Pluggit Lüftungssteuerung SmartControl

256,27 € * 351,05 € * (27% gespart ggü. UVP)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 15 Werktage


Jetzt zusätzlich 3 Neukundenrabatt sichern - alternativ von unserer Tiefpreisgarantie profititieren

Kostenlose Fachberatung: +49 (0) 9184 - 34 90 89 9

  • LB10429
  • ICVSC
  • 4250064211492
  • Ihre Vorteile nach der Bestellung

    • Soforthilfe am Telefon
    • mehr Gewährleistung bei Herstellern
    • alle Nachweise kostenfrei
    • lebenslanger Ansprechpartner
    • Telefonhilfe für Handwerker

    mehr

Bei der Lüftungssteuerung SmartControl von Pluggit handelt es sich um eine innovative... mehr
Produktinformationen "Pluggit Lüftungssteuerung SmartControl"

Bei der Lüftungssteuerung SmartControl von Pluggit handelt es sich um eine innovative WiFi-Steuerung mit integriertem High-Tech Luftqualitätssensor für die dezentralen Lüftungsgeräte der iconVent-Reihe:

  • iconVent 160 (nur in Verbindung mit UP-Netzteil 12 Volt bzw. Hutschiene 12 Volt)
  • iconVent 170 (nur in Verbindung mit UP-Netzteil 42 Volt bzw. Hutschiene 42 Volt)

Die Besonderheit der Lüftungssteuerung stellt der integrierte Sensor dar, welcher die Luftqualität, Feuchtigkeit und Temperatur des Innenraums misst und eine automatisierte Belüftung der Wohneinheit abhängig von den ermittelten Umgebungswerten ermöglicht.

Darüber hinaus verfügt das Produkt über eine Vielzahl an weiteren Vorteilen:

  • Pluggit-SmartControl-Steuerung-AufbauEinfache und vielfältige Lüftungssteuerung über ein Touch-Display, die iconVent App (Android und iOS), Amazon Alexa oder den Google Assistant
  • Verbindung mehrere dezentrale Einzelwohnraumlüftungsgeräte zur Kontrolle des gesamten Lüftungssystems
  • Schnelle Installation und Einrichtung, z.B. einfach die App downloaden und mit Ihrem Lüftungssystem verbinden
  • Erstellung und Steuerung verschiedener Lüftungszonen mit einem separat erhältlichen PluggIn-Sensor (nur für iconVent 170)
  • Individuelle Regulierung der Lüftungs-Drehzahl
  • Anzeige anstehender Filterwechselintervalle
  • BUS-basierte, flexible Verkabelung in Reihe, Strängen oder sternförmig

Lüftungsmodi der SmartControl-Steuerung von Pluggit

Lüften mit Wärmerückgewinnung

Die Laufrichtung der Lüfter wechselt alle 50-70 Sekunden, abhängig von der Lüfterstufe. Beim Drücken der Taste blinkt die Status-LED grün.

Lüften ohne Wärmerückgewinnung

Die Laufrichtung der Lüfter bleibt konstant. Dabei ist keine Wärmerückgewinnung möglich. Beim Drücken der Taste blinkt die Status-LED orange.

Information: Die Laufrichtung kann in der iconVent App gewechselt werden.

Schlaf-Modus*

Die Lüftung wird für eine bestimmte Dauer ausgeschaltet (1-9 Stunden). Nach Ablauf der Zeit wird der vorherige Modus automatisch aktiviert.

Automatik-Modus*

Über Sensoren wird das Lüftungssystem bedarfsgerecht gesteuert.

Zeit-Modus*

Für jeden Wochentag lassen sich bis zu 10 verschiedene Lüftereinstellungen pro Tag und Zone festlegen.

Anzeige Luftqualität

Der integrierte Luftqualitätssensor misst unterschiedliche flüchtige organische Verbindungen und berechnet daraus einen allgemeinen Referenzwert. Dieser Wert wird in der iconVent App mittels unterschiedlicher Symbole angezeigt.

* Modi sind Bestandteil der iconVent App

Montage der SmartControl-Steuerung von Pluggit

Die Montage der Lüftungssteuerung erfolgt in der Wand auf Normhöhe (ca. 1,10 m über dem Fußboden) und läuft, abhängig vom gewählten Netzteil, in unterschiedlichen Schritten ab:

Unterputz-Netzteil

Hutschienen-Netzteil

  1. Vom Installationsort der Steuerung müssen folgende Kabel verlegt werden: Datenleitung zu jedem Lüfter sternförmig (12 V- und 42 V-Variante) oder in Reihe (nur 42 V-Variante) sowie Netzkabel 230 V zum Verteilerkasten
  2.  Anschlusskabel der Lüfter und Netzkabel aus Wandausbruch in Unterputzdose führen.
  3. Unterputzdose in Wandausbruch einsetzen.
  4. Netzkabel in Unterputz-Netzteil anschließen.
  5. Anschlusskabel der Lüfter und Unterputz-Netzteil an Bedieneinheit anschließen.
  6. Unterputz-Netzteil in Unterputzdose einsetzen.
  7. Tragring mit Aufdruck „OBEN“ nach links oder rechts ausgerichtet in Unterputzdose einsetzen und mit Schrauben fixieren.
  8. Bedieneinheit in Rahmen stecken und zusammen in Tragring einsetzen.
  1. Vom Installationsort der Steuerung müssen folgende Kabel verlegt werden: Datenleitung zu jedem Lüfter sternförmig (12 V- und 42 V-Variante) oder in Reihe (nur 42 V-Variante) sowie Kabel zum Hutschienen-Netzteil im Verteilerkasten
  2. Anschlusskabel der Lüfter und Kabel vom Hutschienen-Netzteil aus Wandausbruch in Unterputzdose führen.
  3. Unterputzdose in Wandausbruch einsetzen.
  4. Anschlusskabel der Lüfter und Kabel vom Hutschienen-Netzteil an Bedieneinheit anschließen.
  5. Tragring mit Aufdruck „OBEN“ nach links oder rechts ausgerichtet in Unterputzdose einsetzen und mit Schrauben festschrauben.
  6. Bedieneinheit in Rahmen stecken und zusammen in Tragring einsetzen.
  7. Hutschienen-Netzteil in Verteilerkasten einsetzen und Kabel anschließen.

 

Anschließend muss die Lüftungssteuerung angeschlossen und verkabelt werden (die Installation sollte von ausgebildetem Fachpersonal übernommen werden).

Im letzten Montageschritt wird danach die Kommunikation zu den Lüftungsgeräten hergestellt:

Die Lüfter der iconVent-Reihe verfügen über einen DIP-Schalter. Dieser DIP-Schalter muss passend eingestellt werden, damit die Kommunikation zwischen der Steuerung und den Lüftungsgeräten funktioniert. Die Beschreibung ist der jeweiligen Betriebs- und Installationsanleitung der iconVent-Lüfter zu entnehmen.

iconVent App zur SmartControl-Steuerung von Pluggit

Mit der iconVent App lässt sich das Lüftungssystem über eine aktive WLAN-Verbindung mit einem Endgerät (z.B. Smartphone oder Tablet) steuern.

  1. Dazu muss die App zunächst aus dem App Store bzw. Play Store heruntergeladen und auf einem Endgerät installiert werden.
  2. Danach sollte die Bluetooth-Funktion am Endgerät eingeschaltet werden.
  3. Jetzt muss die iconVent App geöffnet, das Endgerät in die Nähe der Steuerung gehalten und die Einrichtung gestartet werden.
  4. Nachdem die Steuerung von der iconVent App erkannt wurde, kann sie mit dem WLAN-Netzwerk verbunden werden.
  5. Folgen Sie nun den Anweisungen der iconVent App und schließen Sie die Einrichtung ab.

Hinweis: Pro WLAN-Netzwerk kann nur eine Steuerung aktiv sein. Bei mehreren Steuerungen müssen zusätzliche WLAN-Netzwerke eingebunden werden.

Reinigung der Pluggit SmartControl-Steuerung

Bei Bedarf sollten Sie die Oberfläche der Steuerung mit einem feuchten Tuch und neutralen Reinigungsmittel reinigen bzw. abwischen.

Die Wartung der Lüftungsanlage fällt ausführlicher aus. Die Beschreibung aller Wartungsarbeiten am Einzelwohnraumlüftungsgerät ist der jeweiligen Betriebs- und Installationsanleitung der iconVent-Geräte beigefügt.

Pluggit-SmartControl-Steuerung-Bestandteile

Technische Daten der SmartControl-Steuerung von Pluggit

Eingangsspannung

12 V-Variante: 12 V DC
42 V-Variante: 42 V DC

Leistungsaufnahme1)

< 1 W

Steuerungsausgabe

12 V-Variante: PWM
42 V-Variante: RS 485 AB

Max. Anzahl Lüfter2)

12 V-Variante: 4/6
42 V-Variante: 12

Gewicht

0,21 kg

Schutzart

IP30

Schutzklasse

II

Betriebstemperatur

0 bis +40 °C

Bedienung

Touch, iconVent App (Android und iOS), Amazon Alexa, Google Assistant

Anzahl Modi

5

Sensorik

Temperatur, Feuchtigkeit, Luftqualität

Anzeige Filterwechsel

Status-LED

1) Ohne Netzteil im Stand-by
2) Abhängig von Netzteil und Netzteilanzahl

Weiterführende Links zu "Pluggit Lüftungssteuerung SmartControl"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Pluggit Lüftungssteuerung SmartControl"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen