Resol TPS Taupunktsteuerung

Temperaturdifferenzregler DeltaSol AX von Resol
189,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 5-10 Werktage


Jetzt zusätzlich 3 Neukundenrabatt sichern - alternativ von unserer Tiefpreisgarantie profititieren

Kostenlose Fachberatung: +49 (0) 9184 - 34 90 89 9

  • LB10360
  • 115 211 70
  • Ihre Vorteile nach der Bestellung

    • Soforthilfe am Telefon: +49 (0) 9184 - 34 90 89 9
    • mehr Gewährleistung bei Herstellern
    • alle Nachweise kostenfrei
    • lebenslanger Ansprechpartner
    • Telefonhilfe für Handwerker

    mehr erfahren

Der Verzicht auf eine Taupunktsteuerung kann für Eigentümer teuer werden. Oft wird eine... mehr
Produktinformationen "Resol TPS Taupunktsteuerung"

Der Verzicht auf eine Taupunktsteuerung kann für Eigentümer teuer werden. Oft wird eine Kellerlüftung ohne diese Sensoren installiert, wodurch erheblicher Schaden entstehen kann.

Je wärmer die Außenluft ist, desto mehr Feuchtigkeit kann sie aufnehmen. Kalte Winterluft hingegen hat physikalisch kaum Möglichkeiten Feuchtigkeit aufzunehmen. Auch wenn es oft unser Empfinden irreführt – im Sommer enthält die Außenluft viel Feuchtigkeit.

Ungedämmte Keller, die nicht Teil der thermischen Hülle des Hauses sind, fallen häufig kalt aus. Vor allem wenn diese teilunterkellert sind, werden sie vom umliegenden Erdreich unterirdisch permanent ausgekühlt. Trifft nun die warme feuchte Sommerluft in den Keller, kühlt sie sich unweigerlich ab. Dadurch verliert diese ihre Beschaffenheit, Feuchtigkeit zu speichern – die Feuchtigkeit aus der warmen Luft kondensiert im Keller an den kältesten Stellen und führt zu Feuchteschäden sowie Schimmelbildung.

Wer bei der Kellerlüftung nicht richtig plant oder anhand einer Taupunktsteuerung Geld einsparen möchte, lüftet sich die Feuchteschäden bei diesen Objektbeschaffenheiten häufig direkt ins Haus. Klären Sie in einem kostenfreuen Beratungsgespräch mit Luftbude daher wichtige Objektfragen ab und planen Sie Ihren Keller entsprechend nachhaltig.

Funktionalität der Resol Taupunktsteuerung

Zwei integrierte Sensoren prüfen die Außen- sowie Innentemperatur permanent. Solange die Außentemperatur kleiner als die Summe von Innentemperatur + 6 Kelvin Toleranz (Voreinstellung ist, erlaubt die Taupunktsteuerung dem Lüftungsregler die Lüftung in Betrieb zu halten. Steigt die Temperatur außen an, verhindert die TPS eine Belüftung der Kellerräume. Das Produkt besteht aus einem LED Display sowie aus integrierten Temperatursensoren.

Montage der TPS Taupunktsteuerung von Resol

  • Realisieren Sie in der Kellerwand zwei Bohrungen (ca. 6mm Durchmesser) nebeneinander (Abstand mindestens 113mm)
  • Führen Sie die beigeführten beiden Dübel in die Öffnungen ein
  • Befestigen Sie den Resol TPS mit den beiden 40mm Schrauben.
  • Lösen Sie die beiden Schrauben am Gerät und öffnen Sie die Verkleidung
Resol DeltaSolAX - TPS Taupunktsteuerung
  • Schließen Sie Sensor 1 an der Klemmschraube 1 und 2 an
  • Schließen Sie Sensor 2 an der Klemmschraube 3 und 4 an
  • Schließen Sie das Netzteil der Klemmschraube 8 und 9 an – Klemmschraube 7 bleibt frei
  • Schließen Sie die Spannungsversorgung an die Klemmschrauben 8 und 9 an
  • Verbinden Sie die Leitung gelb/grün mit der Schutzerde
  • Befestigen Sie alle Leitungen mit den Zugentlastungsbügeln und den 8 mitgelieferten Schrauben
  • Schrauben Sie das Gehäuse wieder fest
Resol DeltaSolAX - TPS Taupunktsteuerung Anschluss Lüftungssteuerung

Technische Daten der TPS Taupunktsteuerung von Resol

Resol DeltaSolAX - Technische Daten für TPS Taupunktsteuerung

Lieferumfang TPS Taupunktsteuerung von Resol

  • 2x Temperatursensoren Pt1000
  • Silikondichtschnur
  • 8x Zugentlastungsbügel
  • 2x Wanddübel
  • 2x Schrauben (40mm)
  • 8x Schrauben (16mm)

TPS Taupunktsteuerung in Verbindung mit dezentralen Lüftungsgeräten

Schließen Sie den TPS an den Regler der dezentralen Geräte an (externe Schnittstelle). Melden die Sensoren des TPS eine Warnung, wird hierüber die Stromzufuhr für die Lüftungsgeräte unterbrochen – die Lüftung stoppt und schützt den Keller vor der Belüftung mit feuchtebelasteter Luft. Ein 3 x 0,75 mm² Kabel kann zum Anschluss verwendet werden (bis 500V geeignet). Meistens nimmt hier ein Elektriker sein eigenes 3 x 1,5 Kabel für diesen Anschluss.

Resol DeltaSolAX - Technische Daten für TPS Taupunktsteuerung
Weiterführende Links zu "Resol TPS Taupunktsteuerung"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Resol TPS Taupunktsteuerung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen