Starke Lüfter im Bad – Ihr Badlüfter gegen Feuchtigkeit

 

Leistungsstarke Badlüfter im Überblick

Finden Sie den passenden Badlüfter für eine nachhaltige Lüftung im Bad oder in der Toilette. Luftbude bietet ausschließlich Abluftgeräte an, die sich in der Praxis und beim Kunden bewährt haben. Wählen Sie zwischen den unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen den passenden Lüfter für Ihr Bad in unserer Rubrik Abluftgeräte.

Leistung und Nachlauf - Worauf Sie bei Ihrem Lüfter im Bad achten sollten

Feuchtigkeit entsteht in Wohnräumen überall dort, wo sich Menschen aufhalten und atmen. Zu großen Feuchtigkeitsspitzen kann es dann kommen, wenn zusätzlich geduscht oder Wäsche getrocknet wird. Achtung: Die erhöhte Feuchtigkeit muss zeitnah abgeführt werden, damit sie nicht die Bausubstanz angreift oder sich gesundheitsschädlicher Schimmel bildet. In vielen Wohnobjekten gerade mit mehreren Bewohnern ist das Bad einer permanenten Feuchtigkeit ausgesetzt – ein leistungsstarkes Abluftsystem ist hier unumgänglich (Lüftungssteuerung).

Effiziente Entlüftung im Bad – Ihr Badlüfter gegen Luftfeuchte und Gerüche

Dezentrale Lüftungsgeräte zeichnen sich durch einen Pendelbetrieb (auch Push Pull-Prinzip) aus. Der Ventilator im Lüftungsrohr wechselt hier regelmäßig die Richtung und ermöglicht dadurch abwechselnd eine Abluft und eine Zuluft. Abluftgeräte befinden sich hingegen dauerhaft im Abluftmodus und führen dem Wohnraum keine Luft zu. Daher ist es wichtig, die Abluftsysteme zusammen mit der dezentralen Wohnraumlüftung im Gesamten zu betrachten: da die Zuluft über die anderen Lüftungsgeräte mit ermöglicht wird. Statt einem Reversierventilator verfügen diese über einen Abluftventilator der nur in eine Richtung Luft abführt. Achten Sie darauf, dass der Abluftventilator regelmäßig gereinigt wird, oft verschmutzen diese schnell, obwohl eine Reinigung nur wenige Minuten in Anspruch nehmen würde (Lüftungszubehör).

Ablüfter verfügen in der Regel nicht über eine Wärmerückgewinnung. Das beeinträchtigt den Wärmebereitstellungsgrad des gesamten Lüftungssystems in der Berechnung zur Energieeffizienz.

Luftbude-Tipp: Achten Sie beim Kauf Ihres Badlüfters auf eine integrierte Rückschlagklappe. So gelangen Gerüche oder Rauch nicht von außen ins Bad.

Effiziente Badentlüftung - Der richtige Lüfter im Bad

Forscher des Max-Planck Institutes fanden in einer Studie von 2015 heraus, dass jährlich weltweit 3,3 Millionen Menschen an Luftverschmutzung sterben - 35.000 davon in Deutschland, Tendenz steigend. Wenn wir von gesunder Raumluft sprechen, geht es in allererster Linie um den kontinuierlichen Feuchteabtrag zur Verhinderung von Schimmelbildung. Auch die Filterung von Schadstoffen, Gerüchen oder Pollen trägt hierzu bei. Diesen Effekt können Sie mit der Filterkraft unserer Atemwege und der Lunge vergleichen: Die Bereitstellung von reichhaltigem Sauerstoff in unserer Atemluft trägt zur besseren Konzentration und Versorgung unserer Atemwege bei. Eine gesunde Raumluft im Bad wird durch entsprechend starke Badventilatoren ermöglicht. Wir zeigen Ihnen worauf Sie beim Kauf Ihres Badlüfters achten sollten (beantragen Sie ein Lüftungskonzept):

Checkliste für den richtigen Lüfter im Bad

Jeder Badlüfter hat Schwächen und Stärken. Vergleichen Sie die technischen Daten verschiedener Abluftventilatoren mit unseren Empfehlungen. Je mehr Ihr Ablüfter hiervon erfüllt, desto besser (richtig Lüften):

 

Hinweis: Es spielt dabei weniger eine Rolle, ob ein Feuchtesensor oder ein Hygrostat angeschlossen werden kann, da die Funktion am Ende ähnlich ist. 
Während das Hygrostat wie eine Art Schalter funktioniert, der ab einem gewissen Feuchtigkeitswert den Lüfter im Bad in seiner Lüftungsintensität erhöht, geben Feuchtesensoren den permanenten Feuchtewert an den Lüftungsregler weiter. Je nach der Ausstattung des Reglers können Sie somit selbst die Stufe festlegen, ab welchem Feuchtigkeitswert hier umgeschaltet werden soll. Ziel ist immer die Badentlüftung, also ein schneller Abtrag der stark angestiegenen Feuchtigkeit im Bad.

Viele Badlüfter verfügen mittlerweile automatisch über einen Nachlaufschalter oder einen Lichtsensor: So wird die Badentlüftung bedarfsgerecht automatisiert und richtet sich nach der Nutzung der Bewohner. Beim Betätigen des Lichtschalters wird der Ablüfter aktiviert, da gerade in kleineren Bädern die Luftfeuchtigkeit schnell ansteigt, wenn Bewohner sich darin aufhalten. Wird der Lichtschalter wieder ausgeschaltet, können Lüfter mit einem Nachlauf die erhöhte Badentlüftung noch einige Zeit aufrechterhalten, um die durch den Bewohner entstandene Luftfeuchtigkeit zeitnah abzutransportieren.


Profitieren Sie nicht nur von einer sauberen und trockenen Luft, sondern von einer leise laufenden Lüftung im Bad.

 

Wie wird der Badlüfter installiert?

Eine Lüftung im Bad wird in der Regel in die Außenwand eingefügt, sodass die Feuchtigkeit direkt hierüber abgeführt werden kann. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, bestimmte Geräte in die Decke oder auch in einem innenliegenden Bad ohne Außenwand zu platzieren. In diesem Fall wird die Luftfeuchtigkeit über ein Rohrsystem ins Freie abtransportiert.

Generell liegen die handelsüblichen Abluftsysteme ca. zwischen 50 € und 350 €. Gerade in Baumärkten werden allerdings oft sehr preisgünstige Lüfter angeboten, bei denen Sie unbedingt die Leistungsfähigkeit und den Funktionsumfang überprüfen sollten. Gerade bei einer regelmäßigen intensiven Benutzung Ihres Bads oder Toilette empfehlen wir einen leistungsstärkeren Abluftventilator mit zusätzlichem Feuchtigkeitssensor und einem Nachlauf. Diese Sensoren ermöglichen dauerhaft die Abführung der Luftfeuchtigkeit.

Der Stromverbrauch bei einer Badentlüftung kann ähnlich wie bei dezentralen Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung vernachlässig werden. Denn die Leistungsaufnahme fällt so gering aus, dass sie über das Jahr verteilt, wenig Kosten verursacht (meist zwischen 3-25 Watt). Als Alternative zum klassischen Lüfter im Bad zählen die sogenannten Außenluftdurchlässe (ALD) mit integriertem Badventilator. Diese Ventilatoren sorgen für eine konstante Abführung der Luftfeuchtigkeit und fallen aufgrund des überschaubaren Funktionsumfangs auch entsprechend kostengünstiger aus (Kosten Lüftungsanlagen).

 


Wichtig:
 Achten Sie bei der Lüftungsplanung darauf, dass Ihre Abluftgeräte mit in die Planung zur Energieeffizienz einberechnet werden, auch wenn es den Wärmebereitstellungsgrad mindert. Nur so erhalten Sie am Ende auch realistische Werte für die gesamte Wohneinheit.

Beim Kauf eines Badlüfters sollten Sie zudem großen Wert auf den Volumenstrom legen, der maßgeblich mit der Leistungsfähigkeit des Abluftventilators zusammenhängt. Der Volumenstrom gibt an, wie viel Kubikmeter Luft jede Stunde abtransportiert werden kann. Wichtig für alle geräuschsensiblen Bewohner ist dabei der erreichte Schalldruckpegel. Vergleichen Sie daher bei den verschiedenen Lüftern für Bad und Toilette immer die Volumenströme gemeinsam mit dem Schalldruckpegel (Informieren Sie sich auch zu den Lüftungsanlagen im Vergleich). Ablüfter mit starken Abluftventilatoren können große Mengen Luftvolumen abtransportieren, können aber dementsprechend lauter ausfallen. Luftbude hat für Sie bereits eine Vorauswahl getroffen und bietet ausschließlich Badlüfter an, die durch dauerhafte Leistungsfähigkeit ihres Abluftventilators bei guten Schallwerten überzeugt haben. So erhalten Sie eine angenehm leise Badentlüftung (Schall reduzieren).

  • Mindestens 50m³/h Abluftvolumenstrom
  • Feuchteüberwachung durch integrierten Feuchtigkeitssensor oder Hygrostat
  • Geräuscharmer Betrieb im Dauermodus
  • Bedarfsgeführte Entlüftung durch Lichtsensor und Nachlauf
  • Einfache Reinigung und Filterwechsel möglich (möglichst werkzeuglos)

Luftbude Tipp: Achten Sie auf die Fugen in Ihrem Bad. Hier kommt es meistens als erstes zur Schimmelbildung, sodass sich diese verfärben oder bereits von schwarzem Schimmel befallen sind. Auch ein kleiner Schimmelbefall sendet bereits Sporen aus, die sich in Ihrer Lunge absetzen können. Reinigen Sie sobald Schimmel auftritt diese Stellen mit entsprechendem Schimmelreiniger. Wenn sich der Schimmelbefall regelmäßig wiederholt, überprüfen Sie die Einstellungen Ihres Badlüfters.

 

Was ist die wichtigste Aufgabe eines Lüfters fürs Bad? 
Bei der Badentlüftung geht es um den Feuchteabtrag zur Verhinderung von Schimmel und einer gesundheitsschädlichen Raumluft. Da das Wohnverhalten der Bewohner dynamisch variiert, sollte auch der Ablüfter flexibel reagieren können. Ein Dauerbetrieb in einer einzigen Lüftungsstufe ist daher nicht empfehlenswert. Achten Sie beim Kauf auf wichtige Feuchtigkeitssensoren, die einen bedarfsgerechten Luftaustausch gewährleisten können.

Produktbild des Inventer Aviant
Inventer Aviant inkl. App
207,76 € * 230,84 € *
Produktbild des Inventer Pulsar
Inventer Pulsar Pulsar (inkl. App)
ab 160,78 € * 178,64 € *
Überströmsystem USTS-100 Pulsar von Inventer
Überströmsystem USTS-100 Pulsar
271,44 € * 301,60 € *
ELS-VN 60 8137 Ventilatoreinsatz mit Fassade und Nachlauffunktion von Helios Ventilatoren
ELS UltraSilence Lüftung von...
ab 186,18 € * 248,24 € *

Luftbude-Tipp: Achten Sie beim Kauf Ihres Badlüfters auf eine integrierte Rückschlagklappe. So gelangen Gerüche oder Rauch nicht von außen ins Bad.

Luftbude Tipp: In vielen Hotels oder Restaurants erleben wir es, dass die Lüfter im Bad nicht ausreichend gereinigt werden. Die Folge ist eine schlechte Entlüftung und eine zusätzliche Geräuschentwicklung durch die Verschmutzung. Haben Sie keine Scheu vor der Reinigung Ihres Badventilators. Meist reicht es aus, die robuste Frontplatte ohne Werkzeug zu entfernen, um den Badventilator oder die Filterung vom Schmutz zu befreien. Schützen Sie Ihre Gesundheit vor Schimmel, mit dieser 5-Minuten-Reinigung alle 6 Monate.

Profitieren Sie nicht nur von einer sauberen und trockenen Luft, sondern von einer leise laufenden Lüftung im Bad.

Achtung: Die erhöhte Feuchtigkeit muss zeitnah abgeführt werden, damit sie nicht die Bausubstanz angreift oder sich gesundheitsschädlicher Schimmel bildet. 
In vielen Wohnobjekten gerade mit mehreren Bewohnern ist das Bad einer permanenten Feuchtigkeit ausgesetzt – ein leistungsstarkes Abluftsystem ist hier unumgänglich.

Luftbuden-Tipp: Nutzen Sie leistungsstarke Lüfter für Bad und Toilette, die durch ihre starken Abluftvolumenströme Feuchtigkeit zeitnah abführen. Achten Sie beim Kauf eines Badlüfters darauf, dass dieser integrierte Feuchtigkeitssensoren beinhaltet, um eine intelligente Badentlüftung zu ermöglichen. So reagieren Lüfter im Bad durch Feuchtesensoren selbstständig auf Feuchtespitzen und steigern bei bestimmten Grenzwerten automatisch die Intensität der Entlüftung.

Luftbude-Tipp: Achten Sie beim Kauf Ihres Badlüfters auf eine integrierte Rückschlagklappe. So gelangen Gerüche oder Rauch nicht von außen ins Bad.

Hinweis: Bei einem Neubau müssen Sie die Energieeinsparverordnung (EnEV) und die DIN 1946-6 Norm einhalten. Informieren Sie sich für weitere Kosteneinsparung zu den KfW Förderungen und den dazugehörigen Förderprogrammen.

Hinweis: Bei einem Neubau müssen Sie die Energieeinsparverordnung (EnEV) und die DIN 1946-6 Norm einhalten. Informieren Sie sich für weitere Kosteneinsparung zu den KfW Förderungen und den dazugehörigen Förderprogrammen.

Hinweis: Bei einem Neubau müssen Sie die Energieeinsparverordnung (EnEV) und die DIN 1946-6 Norm einhalten. Informieren Sie sich für weitere Kosteneinsparung zu den KfW Förderungen und den dazugehörigen Förderprogrammen.

Hinweis: Bei einem Neubau müssen Sie die Energieeinsparverordnung (EnEV) und die DIN 1946-6 Norm einhalten. Informieren Sie sich für weitere Kosteneinsparung zu den KfW Förderungen und den dazugehörigen Förderprogrammen.

Hinweis: Bei einem Neubau müssen Sie die Energieeinsparverordnung (EnEV) und die DIN 1946-6 Norm einhalten. Informieren Sie sich für weitere Kosteneinsparung zu den KfW Förderungen und den dazugehörigen Förderprogrammen.

 



Jetzt neutrale Produktberatung anfordern

✔ unverbindlicher Kostenvoranschlag

✔ kostenfreie Lüftungsplanung

✔ unverbindlicher Kostenvoranschlag

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


 

 



Jetzt neutrale Produktberatung anfordern

✔ unverbindlicher Kostenvoranschlag

✔ kostenfreie Lüftungsplanung

✔ neutrale Lüftungsberatung

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


 

Zuletzt angesehen