sie eine Durchführung bei einer der Anschlussmöglichkeiten. Schritt 2: Inventer Pulsar einsetzen Halten Sie das Ventilatorgehäuse vom Innenraum her an den Lüftungskanal und markieren Sie die drei Bohrungen. Nachdem diese realisiert wurden, befestigen Sie das Gehäuse am Kanal. Achten Sie darauf, dass das Stromkabel vorher durch die Öffnung des Gehäuses gezogen wurde und auch der Schriftzug TOP oben am Gerät steht. Befestigen Sie das Kabel im Gehäuse an der Anschlussklemme. Achtung: Das Kabel sollte nicht über die Platine verlegt werden. Schritt 3: Abdeckung anbringen Rasten Sie die Abdeckung des Inventer Pulsar auf die Grundplatte ein. Stecken Sie nun den Ventilator wieder in das Gehäuse und schalten Sie das Gerät ein. Der Ablüfter ist fertig montiert. Nähere Informationen erhalten Sie in der Einbauanleitung des Herstellers. Wie der Einbau von dezentralen Lüftungsgeräten mit Wärmerückgewinnung funktioniert, sehen Sie in unserer Montageanleitung. Zubehörteile für den Inventer Pulsar und Inventer Pulsar Basic Bestellen Sie in unserem Shop zusätzliches Lüftungszubehör, um den Einbau des Inventer Pulsar realisieren zu können. Wandeinbauset aV100  UP-Netzteil NT16 für optionalen Anschluss an Schutzkleinspannung 12V DC Technische Werte zum Inventer Pulsar Hier finden Sie alle technischen Werte zum Inventer Pulsar: Wandöffnung [mm]: Ø 115 (aV100) Wandstärke mit Putz [mm]: 180 – 735 (aV100) Abluftvolumenstrom [m³/h]: 110 Leistungsaufnahme [W]: 4 Schalldruckpegel [dB (A)]: 17 – 20 Innenblende [Bx H,mm]: Ø 177 Wetterschutzhaube [Bx H,mm]: 154 x 157 (aV100) Schutzklasse: II

Varianten ab 185,95 €
307,48 € 366,52 € (16.11% gespart)
%
Blauberg LINE - Blauberg Ventilatoren
Durchmesser: 100 | Sensoren: ohne

36,20 € 45,82 € (21% gespart)

Über 10.000 Kunden vertrauen Luftbude