LUNOS-Winddrucksicherungen für Ihre dezentralen Lüfter - Ideal für erhöhte Windbeanspruchung

Winddrucksicherungen für dezentralen Lüfter von Lunos
ab 11,99 € * 18,45 € * (35,01% gespart ggü. UVP)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Jetzt zusätzlich 3 Neukundenrabatt sichern - alternativ von unserer Tiefpreisgarantie profititieren

Modell:

  • LB10224
  • 039 860
  • Ihre Vorteile auf einen Blick

    • kostenlose Rücknahme
    • 2 Jahre Garantie
    • Lieferung in 3 Werktagen
    • sichere SSL-Zahlungsabwicklung
    • DSGVO Datenschutzkonform
Produktinformationen "LUNOS-Winddrucksicherungen für Ihre dezentralen Lüfter - Ideal für erhöhte Windbeanspruchung"

LUNOS-Winddrucksicherungen für Ihre dezentralen Lüfter: Ideal für erhöhte Windbeanspruchung

Sie erhalten die LUNOS-Winddrucksicherung für verschiedene Lüfter, sodass Sie erhöhte Windbeanspruchungen ausgleichen, um erhöhte Schallwerte und schwankende Volumenströme zu verhindern. Wählen Sie einfach Ihr Lüftermodell durch Anklicken und erhalten Sie die passende LUNOS-Winddrucksicherung.

Modell: Für welches Lüftermodell suchen Sie eine Winddrucksicherung? 

ü e²: Winddrucksicherung 9/WDSE

ü RA 15-60: Rückschlagklappe 9/WDS

Die LUNOS-Winddrucksicherungen sind ideal, wenn Ihr Gebäude erhöhte Windbeanspruchungen ausgesetzt ist und Sie daher zum Schallschutz eine Winddrucksicherung nachrüsten möchten. Mithilfe der Winddrucksicherungen für die Lüfter e2, RA 15-60, AB30/60 sowie ALD verhindern Sie unkontrollierte Schwankungen des Volumenstroms während des Gerätebetriebs. Denn die sensiblen Membranen schließen sich automatisch ab einem Druck von ca. 60,5 Pa. Ab einem Druck von 33 Pa öffnen sie sich wieder vollständig.

Luftbude Hinweis: Sie können die LUNOS-Winddrucksicherung ab einer Wandstärke von 370 mm einbauen.

Mit wenigen Handgriffen bauen Sie die LUNOS-Winddrucksicherung in den Rundkanal 9/R ein: Achten Sie bei Ihrer Nachrüstung darauf, dass das Lüftungsgerät spannungsfrei ist. Nehmen Sie anschließend die Innenblende mit dem Filterrahmen ab, lösen Sie den Steckverbinder und ziehen Sie den Lüftereinsatz mithilfe der Schlaufe aus dem Montagerohr heraus.

Um die Winddrucksicherung zu montieren, pressen Sie nun den Montagesteg der in die Aussparungen* im Gehäuse des Lüftereinsatzes. Setzen Sie abschließend den Lüfter in umgedrehter Reihenfolge wieder zusammen.

* Sollte bei Ihrem Gehäuse keine Aussparung vorhanden sein oder die Positionen der Winddrucksicherung und des elektrischen Anschlusses ungünstig zueinander liegen, bringen Sie die Sicherung wie in der mitgelieferten Maßskizze an.

 

Bestellen Sie Ihre Windschutzsicherung jetzt im Lüftungsshop.

 

 

ü AB30/60: Rückschlagklappe 9/WDS

ü ALD: Winddrucksicherung 9/WDS

Weiterführende Links zu "LUNOS-Winddrucksicherungen für Ihre dezentralen Lüfter - Ideal für erhöhte Windbeanspruchung"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "LUNOS-Winddrucksicherungen für Ihre dezentralen Lüfter - Ideal für erhöhte Windbeanspruchung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen